Petra (51-55)
Verreist als PaarOktober 20201 Woche Stadt

Ruhiger Urlaub in romantischem Hotel

6,0 / 6
Wir sind durch Zufall auf das Hotel gestoßen und waren alleine von den Bewertungen her sehr gespannt. Nachdem wir nun unseren Urlaub gemacht haben, können wir nur in den Chor des Lobes mit einstimmen. Es ist alles wahr! Wir haben einen ruhigen und entspannenden Urlaub bei noch schönem Wetter verbracht. Einfach nur super!

Lage & Umgebung
6,0
Das Hotel liegt direkt neben der wunderschönen romantischen Altstadt an einem großen Parkplatz. Da ist am Wochenende dann schon auch mal was los, aber zumindest im Oktober war das absolut in Ordnung. Auch zum Strand ist es nicht weit. Wenige Kilometer weiter gibt es viel zu sehen: Weinmuseum mit Bardolino, Olivenölmuseum in Cisano, Fahrradfahren am Seeufer von Lazise bis Garda am Lungolago entlang, auch nach Malcesine ist es nicht weit, wo man in 10 Minuten mit der Gondel auf den Monte Baldo kommt und den atemberaubenden Ausblick auf den Gardasee genießen kann. Das Haus hat einen Aufzug und ist damit komplett behindertengerecht. Im Erdgeschoss gibt es 2 Zimmer, die auch behindertengerechte Badezimmer haben.

Zimmer
6,0
Wir waren in Zimmer 6, einem Superior Zimmer im Obergeschoss. Wunderschön romantisch eingerichtet mit Doppelbett, einem runden Esstisch und 4 Stühlen und einer kleiner Kochzeile, wo man sich auch mal ein paar Spaghetti, Gnocchi oder Tomate/Mozarella anrichten kann. Sehr gemütlich und gepflegt.

Service
6,0
Es gibt keine besseren Gastgeber!! Marco und Monica sind unfassbar nett, aufmerksam und freundlich. Sie versuchen wirklich jeden Wunsch zu erfüllen und haben uns auch sofort informiert, als sich die Corona Maßnahmen verändert haben. Auch bekamen wir morgens Tipps, wo zum Beispiel an diesem Tag ein Markt oder eine Veranstaltung stattfindet. Auch die Damen, die jeden Tag unser Zimmer gereinigt haben, waren sehr nett und freundlich.

Gastronomie
6,0
Man bucht die Zimmer mit Frühstück. In Corona Zeiten war das Buffet zweigeteilt. Die "offenen" Speisen suchte man aus und bekam sie auf Tellern auf einem Tablett. Auf einem weiteren kleinen Tisch durfte man sich bei verpackten Speisen selbst bedienen. Überall im Haus waren Desinfektionsspender aufgestellt. Nach dem Frühstück wurden die Stühle desinfiziert und der Tisch gereinigt. Das Frühstückszimmer war sehr schön, leider war es von der Jahreszeit nicht mehr möglich draußen auf der Terrasse zu essen, weil es morgens noch zu frisch war. Aber im Sommer ist das sicher toll, weil der Garten ein Traum ist. Mehr als Frühstück brauchten wir nicht, denn für eine warme Mahlzeit gibt es genug schöne Restaurants in Lazise oder man kocht selbst was kleines in der Küche. Tagsüber isst man unterwegs und für einen Snack kann man um die Ecke im Supermarkt alles bekommen und in der kleinen Küche zubereiten.

Sport & Unterhaltung
6,0
Das Haus hat einen kleinen Pool im wunderschönen Garten, den wir wegen der Jahreszeit nicht ausprobiert haben. Im Garten kann man bei Sommerwetter sicher super entspannen. Außerdem bietet das Haus auch kostenlos Fahrräder an (man sollte sich aber je nach Körpergröße eventuell noch den Sattel oder den Lenker einstellen lassen, da man das ohne Werkzeug nicht machen kann). Zum Haus gehört auch ein Motorbootverleih am Strand.

Hotel
6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Oktober 2020
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Petra
Alter:51-55
Bewertungen:1