Nächste Bewertung "Einziges Hotel vor Santiago de Compostella?"

Christoph Alter 41-45
5.7 / 6
Weiterempfehlung
August 2011
archiviertArchivierte BewertungenArchivierte Bewertungen haben keinen Einfluss auf den aktuellen Bewertungsdurchschnitt, da der Reisezeitraum mehr als 25 Monate zurück liegt und das Hotel sich grundlegend verändert haben kann.

„Sehr schöner Landgasthof in der Nähe von Santiago”

Von außen ist das Casa Rosalia ein eher unscheinbarer Gasthof an einer Dorfstraße. Irritiert hat uns zunächst die Hotelklassifizierung am Eingang mit nur einem Stern, wovon man sich aber auf keinen Fall abschrecken lassen sollte. Im Inneren ist das Casa Rosalia sehr geschmackvoll eingerichtet und das gesamte Personal ist sehr freundlich und aufmerksam. Der vordere Teil mit Rezeption, Bar und Restaurant ist mehrere 100 Jahre alt und sehr schön restauriert. Der hintere Anbau mit den Hotelzimmern ist ganz modern.


  • Hotel wirkt besser als angegebene Hotelsterne
  • Preis-/Leistungsverhältnis: Sehr gut

  • Hotel allgemein
    6 / 6
  • Lage & Umgebung
    5 / 6

    Das Casa Rosalia befindet sich im Dorf Os Anxeles, welches zu Brion gehört und zwischen Santiago de Compostella und dem Meer (Ria de Muros y Noya) liegt. Die neue Schnellstraße ist ca. 1 km entfernt und man ist in etwa 15 Minuten im Zentrum von Santiago oder in ca. 20 min in Noya am Meer. Zu sehr schönen Stränden muss man ca. 30 - 45 min. einplanen.

  • Service
    6 / 6

    Das Personal war ausnehmend freundlich und aufmerksam, wobei ein Oberkellner im Restaurant etwas hochnäsig war. Dafür war sein Kollege um so freundlicher und sprach sogar fließend deutsch, da er in Deutschland aufgewachsen ist. An der Rezeption wurde Englisch immer und Deutsch teilweise verstanden. Auch dort waren die Angestellten super freundlich und zuvorkommend.
    Da ins Doppelzimmer kein Zustellbett gestellt werden konnte, wurde für unsere Tochter ein zweites Zimmer mit Verbindungstür zu unserem Zimmer kostenlos zur Verfügung gestellt!

  • Gastronomie
    6 / 6

    Das Essen war immer sehr schmackhaft, so dass wir fast jeden Abend im zugehörigen Restaurant gegessen haben. Es wurde neben der normalen Karte auch immer ein preisgünstges Menü für 15 Euro inkl. Wein und Wasser angeboten, was sehr zu empfehlen war. An zwei Abenden pro Woche (ich meine Sonntag und Montag) gibt es nur ein Menü und kein A-la-Carte-Essen, da dann der Großteil des Personals frei hat.
    Am Frühstück gab es ebenfalls nichts auszusetzen.

  • Sport, Pool & Unterhaltung
    5 / 6

    Die Poolanlage war sehr gepflegt und man konnte prima schwimmen. Sie liegt hinter dem Haus und war sehr ruhig.
    Die schönsten Strände der Umgebung sind die Praia de San Francisco hinter Muros (ca. 45 min Autofahrt) und die Praia da Aguieira westlich von Portosin (ca. 30 min.).

  • Zimmer
    6 / 6

    Die Zimmer befinden sich in einem modernen Gebäude, welches nach hinten an den alten Landgasthof angebaut ist. Die Einrichtung ist ebenfalls neu, sehr stylisch aber trotzdem zweckmäßig.



Besondere Tipps
Santiagos und die Rias sind ganz in der Nähe. Ausflüge nach A Coruna und Pontevedra lohnen sich ebenfalls.


Infos zur Reise
  • Verreist als: Familie
  • Kinder: 1
  • Dauer: 3-5 Tage im August
  • Ausblick: zum Pool


Bewertung melden
Nächste Bewertung "Einziges Hotel vor Santiago de Compostella?"