phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
Archiviert
Christina (61-65)
Verreist als Paarim September 2013für 1 Woche

Auf keinen Fall ein 4 Sterne Hotel

3,4/6
Wir haben schon mehrfach in Milano Marittima unseren Urlaub verbracht und da das Hotel Benini mit 100% Weiterempfehlungen bewertet wurde, habe wir uns entschieden, dieses Hotel einmal kennen zulernen.
Im September 2013 war es dann soweit.Nach 11 Stunden Fahrzeit kamen wir mit dem Auto an.
Der Empfang war freundlich - mehr nicht. Keine Frage, wie die Fahrt war , geschweige denn gab es eine kl.Erfrischung zur Begrüßung.
Beim Transport der Koffer in die Zimmer wurde Hilfe angeboten.
Das Zimmer war ok. Man merkt dem Zimmer (Nr.318) an, daß das Hotel in die Jahre gekommen ist. Es ist zwar sauber und ordentlich, die Matratzen sehr gut, aber die Türen, Fenster etc. sind alt.

Lage & Umgebung3,0
Die Lage zum Strand ist hervorragend.
In die Stadt und zu den Geschäften muss man zu Fuß mehr als 30 Minuten einplanen.
Im September fuhr auch leider das Bimmelbähnchen nicht mehr.
Restaurants gibt es genügend, die man fußläufig erreichen und in denen man hervorragend essen kann.
In der Nähe des Hotels fährt ein Linienbus ab, den wir aber nicht benutzt haben.

Zimmer5,0
Unser Zimmer war ausreichend groß mit herrlichem Blick auf das Meer und den tägl. Sonnenaufgang.
Der Balkon ist groß genug, sodass außer 2 Stühlen und einem Tisch auch noch ein Wäscheständer Platz hat.
Das Bad ist sauber, die sanitäten Objekte neu.
Vom Bad ins Zimmer sind im oberen Bereich Glasbausteine eingelassen. Das hat den Vorteil, dass man tagsüber kein Licht im Bad anmachen braucht. Allerdings hat es auch den Nachteil, dass es nachts im Zimmer hell wird, sobald man im Bad das Licht anmacht.
Mir hat der große,verspiegelte Schrank mit vielen Kleiderbügeln gut gefallen.
Es gibt eine Minibar. Wifi kostenlos. Im Fernseher 3 Deutsche Sender (ARD,ZDF,RTL2).
Die Zimmertüren sind in die Jahre gekommen und klemmen teilweise.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service3,0
Das Personal ist freundlich, manchmal auch unaufmerksam.Wenn man abends auf der Terrasse vor dem Haus etwas trinken wollte, dauerte es sehr lange, bis man wahrgenommen wurde. Oft musste man auch nach einem Kellner auf die Suche gehen.
Die Zimmerreinigung ist positiv hervorzuheben. Die Damen sind überaus freundlich und sehr gründlich. Und obwohl ich den Eindruck hatte, dass unser Zimmer nicht einmal feucht gewischt wurde, war es sehr sauber.

Gastronomie2,0
Da wir nur Übernachtung mit Frühstück gebucht hatten, kann ich nur das Frühstücksbuffet beurteilen.
Allerdings war das eine gr. Enttäuschung. Von einem 4* Hotel bin ich anderes gewöhnt. Es gab jeden Tag eine dürftige Auswahl an Wurst und Schinken. Ich vermisste gek. Schinken, mehrere Sorten Käse, frischen Obstsalat, die Frage nach Rührei, Spiegelei etc. Es gab nur nur aufgebackene Brötchen, dafür eine große Kuchenauswahl.
Die "Säfte" sind dünn und erinnern eher an chemisches Zuckerwasser.
Da wir die letzten Jahre fast ausschließlich in Italien Urlaub machen, kann ich sehr gut beurteilen, was man erwarten kann - und was nicht.
Ein 4* -Frühstück ist das auf jeden Fall nicht . . . . bei allem Wohlwollen.
Wir waren auf jeden Fall sehr froh, dass wir keine Halb-oder Vollpension gebucht hatten. Der Speisesaal ist hell erleuchtet und läd nicht gerade zu einem gemütlichen Abendessen ein. Und ich weiß auch nicht, ob ich unbedingt "Rinderrolladen" oder "Cordon bleu" essen möchte, wenn ich in Italien bin, was die Hotelgäste mit Vollpension angeboten bekamen.
Dafür haben wir jeden Abend wunderbar in einem der vielen Restaurants in der Umgebung gegessen. Und wir konnten jeden Abend im Freien sitzen und waren nicht auf einen geschlossenen Speisesaal angewiesen.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Wem ein hell erleuchteter Speisesaal nichts ausmacht und mit einem dürftigen Frühstück zufrieden ist, wem es nichts ausmacht, zu Fuß 30-40 Minuten zu laufen, um Shopping zu machen, ist im Hotel Benini gut aufgehoben.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2013
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Christina
Alter:61-65
Bewertungen:11
NaNHilfreich