Jami (61-65)
Alleinreisendim September 2019für 1-3 Tage

Zu teuer

2,0/6
Altes Haus, renoviert, familiär geführt, sehr schlechte Parkmöglichkeit, Straßenlärm, trotz geschlossenen Fenster kaum geschlafen, die Matratze war gut, sehr enges, steiles Treppenhaus, Zimmer in der 3. Etage ohne Aufzug, winziges Bad, winziges Waschbecken, zerfranste, Handtücher mit Grauschleier, wenn man einen Kosmetik- oder Vergrößerungsspiegel braucht, muss man sich ihn erst an der Rezeption gegen Pfandgeld ausleihen! Die Toilette roch stark nach Urin, sonst war das Zimmer und das kleine Bad sauber. Und das für "nur" schlappe 79,-€ pro Nacht ohne Frühstück für Einzelzimmer! Ich hatte das Gefühl, in dem Hotel ist die Zeit in den 80ern stehen geblieben, nur der Preis hat sich schnell weiter entwickelt.

Lage & Umgebung2,0
Direkt an der Hauptstraße, Straßenbahnlärm, Straßenverkehrslärm, vorbeifahrende Autos im Sekundentakt, schlechte Parkmöglichkeiten.

Zimmer2,0

Service2,0

Gastronomie1,0
Ich habe ohne Frühstück übernachtet, im Hotel ist außer Frühstück keine Möglichkeit zu essen oder Kaffee trinken.

Hotel2,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im September 2019
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Jami
Alter:61-65
Bewertungen:1
NaNHilfreich