Archiviert
Melanie (41-45)
Verreist als Paarim September 2018für 1 Woche

Schöne, empfehlenswerte Unterkunft zum Wohfühlen

6,0/6
Wir haben für unseren 1. Korsika-Urlaub 1 Woche dieses Hotel gebucht u. waren sehr zufrieden mit unserer Wahl. Sehr freundliches Personal (mehrsprachig), angenehmes, schönes u. sauberes Ambiente sowie gute Lage. Wir hatten einen sehr angenehmen Aufenthalt u. haben uns in dem Hotel sehr wohl gefühlt.

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel liegt direkt am Hafen bzw. Meer. Die Straße direkt vor dem Hotel ist zwar nicht so stark befahren, wie die anderen Straßen in Porto-V., aber es ist immer noch gut was los. Die Zimmer mit Meerblick liegen alle auf der Straßenseite, so dass man sich überlegen sollte, ob man unbedingt Meerblick haben möchte (zumal einen kein weißer Sandstrand mit Palmen erwartet). Unserer Meinung nach sind die Zimmer zur Poolseite genauso gut.
Supermarkt ist in der Nähe u. fußläufig erreichbar. Restaurants ebenso. Ober-/ Altstadt ist in der Tat - wie hier schon mehrfach erwähnt - mit steilem Anstieg verbunden. Es gibt allerdings auch einen Elektrobus, der in die Altstadt fährt. Flughafen Figari ist knapp eine halbe Stunde entfernt. (Miet-)wagen ist ein Muss - da stimmen wir zu.

Zimmer6,0
Wir hatten ein sehr großes Zimmer mit Balkon u. Meerblick. Soweit ich das gesehen habe, haben alle Zimmer einen Balkon. Auf dem Balkon gibt es einen Tisch, 2 Stühle u. wir hatten aufgrund der Größe auch noch 2 Liegen. Das Zimmer war sehr sauber (täglich Reinigung mit Handtuchwechsel) u. gut ausgestattet. Das Bett war groß u. bequem. Bad u. WC sind getrennt - eigentlich gut, aber auf dem WC wäre ein kl. Handwaschbecken nicht schlecht gewesen.

Service6,0
Das Personal ist sehr freundlich, mehrsprachig (franz., englisch u. deutsch - wobei wir letzteres nicht getestet haben) u. hilfsbereit.
Das Hotel ist barrierefrei. 2 Aufzüge u. 2 Behindertenparkplätze sowie ausreichend hoteleigene, kostenfreie Parkplätze sind vorhanden (sogar 1-2 E-Ladestationen).

Gastronomie5,0
Wir hatten nur Frühstück gebucht u. abends die Poolbar genutzt. Das Frühstücksbuffet fand ich gut bzw. ausreichend - mein Bruder hätte sich mehr Auswahl beim Aufschnitt gewünscht. Naja, mehr geht immer.
Es wurde stets darauf geachtet, rechtzeitig wieder aufzufüllen, so dass man nicht vor leeren Platten, Gläsern o.ä. stand.
Man konnte drinnen u. draußen (vor dem Poolbereich) frühstücken, was natürlich herrlich war.
Hinter bzw. neben dem Poolbereich gibt es Sitzgelegenheiten u. die Hotel-/Poolbar. Hier kann man abends wunderbar entspannen u. den Tag ausklingen lassen. Tipp: Lemon Zilic probieren - lecker u. erfrischend.

Sport & Unterhaltung6,0
Pool und Jacuzzi (!!!) sowie Liegen inkl. Sonnenschirmen u. kl. Tischen vorhanden - alles sehr sauber.
Das Hotel bietet auch Massagen, Qi-Gong, Aqua-Gymnastik etc. an, was wir aber nicht genutzt haben, so dass ich zur Qualität nichts sagen kann.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2018
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Melanie
Alter:41-45
Bewertungen:14
NaNHilfreich