Vorherige Bewertung "Würde ich wieder wählen...."
Nächste Bewertung "Alles ok"

Florian Alter 26-30
Fotos
3.7 / 6
Weiterempfehlung
November 2011
archiviertArchivierte Bewertungen haben keinen Einfluss auf den aktuellen Bewertungsdurchschnitt, da der Reisezeitraum mehr als 25 Monate zurück liegt oder das Hotel sich grundlegend verändert haben kann.

„Kein 4-Sterne Hotel, Standard 3-Sterne”

Das Hotel ist insgesamt ein Standard 3 Sterne Hotel. Es ist alles "in Ordnung", aber es fehlen so die Kleinigkeiten, die einem ein Lächseln entlocken.

Das Zimmer war sauber und insgesamt "in Ordnung", Details später.

Zu meiner Zeit waren ausschließlich männliche Geschäftsreisende vor Ort.

Das Hotel lebt zu einem großen Teil von den Mitarbeitern und Gästen von Mobilcom (nebenan gelegen).


  • Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
  • Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
  • Preis-/Leistungsverhältnis: Eher schlecht

  • Hotel allgemein
    4 / 6
  • Lage & Umgebung
    3 / 6

    Die Lage ist einerseits sehr ruhig an der Straße gelegen, die von der A7 nach Büdelsdorf führt, andererseits ist auch wirklich nichts in der näheren Umgebung als Bürogebäude. Nach ca. 10min Fußweg erreicht man einen Lidl, nach ca. 15-20min das Zentrum von Büdelsdorf. In das Zentrum von Rendsburg sind es ca. 10min mit dem Auto.

  • Service
    5 / 6

    Das Personal ist freundlich, an der Rezeption, sowie beim Frühstück oder im Service.

    Die Bitte um ein weiteres Kissen wurde innerhalb weniger Minuten erfüllt.

  • Gastronomie
    4 / 6

    Das Gesamtbild setzt sich beim Frühstück fort. Der Frühstücksraum ist der Hotelgröße angemessen, jedoch ohne Dekoration und Liebe gestaltet. Zwecksmäßig und in Ordnung fasst es zusammen.

    Die Auswahl beim Frühstück ist gut, wenn man jedoch genauer hinsieht merkt man wieder, dass Abstriche gemacht werden (Joghurtbecher von Lidl, Obstsalat aus der Dose, nur 3 Sorten Brötchen, Brot mit trockenen Rändern).

    Es gibt Lachs, Matjessalat, verschiedene Wurst und Käsesorten, Schmalz, süße Aufstriche, Cornflakes und Co, sowie Rührei, Speck und Bratwürste.

    Bei den Getränken gibt es 4 verschiedene Sorten Saft, Mineralwasser und auch Sekt inklusive. ein Kaffeevollautomat zur Selbstbedienung liefert auf Wunsch Kaffeespezialitäten mit Milch. Getestet habe ich nur den normalen Kaffee aus der Kanne, der in Ordnung war.

    Im empfangsbereich gibt es ein kleines Bistro, dass ein paar Gerichte (Pizza, Spaghetti Bolognese,...) für ca. 7-10€ anbietet.

  • Sport, Pool & Unterhaltung
    2 / 6

    Das Hotel besitzt im Keller einen Fitnessraum und einen "Wellnessbereich".

    Der Wellnessbereich ist nach meinem Empfinden sehr ungemütlich. Mitten im Ruheraum befinden sich die beiden Whirlpoolwannen, von denen aktuell eine Defekt war. Zwischen den Ruheliegen steht noch eine Solariumbank und es gibt eine 2 Personen Dampfsauna und eine normale Sauna für 2-4 Personen.

    Sehr enttäuscht war ich vom Fitnessraum mit folgenden Geräten:

    Ergometer (Wattzahl nicht regelbar, wechselte kontinuierlich)
    Laufband (einfachstes, altes Modell, stockend und ungleichmäßig ohne Motor)
    Stepper (funktionierte!)

    1 Powertower mit Gewichten (defekt - außer Betrieb)
    1 weiterer Powertower (nutzbar, jedoch einfachste Qualität und in die Jahre gekommen mit fehlenden Teilen und ruckeligen Bewegungsabläufen).

    Im Raum lagen sonst noch ein paar Sitzbälle und ein Orientteppich für Bodenübungen.

    Im Vorraum steht übrigens noch ein Billiardtisch.

  • Zimmer
    4 / 6

    Mein Zimmer war angenehm großflächig gestaltet und die Ausstattung im guten Zustand. Positiv sticht der große Samsung LCD Fernseher hervor.
    Minibar ist vorhanden mit normalen 4-Sterne Hotel Preisen (0,7 Liter Mineralwasser 4,00€, Bier 2,80€,...)

    Leider kam bei meinem Kollegen im Nachbarzimmer und mir keine Gemütlichkeit aus. Dies liegt einmal an einer standardisierten farblosen Ausstattung und an dem durchgängigen Steinfußboden. Dieser Fußboden ist zwar hygienisch, war jedoch immer eiskalt und den Füßen. Selbst auf Socken haben wir es nur wenige Momente ausgehalten. Also dringend Hausschuhe mitnehmen!



Besondere Tipps
WLAN ist in diesem Hotel teuer. 1 Stunde kostet 3€, 1 Tag 7€. Wer also öfter reist, sollte seinen UMTS Stick mitnehmen. Der Empfang von Vodafone und O2 ist annehmbar.




Infos zur Reise
  • Verreist als: Single
  • Kinder: keine
  • Dauer: 1-3 Tage im November
  • Zimmertyp: Einzelzimmer
  • Zimmerkategorie: Standard
  • Ausblick: zur Straße


Bewertung melden
Vorherige Bewertung "Würde ich wieder wählen...."
Nächste Bewertung "Alles ok"

Weitere Hotel-Empfehlungen

Hotels in der Nähe von Hotel Heidehof

Beliebte Hotels in Schleswig-Holstein