Jörg (31-35)
Verreist als Familieim November 2016für 1-3 Tage

Super Frühstück; gute Zimmer; Minuspunkte im Bad.

4,0/6
Ganz nettes Hotel und guter Lage für einen Städtetrip. Wir waren zum dritten Mal für jeweils eine Nacht im Absatz von jeweils 1 Jahr im Hotel. Die Zimmer und Betten sind in Ordnung. Einige Zimmer scheinen moderner und zeitgemäßer zu sein als andere. Sauber war's . Unser Zusatzwunsch nach einem Kinderreisebett inkl. Bettwäsche und einem etwas größeren Doppelzimmer wurde jedes Mal schon vor Anreise erfüllt (ohne Mehrkosten).

In Lobby und Zimmern steht Internetzugang via WLAN kosten- und anmeldefrei via Freifunk-Saar zur Verfügung.

Bei den Bädern gibt's Abstriche.

Zimmer3,0
Die gesehenen Zimmer waren OK, einige moderner und zeitgemäßer eingerichtet und gestaltet als andere; in Summe jedoch sauber und nett dekoriert. Die Fenster sind sicherlich einige Jahrzehnte alt. Isolierung gegen Kälte und Lärm ist daher nicht vergleichbar mit Luxusbauten. TV-Empfang verschneit; war uns jedoch unwichtig.

Deutliche Abstriche gibt's bei den Bädern: In unserem eigentlich schönen Zimmer (25) lies sich der Duschkopf nicht aufhängen (Vorrichtung abgerissen). Der Duschvorhang (stylisch rot-schwarz) war deutlich zu lang und hing somit in Duschewanne und im Abfluss. Dadurch wurde er faltig, verkleinerte die eh schon kleine Duschfläche weiter und neigte zum 'am Körper kleben' (Hygiene? Ekel!). Es gab keine Lüftung im Bad. Es hing ein Lüfter/Absaugung locker an der Decke; ohne Funktion.

Viele von den Detailmängeln ließen die meisten sich in jedem Baumarkt für ein paar Euro beheben. Warum hierauf keinen Wert gelegt wird, ist mit unklar. Der Zustand des Bades ist mein Grund für die aktuelle Nicht-Weiterempfehlung. Schade eigentlich. Sollte der Inhaber hier investieren und die Mängel beheben, ist das Hotel sofort weiterzuempfehlen.

Gastronomie6,0
Das Frühstücksbuffet ( 8,90€ ) ist seht gut und reichhaltig. Es wird ständig nachgelegt; sämtliche Heißgetränke, Säfte und Wasser sind offensichtlich im Preis enthalten. Für Kinder stehen mehrere Kinderstühle zur Verfügung; zudem auch einen Kiste mit Playmobil etc.
Das Frühstücksbuffet hat in der Stadt einen guten Ruf. Es sind neben den Hotelgästen sind auch immer Gäste von extern anzutreffen; teils in kleinen Gruppen, teile Paare. Hotelgäste haben jedoch Vorrang. Gäste von extern ohne Reservierung werden bei entsprechender Auslastung weggeschickt, um Tische für die Hotelgäste freizuhalten. Insgesamt sein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Hotel4,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:1-3 Tage im November 2016
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Jörg
Alter:31-35
Bewertungen:1
NaNHilfreich