Archiviert
Ramon (41-45)
Verreist als Paarim September 2015für 1 Woche

Toller Service im Super Badehotel

5,2/6
Wir haben uns sehr wohl gefühlt und gut erholt. Die Hotelanlage ist bauliche sehr schön gestaltet. Der Service ist sehr gut. Das Zimmer war sehr sauber und die komplette Anlage gut gepflegt. Das Essen war lecker. Im Hotel waren sehr viele deutsche Gäste (70 %), einige Araber, Russen und Holländer.

Lage & Umgebung4,0
Das Hotel ist 30 Minuten vom Flughafen entfernt. Unser Doppelzimmer lag zur Seitenstraße. Obwohl in ca. 500 Meter Entfernung ein neues Hotel gebaut wurde, war es sehr ruhig. Die Hotelanlage, der Park und der Pool sind sehr gepflegt. Vor der Buchung ist uns nicht aufgefallen, dass das Hotel am Ende von 3 Anlagen liegt. Zum Strand muss man ergo etwas laufen. Das hat uns nicht weiter gestört. Der Strandabschnitt ist sehr sauber. Zu den Toiletten muss man etwas laufen (Strandbar anderes Hotel). Ansonsten sind der Strand und das nahegelegenen Riff sehr schön. Man kann entspannt schwimmen und schnorcheln.
In der Nähe gibt es einige Geschäfte, eine Schicha-Karaoke-Bar, eine Disko und Supermarkt. Es gibt wohl einen Shuttle nach Hurghada, den wir nicht genutzt haben. Dieser soll wohl kostenpflichtig sein.

Zimmer5,0
Das Doppelzimmer war groß und wohnlich ausgestattet. Im Bad gab es am Türrahmen einige Abnutzungserscheinungen. Die Metallumrandung der Glasabtrennung sowie ein Haltergriff im Duschbereich waren angerostet. Ansonsten war das Bad sehr groß und zweckmäßig. Das Zimmer und das Bad wurden sehr gründlich gereinigt.
Hotelsafe immer Zimmer ist vorhanden. Finde ich immer wichtig.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Landseite

Service5,0
Der Service ist sehr gut im Hotel. Wir waren bisher 4-mal in Ägypten, aber so einen guten Service hatten wir noch nie. Allerdings nervte uns, dass das Hotel eine sehr hohe Priorität setzt, damit die Bewertungen sehr gut ausfallen. Jeden Tag wurden wir am Strand zur Zufriedenheit befragt. Laufend wurden uns Bewertungszettel gereicht und bei einem Abendessen war die Dame sehr nervig und ließ uns keine Zeit für ein ruhiges Abendmahl. Das fanden wir insgesamt sehr übertrieben. Eine Befragung zur Hälfte der Zeit hätte gereicht. Ein Kellner hat versucht mit Tricks an zusätzliches Bakschisch zu kommen. Erst hatte er Geburtstag und dann wollte er nach Hause zu seiner Familie fahren. Das haben wir auch von anderen Gästen in den darauffolgenden Tagen gehört. Also keine Geschichten erzählen lassen. Ansonsten waren alle anderen Kellner, Betreuer, Köche... sehr nett und hilfsbereit.

Gastronomie6,0
Das Essen war lecker und es gab eine große Auswahl. Klar, dass sich die Menüs irgendwann wiederholen. Wenn mal wirklich nichts passendes dabei war, dann gab es auch leckere Sachen an der Grillstation oder beim Pizzabäcker.
Die ständig geöffnete Bar in der Nähe der Rezeption im Eingangsbereich hält coole Getränke bereit und wir haben den Billardtisch genutzt.

Sport & Unterhaltung5,0
Den Pool haben wir nicht genutzt. Am Strand waren um 10 Uhr alle Liegen belegt. Dann wurden zusätzliche Liegen zwischen den Sonnenschirmen aufgestellt. Ab 12 Uhr leerte sich der Strand wieder und wir haben bequem einen Platz unter einem Sonnenschirm gefunden.
Am ersten Tag haben die beiden Animateure einen blöden Scherz gemacht. Ihnen war dann wohl klar, dass Sie uns nicht mehr ansprechen müssen. Animation halte ich sowieso für überflüssig.
Auch die Verkäufer am Strand nervten nur am ersten Tag. Sie müssen Ihre Massagen, Boots-, Quadtouren, Pferde- und Kamelreiten, und und ...verticken

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Bezüglich eines WLAN Code musste man extra nachfragen. In unserer heutige Zeit ist das Web unverzichtbar. Daher sollten die Zugangsdaten gleich bei Ankunft übergeben werden.
Am Flughafen (im neuen Terminal rechts) kann man das Visum am Bankwechselschalter zum regulären Preis von 25 Dollar erwerben (23 EUR). Leider wird das Wechselgeld in ägt. Pfund raus gegeben. 90 % der Urlauber laufen aus Unwissenheit direkt zu den Ständen der Reiseanbieter. Dieser verticken die Visa für 28-33 EUR und verdienen sich wohl zusätzliches Tringeld. Das war schon vor 10 Jahren so. Ein absolutes Unding!

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Ramon
Alter:41-45
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Lieber Ramon,
vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen und uns ein so ausfuehrliches Feedback zu Ihrem Aufenthalt in unserem Haus gegeben haben. Es freut uns sehr, dass Sie in Ihrem Urlaub bei uns wohl gefuehlt und erholt haben. Gern haben wir mit unserem Service dazu beigetragen.
Leider waren Sie mit ein paar Kleinigkeiten nicht ganz zufrieden, was wir sehr bedauern. Ihre Hinweise haben wir aufgenommen und werden daran arbeiten.
Danke fier die lobenden Worte an unsere Mitarbeiter ud fuer Ihre Weiterempfehlung.

Mit sonnigen Gruessen aus Madinat Makadi
Amr Tarek
General Manager
NaNHilfreich