Mario (51-55)
Verreist als Paarim August 2019für 1-3 Tage

Tolle Lage ist nicht alles

4,0/6
Mitten im Ortszentrum und dennoch ruhig gelegen, befindet sich das eher traditionelle Hotel. Ideal um sich die Umgebung anzuschauen oder aktiv die Wanderwege zu erkunden. Der erste Eindruck ist klein, gemütlich und ein wenig old fashion.

Lage & Umgebung5,0
Herrlich gelegen, mitten im Ortskern mit Blick auf die Felsen und Wälder. Der Ort ist tagsüber in der Saison und am Wochenende sehr belebt, außerhalb dieser Zeit verschlafen. Das Angebot am Abend eher sehr eingeschränkt und alle Gaststätten und Restaurants schließen früh. Die Umgebung bietet ausreichende Möglichkeiten für einen Aktivurlaub auch für die ganze Familie.

Zimmer4,0
Einfache Zimmer, kein Luxus aber bedarfsgerecht eingerichtet. Keine Minibar, ungemütliche Matratzen und schlimme Kopfkissen (kennen Sie noch Kopfkissen vor 40 Jahren?). Furchtbare Beleuchtung der Zimmer. Fernseher (Flat) vorhanden. Badezimmer gut eingerichtet und sauber. Fön vorhanden. Handtücher in ausreichender Stückzahl sowie Bademäntel. Balkon niedlich mit 2 Stühlen und Tisch. Es wimmelte leider vor Spinnen und auch bei unserer Anreise begrüßten uns 4 dieser Tiere und eine Blattwanze (harmlos) im Zimmer. Das sollte eigentlich nicht vorkommen und kann vermieden werden.

Service3,0
Einchecken war in Ordnung. Zum Auschecken musste ich das Personal aus der Küche hervorholen.

Beim Frühstück die ersten 15 Minuten kein Personal. Auch hier ging ich dann in die Küche und bat das sich unterhaltende Personal etwas beim Frühstück nachzulegen...

Gastronomie5,0
Qualitativ gute Küche. Frühstück gut und abwechslungsreich.

Sport & Unterhaltung3,0
Sauna vorhanden.

Hotel4,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im August 2019
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Mario
Alter:51-55
Bewertungen:3
NaNHilfreich