Hotel Club Sera

Lara Beach 7230 Lara Antalya Türkei
Recommendation Rate 87%
5,2 / 6
2.681 Bewertungen
Bewertung abgebenBilder hochladen
  • Hotelübersicht
  • Bewertungen
  • Bilder
  • Videos
  • Fragen
  • AngeboteAngebote
Horst Rudolf Emil (61-65)
Verreist als PaarOktober 20212 Wochen StrandVerreist während COVID-19

Romantisches Hotel nicht zeitgemäss

5,0 / 6
Das Hotel ist besonders stylisch, der Strand eine Katastrophe, die braunen Zimmer groß, mit Dusche in der Wanne, die sehr hoch ist, die Grünen klein und eng, aber ebenerdige Dusche, 3 recht überschaubare Pools und 1 Kinderplantschbecken. Die Verpflegung keine 5 Sterne. Die Clubanlage bietet viele kleine Ecklösungen fürs Auge und der Ruhe. Viele Russen, die nett waren und Russisch als erste Sprache der Angestellten offenbarte.

Lage & Umgebung3,0
Einkaufsmöglichkeiten sind kaum in unmittelbarer Nähe. Nach Side insgesamt 80€ Taxikosten. Flughafen ist in der Nähe, daher viel Flugzeuglärm. Der Strand bestand aus kleinen Steinen, Kies ist dagegen fein. Die Strandliegen sind in der Anzahl bemessen. Mehr geht vom Platz her nicht. Das Betreten und Verlassen des Meeres ist nichts für schwache Personen. 2 Schritte und plötzlich tiefer, Sogwirkung des Wassers, besonders bedenklich beim Verlassen des Wassers. Die Fahrt zum Flughafen ca 30 Min.
Fahrt nach Antalya 19,90€ über Reisebüro mit Pflichtbesuch Schmuckfabrik

Zimmer5,0
Wir hatten ein großes Zimmer mit Wanne. Etwas akrobatisch das Einsteigen und Verlassen. Das Bett war schön groß. TV war gut mit deutschen Sendern bestückt. Safe war kostenfrei, da muss man aber wissen, dass der Servicedienst diese auch öffnen kann. Der Balkon war schön groß, die Klimaanlage war nötig und funktionierte.
Zum ersten Mal seit unserer Reisezeit(50Jahre) haben wir kein Trinkgeld für die Reinigung ausgegeben. Drei Tage vor Abreise stand ein Schild mit Namen der Reinigungskraft auf der Kommode. Aber das Reinigungsverhalten war schlechter als mässig.

Service4,0
Die Bedienung war unterschiedlich aufmerksam. Rechtzeitiges Trinkgeld hilft ab 5€. Das Personal war unterschiedlich aufmerksam, Freundlichkeit nicht immer präsent.
Bei Beschwerden gibt es aber Aufmerksamkeit und Hilfe.
Wünsche, naja, wiederholtes Trinkgeld hilft.
Russisch war schon erforderlich, sonst deutschsprachigen Türken suchen,hilft.

Gastronomie4,0
Frühstück und Mittag war fast immer gleich. Sehr wertig und kreativ würde ich es nicht bezeichnen.
Anders beim Abendessen, dort überzeugte ein großes Büffet mit wirklich vielseitigem Angebot. Störend war nur, dass die Köche das Geflügel derart zerrissen, dass von Appetitlichkeit nicht die Rede sein konnte. Leider. ZB war die Ente so gerupft, dass beim zeitaufwendigen Sortieren der Haut, kleiner Knochen und Drüsen kaum Fleisch übrig blieb. Schade, denn würzig war das Fleisch schon. Humus war geschmackvoll, aber leider nicht sehr häufig auf der Tafel. Optisch waren die Büffets super.Abwechslungsreich auch.
Laut war es beim Essen nicht.

Sport & Unterhaltung3,0
Wellness einfach überteuert. Das bekommen wir zu Hause billiger. Poolanlage ? War es für mich nicht. Das Haus soll vor 40 Jahren entstanden sein, so erinnern die Pools an Schulschwimmen, rechteckige Becken, die nicht miteinander verbunden sind, deren Leitern zum Ein- und Ausstieg Armkraft erforderten, denn die Stufen waren schmal und wacklig, die letzte Stufe recht hoch. Die Animation war eher mäßig, die Trillerpfeife nervte. Abendprogramm auf 30 Min beschränkt. Bauchtanz für Gäste, scheint eine Belustigung für die Animateure und einfallsarm.
Entertainment am Abend sorgte für frühzeitigen Besuch des Zimmers. Gespräche waren kaum möglich, da Animateure auf Russisch fixiert waren.

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Oktober 2021
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Horst Rudolf Emil
Alter:61-65
Bewertungen:3
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Horst Rudolf Emil ,

Wir möchten uns sehr herzliche bedanken das sie sich die Zeit genommen haben eine Bewertung auf Holidaycheck abzugeben.

İhre schönne kommentare und kritikten über uns haben wir auch sehr gerne notiert und an unser Personal und zu den notwendigen Einheiten weitergeleitet.

Wir hoffen sehr auf ein wiedersehen, bis dahin wünschen wir ihnen alles gute und viel gesundheit.

Mit freundlichen grüssen,
NaNHilfreich