phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Dirk (46-50)
Verreist als Paarim Januar 2019für 1-3 Tage

Jugendherberge, mehr nicht. Unfassbar schlecht

1,0/6
Meine Frau hat mir diesen Urlaub in diesem "Wellnesshotel" geschenkt.
Tolle Idee, Bilder im Internet sind ja auch sehr schön, ich freute mich...
Angekommen in diesem diesem Ressort, an einer wenig angenehmen Rezeption, (seit wann trägt man seine Personalnummer in den Anmeldebogen ein) bekamen wir den Schlüssel zu Zimmer 5. Eine kurze Info, mir müssten eine Etage vom Erdgeschoss tiefer gehen, haben wir dann in einem langen Flur unser Zimmer finden können. Die Zimmernummern sind übrigens an die Wand gemalt, nicht deutlich erkennbar...
Das Gefühl einer Jugendherberge der 70-er Jahre hat uns schon bei der Zimmersuche beschlichen...
Naja, das Zimmer 5 hat dann auch einen Türspalt unten von 4cm zum Flur, da wohl vor 6-8 Jahren der Flur saniert wurde, die OSB Platten vielleicht höher lagen, aber was soll´s, war ja ein Geschenk, ich freute mich auf die drei Tage...
Begrüßt wurden wir im Zimmer vom Waschbecken, gleich rechts vom Eingang, nicht sauber, aber vorhanden um sich waschen zu können.
Nach kurzem -Schweigen sahen wir uns das Bad an und empfanden Verständnis, weshalb das Waschbecken keinen Platz dort finden konnte...
Ein schmutziges WC mit einer Dusche 80x80 (ich bin 1,95m groß und 95kg schwer), deren Dichtleisten den Schwarzschimmel scheinbar erfunden haben, lässt halt keinen Platz für einen Waschplatz.
Wir haben nach betretenem Schweigen beschlossen uns den Wellnessbereich anzusehen...
So schlichen wir, begleitet von anderen Personen die auch in dem Zeitraum anreisten, zu den Räumen die ich in meinem geschenkten Urlaub sehr entspannt verbringen wollte. So schlimm kann es ja nicht sein... Wir wollen doch bei diesem katastrophalen Zimmer nicht unseren Urlaub versauern lassen...
Schließlich hatten wir ja auch den Gutschein "Glas Sekt zum Empfang" - ok - das war zwar nur eine Essensmarke die wir beim Abendessen hätten einlösen könnten - ich nehme es vorweg: dazu kam es nicht -
... sorry ich bin abgeschweift... der Wellnessbereich besteht aus drei nebeneinander stehenden "Saunen" mit drei Plastikstühlen davor.
zur Erfrischung geht es dann zum Schwimmbad...
Man findet ein Schild: "zum Schwimmbad bitte durch die Steakbar"... einmal durch ein verwahrlostes Restaurant, die Treppe hoch, durch den Flur nach draußen und dann wieder oben rein...
Ich bin wirklich leidensfähig, und weiterhin dankbar, dass meine Frau mir ein so tolles Geschenk - im besten Sinne schenken wollte, aber als ich dann sah, dass das Schwimmbad nur über die jeweiligen Umkleidekabinen (Weiblein links, Männlein rechts) zu erreichen ist, dann eine Größe meines Gartenpools hat und kaum wärmer als 20°C war, haben wir beschlossen nach 40 Minuten Aufenthalt in dieser Jugendherberge der 70-er Jahre das Haus wieder zu verlassen. (allerdings bin ich stolz ein Haus sehen zu können das meinem Geburtsjahr entspricht und sich so unverändert darstellt) - ich bin ein im Osten dieses Landes geborener - glauben Sie mir, ich weiß wie solche Jugendherbergen aussehen - heute noch.
Einen grandiosen Tipp kann ich Ihnen geben: Das Hotel "Landgasthof Dörr", 10 Minuten entfernt. bietet das was wir haben wollten Wellness pur--- Allerdings 300,-€ p.P 4 Tage mit grandiosem 4-Gänge Menü - aber das ist es wirklich wert. Mehr Wohlfühlen geht kaum. (wir hatten in diesen 4 Tagen ja beide Hotels gleichzeitig bezahlt)
... aber zurück: die wohlbeleibte Rezepzionistin schien geübt mit vorzeitig abreisenden Gästen und bügelte unsere Entscheidung schnell ab mit den Worten "na dann kann ich wohl nichts für Sie tun".
Meine vorsichtige Frage, ob wir den vorab bezahlten Aufenthalt erstattet bekommen, wenigstens anteilig, wurde lapidar mit "es ist doch Ihre Entscheidung" abgebügelt.
Wenn jemand - so wie ich - mit einer gleichaltrigen Partnerin - mal erleben will wie es in den 86-ern, als Teenager so war als man eine Bleibe suchte, ist dieses Hotel für "besser als im Kornfeld" sehr gut geeignet.
Ansprüche darüber werden wohl nicht erfüllt.
Ich hoffe Euch mit unseren deutlich negativen Erfahrungen geholfen zu haben.

Gruß Dirk.

Lage & Umgebung2,0

Zimmer1,0

Service1,0

Sport & Unterhaltung1,0

Hotel1,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im Januar 2019
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Dirk
Alter:46-50
Bewertungen:3
NaNHilfreich