phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
Archiviert
Silke (46-50)
Alleinreisendim Juli 2016für 3-5 Tage

Symphatisches Hotel in Mitte

5,0/6
Durch Zufall stieß ich auf dieses Hotel . Ich habe in dieser guten Lage direkt in Mitte kein so angenehmes kleines Hotel erwartet . Das Hotel verfügt über 40 Zimmer. Friedrichstraße (+Friedrichstadtpalast), Naturkundemuseum, Dorotheenstädt.+Französischer Friedhof, B.-Brecht-Haus, Charite und der Berliner Hauptbahnhof sind alles in der Nähe. Frühstück (Bio) wird für 12,50 Euro angeboten. Das Angebot hier nicht schlecht, aber nicht so gut,daß ich hier noch einmal frühstücken würde.
Ich hatte 1 DZ zur Alleinnutzung. Die Größe des Zimmers ist gut, es gibt sogar 1 kleinen Balkon. Es gibt 1 Schreibtisch ( mit Locher, Heftklammern,Tesafilm) . Minibar, Safe (Laptopgröße), im Bad gibt es 1 Fön, diverse Pflegeutensilien. Die Dusche ist ebenerdig. Das Personal an der Reception ist freundlich und gibt gerne Auskunft. Durch die relativ versteckte Lage in der "kathol. Tagungsakademie" und die Größe des Hotels ist man hier vor lärmenden Schulklassen auf Klassenfahrten sicher. Natürlich hört man ab und zu Krankenwagen, durch die Nähe zur Charite nicht zu vermeiden.Wen das stört,der sollte hier nicht buchen.
Die Sauberkeit im Hotel ist insgesamt gut. Die Gardinen waren jedoch nicht wirklich weiß, 1 kleinerer Riss war auch vorhanden. Die Fenster dürften gerne wieder mal geputzt werden. Die Preise der Minibar sind nicht wirklich günstig. Das WLAN war nicht besonders schnell, aber akzeptabel.
Im Umkreis gibt es viele Restaurants und Bäcker.
Insgesamt eine klare Empfehlung für Preis-Leistung. Ich werde wieder buchen.

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im Juli 2016
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Silke
Alter:46-50
Bewertungen:68
NaNHilfreich