phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 UhrReisebüro Täglich 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
Elke (56-60)
Verreist als Paarim Mai 2018für 3-5 Tage

Nie wieder neetzer Hof

2,0/6
Das Hotel liegt an einer verkehrsreichen Straße direkt an der Bushaltestelle. Zimmer auf dieser Seite sind also sehr geräuschintensiv. Kulinarisch kann man keine Halbpension empfehlen, da hier nur schnelle, einfachste Küche angeboten wird. Den Matjes in der Soße kann man nur in Fetzen erkennen, Goulasch - enier hat eine Fleischstück der andere nur die zerkochetn Stücke in der Soße. Die a`la carte Gerichte waren schmackhaft und nett angerichtet, allerdings etwas überteuert. Die Einrichtung der Zimmer ist zweckmäßig im Stil der 80er Jahre. Die Servicekräfte sind sehr nett und aufmerksam, was der Chef des Hauses in sekundenschnelle genau ins gegenteil umwandelt. Er ist arrogant, frech und für eine Tätigkeit im Dienstleitungsgewerbe nicht geeignet. Er beschimpft und beleidigt Gäste sogar wenn sie kritik an dem Essen üben. Unfassbar. Die Öffnungszeiten, wir waren mit 26 Personen über Himmerlfahrt in dem Hotel. Küchenschluss 14 Uhr, wieder offen 18 Uhr... Am Freitag wird erst um 18 Uhr geöffnet. Da in der Gegend keine weitere Möglichkeit der Esseneinnahme besteht (außer der Döner Stand) ist man gezwungen, auch um den Aufenthalt im Haus nicht unnötig lange zu erdulden, seinen tag in den umliegenden Städten und Gemeinden zu verbringen. Das allerdings hat sich in jeder Hinsicht gelohnt. Auch in Neetze läßt es sich, bis auf den Neetzer Hof, aushalten.

Lage & Umgebung3,0

Zimmer1,0

Service4,0

Gastronomie1,0

Sport & Unterhaltung1,0

Hotel2,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im Mai 2018
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Elke
Alter:56-60
Bewertungen:2
NaNHilfreich