phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
Archiviert
Katrin (31-35)
Verreist als Familieim Oktober 2015für 1 Woche

Die Leistung des Hotels, ist den Preis nicht wert!

2,8/6
Das Hotel ist gleichzeitig auch Pension und hat viele Zimmer in unterschiedlicher Größe anzubieten. Das Haus ist sehr groß und bietet einen schönen Blick auf den See.
Das Hotel ist ein Familienunternehmen, dass von Mutter und Tochter (gleichermaßen wie wir empfunden haben) geführt wird. Die Ausstattung im Foyer, im Speiseraum, im Keller sowie in den Zimmern ist sehr veraltet und auch sehr bewohnt.

Lage & Umgebung5,0
Die Lage ist wirklich das Einzige Plus an dem ganzen Haus.
Wenn man Blick zum See gebucht hat, bekommt man eine herrliche Aussicht! Allerdings gibt es auch Zimmer zur Straße. Die sollte man meiden, denn wenn früh der Berufsverkehr los geht, ist Schluss mit schlafen. Heißt das Hotel liegt an einer stark befahrenen Hauptstraße.
Vom Haus aus, gibt es mehrere Möglichkeiten (kleine Wege) in den Ort zu Fuß zu gelangen.

Zimmer3,0
Die Zimmer sind, wie schon mehrfach von anderen beschrieben, in einem sehr sehr alten Zustand. Das Bad wurde schon seit Jahren nicht mehr saniert und die Amaturen sind alt und sehr verkalkt. Zum Duschen gibt es oder gibt es nicht (je nach Zimmer) für die Badewanne einen Duschvorhang. Die Zimmer sind mit unterschiedlichen Möbeln zusammen gestellt. Der TV ist so Mini, dass man nicht mal den Untertitel lesen kann. Die Betten sind bequem, außer die ausziehbaren Kinderbetten.
Kleiderschränke bieten viel Platz.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Ausblick:zum Meer/See

Service2,0
Tja wo soll man anfangen. Die Freundlichkeit war unserer Meinung nach etwas aufgesetzt, da wir uns über einige Dinge wie z.B. "Frühstücksbuffet", keine Hallennutzung usw. beschwert hatten. Am Tisch wurden wir meistens von der Mutter bedient, die schon Hände zitternd den Kaffee oder die Suppe serviert hat. Da würden wir empfehlen, doch bitte jemand jüngeres diese Aufgabe zu übergeben.
Die Reinigung der Zimmer verlief unserer Meinung nach ziemlich schnell, und Stellen die beim Bezug des Zimmers schon dreckig waren (Kleiderschrank z.B.) waren auch nach der Reinigung noch dreckig.
Und am letzten Tag, konnte die eine Putzfrau es kaum erwarten, dass wir endlich raus sind, da ja sicherlich wieder "viele neue Gäste" kommen würden ;) Sie putzte schon während wir noch in den Zimmern waren.
Während unseres Aufenthaltes versicherte man uns, dass wir mit hoher Wahrscheinlichkeit ab Mitte der Woche das Hallenbad wieder nutzen können. Als der Tag dann ran war, wurde plötzlich nicht mehr darüber gesprochen und der kleine Notizzettel "Geschlossen" hing immer noch an der Tür. Wir glauben, dass sie das jedem Gast erzählen damit keine Beschwerden kommen! Hier Achtung Neckermann weiß über die fehlende Leistung nicht Bescheid.

Gastronomie3,0
Wir hatten für diesen Urlaub Halbpension gebucht. Das Frühstücksbuffet wurde auf einem einzelnen Tisch aufgebaut, weil wir die einzigen Gäste waren. Es gab ein paar Weizenbrötchen vom Bäcker, etwas Wurst und Käse, Butter und einzeln abgepackte Marmeladen, Nutella und Honig. Dazu noch Müsli und fertig war das "Buffet". Auf freundliches Nachfragen unsererseits ob es auch Eier, Rührei oder Joghurt gibt, gab es ein kurzes knurren von der Bedienung aber dann hatte man sich darauf eingelassen. Die Vitalecke, die in der Beschreibung steht, haben wir vergebens gesucht und nicht gefunden. Zum Frühstück hatten wir dann einen Zettel auf dem Tisch liegen, wo wir die Auswahl aus drei Abendessen hatten.
Das Abendessen war okay. Aber auch viele Sachen ziemlich lasch gekocht. Es geht definitiv auch mit einfachen Mitteln besser. Der Speisesaal war sehr groß sowie auch die Küche, die man etwas sehen konnte. Sicherlich wurde in den 80er/90er Jahren hier mal im großen Stil gekocht.

Sport & Unterhaltung3,0
Im Foyer des Hotels liegen viele Flyer und Informationen aus, was man in der Umgebung alles unternehmen kann. Auch der Chefin konnte man über die nächsten Aktivitäten Fragen stellen.
Das Hotel bietet auch eine Sauna. Diese haben wir nicht genutzt und können darüber auch keine Bewertung abgeben.
Tja und das Schwimmbad im Hotel konnten wir leider nicht nutzen, trotz gezahlter Leistung :( Es scheint auch schon sehr lange geschlossen zu sein.

Hotel1,0

Tipps & Empfehlung
Das angebotene WLAN ist auf den Zimmern schlecht bis gar nicht erreichbar. Nur auf dem Gang.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:1 Woche im Oktober 2015
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Katrin
Alter:31-35
Bewertungen:1
NaNHilfreich