So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Archiviert
ThomasDezember 2010

Gut und zentral mit Wiener Charme

4,7/6
Das Hotel macht schon von außen einen gediegenen Eindruck. Im Innern herrscht Wiener Charme vor. Als erstes fallen Empfangsbereich und Frühstücksraum auf. Barock wirkende Einrichtung und der freundlich distanzierte Empfang bestätigen den ersten Eindruck. Das Personal an der Rezeption spricht gut italienisch, deshalb auch einige italienische Gäste.

Lage & Umgebung6,0
Einer der größten Vorteile des Hotels ist die Lage. Zentral an der griechisch orthodoxen Kirche gelegen, fünf bis zehn Gehminuten vom Stephansdom entfernt und ebenso weit von den öffentlichen Verkehrsmitteln (U-Bahn, Strassenbahn am Schwedenplatz, Innenstadtbus am Fleischmarkt). Da das Hotel am Fleischmarkt in einer Sackgasse liegt, ist es tagsüber und nachts sehr ruhig, trotz der zentralen Lage.

Zimmer5,0
Unsere Unterkunft bestand aus Schlafzimmer, "Wohn-" oder Fernsehzimmer und kleines Bad. Alles sauber und funktional. Die Trennung der Zimmer ist angenehm, so kann der eine früher ins Bett gehen, während der andere noch liest oder fern sieht.
Zimmertyp:Mehrbettzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Straße

Service5,0
Empfang distanziert freundlich, das Reinigungspersonal äußerst hilfsbereit und freundlich. Am Empfang wird deutsch, italienisch und englisch gesprochen (vielleicht auch mehr). Zimmerreinigung täglich und sorgfältig.

Gastronomie5,0
Wir hatten Frühstück (mehr ist auch nicht möglich), dieses ist sehr umfangreich und qualitativ gut. Kaffee gibt es in allen möglichen Variationen, so wie man es sich in Wien vorstellt.

Sport & Unterhaltung2,0
Was dem Hotel definitiv fehlt ist eine Sauna oder ein kleiner Wellness-Bereich. Gerade im nebligen Winter wäre ein abendlicher kurzer Rückzug vor dem Essen angenehm. Derzeit muss Fernsehen zum Entspannen ausreichen. W-LAN angeblich in allen Zimmern, bei mir hat´s nicht funktioniert.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Für wen die zentrale und dennoch ruhige Lage wichtig ist, ist dies genau das richtige Hotel, wenngleich man das sicherlich mitbezahlen muss. In der Umgebung trotz Innenstadtlage gute wienerische Küche, schnell zu Fuß zu erreichen. Empfehlenswert: Zu den drei Hacken in der Riemergasse und das Gasthaus Pöschl (vorher "Immervoll") in der Weihburggasse 17. Das Musicaltheater "Ronacher" ist zu Fuss in 10 min erreichbar.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im Dezember
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Thomas
Alter:46-50
Bewertungen: