Vorherige Bewertung "Erholung pur"
Nächste Bewertung "Thermenurlaub"

Kerstin Alter 41-45
4.5 / 6
Weiterempfehlung
April 2011
archiviertArchivierte BewertungenArchivierte Bewertungen haben keinen Einfluss auf den aktuellen Bewertungsdurchschnitt, da der Reisezeitraum mehr als 25 Monate zurück liegt und das Hotel sich grundlegend verändert haben kann.

„Ein wenig erholsamer Urlaub...”

an und für sich ist es ein schönes Hotel, welches allerdings schon an manchen Stellen sehr in die Jahre gekommen ist. Auf den ersten Blick sagten wir oho. Auf den zweiten Blick eher naja...

Die Größe der Zimmer ist wirklich o.k., jedoch nehmen es die Mädels der Putzkolonne nicht sehr genau wie man es eigentlich bei dieser Sterneanzahl erwartet. Das Restaurant bietet gutes Essen, jedoch bemerkten wir, dass die Salatbar nicht aufgefüllt wird und man dann eben den Salat essen muss der noch da ist. Auch auf Nachfrage. Das Essen war bei Hochbetrieb leider lauwarm. :-(

Da ja zurzeit ein riesiger Anbau eines "Boardinghouses" stattfindet, kommt man nicht wirklich zur Ruhe. Bei warmen Wetter die Fenster geschlossen zu halten um sich nicht unmittelbar wie i n der Baustelle zu fühlen, finde ich schon etwas krass. Aber selbst da wurde es schwer mit einem Mittagsschlaf. Und das, obwohl auf der hauseigenen Internetseite hingewiesen wird, dass kein Lärm besteht! PAH! Von wegen. Von 7 Uhr morgens durchgehend bis 17 Uhr abends Baulärm. Unser Geld und unser wertvoller Urlaub wäre zu diesem Zeitpunkt in einem anderen Hotel besser gewesen! Auf Nachfrage wird man schnell abgespeist, nicht ein Euro Nachlass, nicht ein Getränke- oder Essensgutschein als Trostpflaster in dieser Zeit. Reguläre Abrechnung für einen Urlaub auf der Baustelle - DANKE.


  • Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
  • Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
  • Preis-/Leistungsverhältnis: Eher schlecht

  • Hotel allgemein
    4 / 6
  • Lage & Umgebung
    6 / 6

    Die herrliche Lage kann jedoch kaum getoppt werden! Wirklich sehr idyllisch am Waldrand gelegen (schön wäre es gewesen die Vögel zu hören...) und direkt gegenüber dem wunderschönen Kurpark. Zu den Thermen ein Katzensprung. Europatherme gerade mal durch den Park in 5 Minuten. Ein paar Schritte mehr, und man befindet sich direkt im Herzen von Bad Füssing und somit auch bei den unzähligen Geschäften, dem Kino, dem Kurhaus, dem Rathaus, der Kirche und natürlich weiteren guten Restaurants.

  • Service
    3 / 6

    Wie eingangs schon beschrieben, waren wir im Bereich des Hotelservices nicht zufrieden. Kurze und knappe Begrüßung, wichtiges wurde erst auf eigene Nachfrage erzählt. Waren es von anderen Häusern besser gewohnt. Beim auschecken keine Gute Heimreise oder wir würden und freuen sie wieder hier begrüßen zu dürfen... etc. Nichts, gar nichts. Abkassieren, gerade noch Danke und Wiedersehen. Stop: Nur die Seniorchefin ist eine Gastgeberin der alten Schule. Immer freundlich und stets bemüht um der Gäste wohl! So wie man es eben erwartet.

  • Gastronomie
    4 / 6

    Kurz: Man kann hier gut essen, sollte aber früh am Abend da sein um nicht nur die Reste am Salatbuffett zu ergattern. Speisen könnten wärmer sein, die Athmosphäre im Restaurant ist angenehm. Nett eingerichtet. Da im Service viele Azubi's beschäftigt sind, dauerts manchmal etwas länger. Im Allgemeinen aber niederbayrisch freundlich zurückhaltend. Die Preise sind annehmbar, man bekommt auch alle Gerichte als "Seniorenteller". Sonst habe ich eingangs ja schon mehr beschrieben.

  • Sport, Pool & Unterhaltung
    5 / 6

    Im Haus gibt es eine sehr schöne kleine Wellnessanlage. Kleines Hallenbad, schöne kleine Sauna, Tecladarium, Fitnessraum, Eisbrunnen, Entspannungsraum mit Wasserbetten,.... Alles wirklich schön, jedoch von den Gästen kaum angenommen. Warum auch immer??

    Ebenso befindet sich im Haus eine eigene Physioabteilung, schön eingerichtet - hatten aber schon wesentlich bessere Anwendungen. Hörten wir auch von anderen Hausgästen... Das Angebot ist breit gefächert an Wellnessleistungen.

  • Zimmer
    5 / 6

    Die Zimmer sind ausreichend groß, zweckmäßig eingerichtet. Alles aus Holz. Die Miniküchen beinhalten alles, was man zum kleineren Kochen benötigt. Kaffeemaschine, Toaster, etc. alles da. Die Matrazen sind so lala. Schon ziemlich durchgelegen. Sauberkeit wie schon erwähnt könnte besser sein, es sollten auch mal die Armaturen ausgewechselt werden. Im Großen und Ganzen aber für einen Urlaub o.k.



Besondere Tipps
Das Waldeck war schon mal besser. Zurzeit stimmt das Preis-/Leistungsverhältnis auf keinen Fall! Vielleicht wirds nach Abschluss der Bauphase wieder besser und man konzentriert sich wieder auf das Kerngeschäft.


Infos zur Reise
  • Verreist als: Paar
  • Kinder: keine
  • Dauer: 1 Woche im April
  • Zimmertyp: Doppelzimmer
  • Zimmerkategorie: Standard
  • Ausblick: zum Innenhof


Bewertung melden
Vorherige Bewertung "Erholung pur"
Nächste Bewertung "Thermenurlaub"