Archiviert
Rainer (56-60)
Verreist als Paarim August 2015für 1-3 Tage

Übernachten in historischem Ambiente

5,4/6
Vor allem für Radfahrer, die mehrere tage auf Tour entlang der Weser sind, empfiehlt sich dieses Haus. Unterstellmöglichkeiten für die Räder sind vorhanden, die Gastgeber sind sehr hilfsbereit und auf Radtouristen perfekt eingestellt.
Alle Zimmer haben hier einen anderen Grundriss, sind gut ausgestattet und haben ein zweckmäßiges und ausreichend großes Bad. Den besonderen Charakter erhält das Hotel durch die Jahrhunderte alten Balken, die sich im Laufe der Zeit deutlich verformt haben.
Bemerkenswert ist auch der Frühstücksraum. Dieser befindet sich auf der gegenüber liegenden Strassenseite in einer alten Kirche, die zum Restaurant umgebaut wurde.

Lage & Umgebung6,0
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten6,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung6,0

Zimmer5,0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)5,0
Größe des Badezimmers5,0
Sauberkeit & Wäschewechsel6,0
Größe des Zimmers4,0
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Straße

Service6,0
Rezeption, Check-in & Check-out6,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft6,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)6,0

Gastronomie5,3
Vielfalt der Speisen & Getränke4,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch6,0
Atmosphäre & Einrichtung6,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke5,0

Hotel4,8
Zustand des Hotels5,0
Allgemeine Sauberkeit6,0
Familienfreundlichkeit5,0
Behindertenfreundlichkeit3,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im August 2015
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Rainer
Alter:56-60
Bewertungen:75
NaNHilfreich