Frank (51-55)
Verreist als Freundeim Februar 2018für 3-5 Tage

Keine Angst vor der Schweiz

4,0/6
Das Hotel Bänklialp liegt ca. 1 km außerhalb vom Ortzentrum Engelberg. Es ist ein klassisches schweizer Touristenhotel im Ambiente der 70-er Jahre. Die Mitarbeiter sind sehr freundlich und hilfsbereit. Wenn die Buchungssituation erlaubt, kann man bereits morgens einchecken. Die Nutzung der Dusche im Saunabereich wird auch am Abend des Abreisetages gestattet. Das Preisleistungsverhältnis ist für schweizer Verhältnisse sehr gut. Gäste, die in Anlehnung an Türkeiurlaube einen 5-Sterne Service einfordern, werden von der Gastgeberin zurecht abgebügelt.

Lage & Umgebung5,0
Doppeltes Lob für den ausgezeichneten und kostenlosen Shuttleservice zum Bahnhof, respektive zu den Skiliften. Die Erreichbarkeit von Engelberg ist genial. Ab Köln ca. 05:30 h mit dem Zug. Mit dem Nachtzug ist man ca. 09:00 h im Hotel.

Zimmer3,0
Die Zimmer sind mit alter Einrichtung versehen, so auch mit antiken Nachtspeicherheizungen. Aber es ist ausreichend warm, die Zimmer sind sauber und haben durchgängig einen eigenen Balkon.

Service5,0
Extrem freundliches Personal. Hierzu mein Tipp: Wie man in den Wald ruft, so halt es zurück. Es ist mir völlig schleierhaft, wie man sich bei einem 3-Sterne Hotel darüber beschwert, dass kein Yacuzzi im Bad ist.

Gastronomie4,0
Das Essen ist absolut in Ordnung, auch ein Bier zum Abendessen ist nicht teurer als in Österreich. Einmal die Woche Live Musik. Passt!

Sport & Unterhaltung5,0
Wir waren in Engelberg zum Skilaufen. Die Pisten sind hervorragend gepflegt, es gibt so gut wie keine Wartezeiten an den Liften. Fortgeschrittene Fahrer haben wenigstens für 6 Tage abwechslungsreiche Abfahrtmöglichkeiten. Sehr gute Fahrer sind für 3-4 Tage bei guter Laune zu halten. Falls keine Lawinengefahr herrscht, sogar bis zu 6 Tagen, da das Skigebiet sehr viele Variantenmöglichkeiten bietet.
Top Tipp: Die Skihütten sind wider Erwarten nicht überlaufen und deutlich günstiger als Österreich. Bier 0,5 für 4,15 sfr. Ein großer Teller Suppe ca. 6 sfr.. Warum auch immer, man findet auch um 12:30 h noch ausreichend Sitzplätze in den Hütten.

Hotel4,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im Februar 2018
Reisegrund:Winter
Infos zum Bewerter
Vorname:Frank
Alter:51-55
Bewertungen:30
NaNHilfreich