phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Archiviert
Claudia & Brigitte (51-55)
Verreist als Freundeim März 2010für 1 Woche

Kempinski-Standard voll erfüllt!

5,8/6
Es ist ein 5-Sterne-Hotel nach internationalem Standard.
Der Service freundlich und perfekt. Der Strand sowie die Pool-Anlage
ausreichend und man findet immer einen freien Liegestuhl. Wir hatten Halbpension gebucht und hatten jeden Abend ein tolles, abwchslungsreiches Buffet. Das Frühstück war reichhaltig und ebenso abwechlsungsreich, die Qualität super. Kein Büchsenobst oder Fruchtsaft aus der Tüte, immer alles frisch. Die Getränkeauswahl an Weinen für jedes Essen perfekt. Am Pool und Strand gibt es leckere Kleinigkeiten.
Das Hotel war zu einem Drittel nur belegt ( wunderbar !).
Deutsche, Schweizer, Österreicher und Italiener machen den Hauptanteil
an Gästen aus, Russen halten sich gottlob in Grenzen. Und die, welche da sind, gehören nicht zur gröhlenden und wodkatrinken Fraktion !
Internetanschluss sowie Getränke sind etwas höherpreisig. Aber als Kempinskigast kennt man dies. Hat den Vorteil, daß keine Pauschaltouris
der 499,-- Euro-Klasse anwesend sind.
Eine deutsche Managerin vorort ist immer ansprechbar und sehr hilfsbereit !

Lage & Umgebung6,0
Der Stand in Soma Bay lädt zu langen Spaziergängen ein.
Man kann Windsurfen, Segeln, Tennisspielen, Golfen, Tauchen, Schnorcheln.
Massagen und Wellness ist von morgens bis abends möglich.
Soma Bay ist kein Urlaubsdomizil für Abendspaziergänge und Shoppingtouren in lärmenden Strassen.
Für Ramscheinkäufe empfehle ich direkt in Hurghada zu wohnen.
Wer gerne auf die Piste will mit betrunkenen Russen und Engländern
ist dort ebenfalls gut aufgehoben.
Ausflugsmöglichkeiten sind ab Hotel möglich, Europcar bietet Mietwagenservice an.
Ein Shuttelbusverkehr fährt den ganzen Tag von Hotel zu Hotel und auf den Golplatz auf der gesamten Halbinsel (kostenlos !).

Zimmer6,0
Wir hatten je ein Doppelzimmer mit Gartenblick.
Die Zimmer sind geräumig, Tresor und Flachbildschirm mit 7 deutschen Programmen.
Immer genügend Handtücher, Zimmerschläppchen und Bademantel vorhanden.
Abends ein Eiskübel für die Getränke aus der Minibar im Zimmer.
Badewanne und Dusche getrennt sowie die Toilette.
Der Balkon mit Sofa, Stühlen und Tisch mit Blick auf dem Garten.
Wohnen im linken Flügel ist ruhig, auf der rechten Seite wird gebaut und man
hört tagsüber etwas Baulärm. Dürfte aber bis Jahresende erledigt sein.
Täglich frische Wasserflaschen kostenlos auf dem Zimmer.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service6,0
Die Freundlichkeit des Personals ist angenehm und nicht aufdringlich.
Alle Anfragen und Wünsche wurden beantwortet bzw. erfüllt.
Man bekommt überall Badetücher für die gut gepolsterte Liegestühle, Sonnenschutz bzw. genügend Schattenplätze gibt es auch. Es besteht jederzeit die Möglichkeit Getränke am Strand als auch an einem der Pools
zu bekommen.
Es wird Englisch gesprochen, zudem gibt es vereinzelt deutschsprechendes Personal.
Die Zimmer werden zweimal täglich gereinigt bzw. die Handtücher erneuert.
Jeden Abend liegt das Programmheftchen für den nächsten Tag samt Wettervorhersage auf dem Zimmer.
Abends gab es in der Bar Live-Musik !

Gastronomie6,0
Wir hatten Halbpension ( ist empfehlenswert !).
Frühstücksbuffet und Abendbuffet sind von hervorragender Qualität.
Die Speisen werden zum Teil vorort gemacht ( Fisch wird immer direkt
nach eigener Auswahl gegrillt ).
Das Gemüse frisch und knackig, die Suppe lecker.
Der "Chef de Pattiserie" bieten seine Köstlichkeiten selbst an und erklärt auf Wunsch die Inhaltsstoffe bzw. Zutaten.
Der Wein war lecker ! Man hat die Möglichkeit, auch internationale Wein zu trinken.

Sport & Unterhaltung5,0
Tauchen, Schnorcheln, Windsurfen, Kiten, Segeln, Tennis, Golf.......
Animation gibt es nicht..... gottseidank !
Die Poolanlage riesig, es gibt 4 zuzüglich Kinderpool.
Ein Whirlpool mit ca. 34 Grad Wassertemperatur ist auch vorhanden.
Leider, und dies ist der einzige Mangel, gibt es keinen Shop im Hotel. Man muss mit dem kostenlosen Shuttlebus zum nahe gelegenen Robinson-Club fahren. Dort kann man Kleinigkeiten einkaufen.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Wir reisen immer im März vor der deutschen Oster-Ferienzeit. Dann ist es ruhig und es gibt keine lärmenden Kinder.
Das Wetter hat uns noch nie enttäuscht, jeden Tag blauer Himmel und zwischen 24-28 Grad. Immer windig, klar wir sind am Meer.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im März 2010
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Claudia & Brigitte
Alter:51-55
Bewertungen:35
NaNHilfreich