phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr 089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoHier geht es zu aktuellen Reisehinweisen, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeiten rund um Coronaarrow-right
Thomas (36-40)
Verreist als Paarim September 2020für 1 Woche
Verreist während COVID-19

Kakkos Beach - Jederzeit wieder

6,0/6
Das Kakkos Beach ist ein traumhaftes Hotel und liegt an einer Wunderschönen Bucht abseits vom Massentourismus.

Ein großes Lob und Kompliment an alle Mitarbeiter die den Gästen, trotz COVID Pandemie, einen wunderschönen Urlaub ermöglichen!
- Im Umgang mit COVID muss Griechenland allgemein sehr gelobt werden - egal ob Flughafen, Bus oder Hotel - alles einwandfrei und auf das Wohl der Gäste ausgelegt.

Der Transfer dauert zwar etwas länger - ist aber jede Minute Fahrzeit wert!
Hier hat man dafür die Gelegenheit die Insel Kreta etwas zu Besichtigen - die doch sehr viel zu bieten hat und landschaftlich sehr schön ist!

Lage & Umgebung6,0
Das Kakkos Beach ist nahe der Ortschaft "Ierapetra".
Der Transfer dauert vom Flughafen ca. 2 Stunden (je nachdem wie viele Hotels angefahren werden).
Das Hotel liegt abseits des Massentourismus an einer traumhaften Bucht.
Die Anlage umfasst im gesamten 2 Hotels - das Kakkos Beach (nur für Erwachsene) und das Kakkos Bay (für alle).
Beide Anlagen sind durch eine kleine Mauer mit Durchgang von einander getrennt.
Dies stört aber überhaupt nicht und man bekommt vom Schwestern Hotel so gut wie gar nichts mit.
(Auch die Strandabschnitte sind separat)

Besucher des Kakkos Beach dürfen die Anlage (Pools und Restaurant) und den Strand des Kakkos Bay mitbenutzen - umgekehrt jedoch nicht.

Da beide Hotels sehr klein sind und da sie im Vergleich zu anderen nur wenige Zimmer haben ist allgemein mit wenig Menschen zu rechnen (Kakkos Beach hat 61 Zimmer).


Die Hotelanlage ist im Mediterranen Stil gebaut.
Sie passt sich perfekt ins Landschaftsbild ein und ist gut überschaubar.
Die Anlage selbst war jederzeit Top gepflegt und im besten Zustand.


Der Stand war absolute Spitzenklasse.
Die Liegen bequem und mit schönem Abstand zum "Nachbarn"
Das Wasser von Hellblau bis Türkis erinnert eher an die Karibik oder dergleichen.

Tauchen und Schnorcheln in der Hoteleigenen Bucht stellte sich als absoluter "Wahnsinn" heraus.
Da in der Bucht viele große Steine und Felsen liegen (tief genug um beim Schwimmen nicht gestört zu werden) ist auch die Vielfalt der Fische und anderen Meerestieren riesig.
Wir haben jeden Tag auf neue tolle Entdeckungen gemacht die sonst nur im Aquarium zu bestaunen sind (z.B: Feuerfische, Seeigel, kleine ungiftige Quallen, Steinfische, usw...)
Für jeden Freund des Tauchens und Schnorchelns ein geheim Tipp!

Zimmer6,0
Das Zimmer war sehr schön, modern eingerichtet und geräumig.

Auch hier wird sehr auf Sauberkeit und Ordnung geachtet!

Das Zimmer war mit Doppelbett und Couch mit kleinem Stehtisch ausgestattet.
Auch ein großes TV Gerät mit HDMI Anschluss und Deutschsprachigen Sendern war im Zimmer.
(Menü war schon auf Deutsch eingestellt - wird immer vorab schon an die Gäste angepasst)

Die Dusche war schön geräumig und mit "Regendusche".
WC Anlage war auch sehr sauber.

Wir hatten ein Zimmer mit Privatem Pool - auf früheren Reisen waren wir von diesen immer sehr begeistert.
Hier im Kakkos Beach hätten wir ihn eigentlich nicht gebraucht.
Nachdem das Meer und der Strand so toll waren zog es uns recht selten zum Pool.

Für den Abend jedoch schon ganz fein - ob ein kurzer Sprung ins Wasser oder das Geräusch des Wassers bei den Gesprächen auf der Terrasse.

Service6,0
Alle Angestellten waren stets sehr Freundlich und auf das Wohl der Gäste konzentriert.

Egal mit welchen Anliegen die Gäste kamen - es wurde immer darauf geachtet alle Wünsche erfüllen zu können.

Gastronomie6,0
Das Buffet war immer reichhaltig und Abwechslungsreich.

Jeden Tag gab es allerlei zur Auswahl - von frischen Fischen und typisch Griechische Spezialitäten oder Internationaler Küche.
Hier findet sicher jeder etwas leckeres zu Essen.

Aufgrund der COVID Pandemie wurde jedem Gast ein eigener Mitarbeiter im "Buffet Bereich" zugeteilt der mit den Gästen das essen geholt hat.
Am ersten Tag etwas seltsam - aber im Nachhinein betrachtet eigentlich sehr toll.
Man konnte sich immer direkt über das Essen Informieren und auch dem Personal mitteilen was man jetzt gerne hätte und was nicht.

Gut durchdacht und aufgrund des kleinen Hotels auch gut umsetzbar.

Wir hatten jedenfalls nie länger als 5 Minuten auf den "Kellner" gewartet.

Danke an das gesamte Team des Restaurants für eure Mühen und eure tolle Arbeit!
Trotz den extrem langen Arbeitstagen immer freundlich und zuvorkommen - TOP!

Sport & Unterhaltung6,0
Das Hotel "Kakkos Beach" hat einen schönen, großen Infinity Pool mit Blick aufs Meer der am Abend beleuchtet ist.

Zusätzlich haben viele Zimmer einen eigenen kleinen Pool dabei.

Das "Kakkos Bay" welches von den Gästen mitbenutzt werden kann hat nochmals 2 schöne, große Pools.

Im Hotel gibt es einen eigenen SPA und Fitness Bereich.
Auch hier waren die Mitarbeiter sehr freundlich und nicht aufdringlich.
Der Fitnessbereich war jetzt nicht übermäßig groß - aber die gängigsten Geräte waren vorhanden.

Entertainment gab es am Abend nur im Kakkos Bay.
Das Kakkos Beach ist hier für ruhesuchende Ausgelegt - am Abend noch einen Drink in der Traumhaften Bar direkt am Meer - das reicht ;)

Neben dem Hotel waren noch 2 Strand Restaurants die angeblich ausgezeichnet seien - wir waren allerdings mit der Hauseigenen Küche so zufrieden dass wir darauf verzichtet haben.

Ansonsten ist nicht viel in der näheren Umgebung. Hier müsste mit Bus oder Taxi nach Ierapetra gefahren werden - was wir allerdings nicht wollten.
Das Hotel, der Traumhafte Stand und die Wunderschöne Bucht hat uns mehr als gereicht.

Tauchen in der Hoteleigenen Bucht kann ich nur jedem Empfehlen!


Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2020
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Thomas
Alter:36-40
Bewertungen:5
NaNHilfreich