Sandra (46-50)
Verreist als Paarim Oktober 2020für 2 Wochen
Verreist während COVID-19

Hillside in der Pandemie

6,0/6
Das Hotel verliert nicht seinen Charme. Auch wenn durch corona vieles anders ist als in den Vorjahren, bemüht man sich dem Gast einen unbeschwerten Urlaub zu bescheren. Die gästestruktur war anders als sonst, da Holländer, belgier, Engländer nicht kommen konnten holte man Einheimische und andere Nationen...auch bei diversen parties wurde darauf geachtet, dass die Gäste Platz hatten, auch wenn es teils voll wirkte und die Gäste keine masken trugen, konnte mann doch erkennen, dass es immer Grüppchen waren die zusammen standen. da alles draußen stattfindet, kann ich mich natürlich mit meinem mann und unseren Freunden an einem Fleck aufhalten...ich kann nicht sagen, dass man irgendwo dicht gedrängt war. Im Amphitheater gab es sitzkissen in grau und rot. Die roten durften nicht belegt werden, um die Abstände zu wahren. Erstaunlicherweise haben sich die Gäste daran gehalten. Desinfektion gab es an jeder Ecke. Masken ebenfalls. Die fahrstühle durften nur mit 2 Personen plus fahrstuhlführer mit masken betreten werden, obwohl diese offene Scheiben haben. Ich habe mich zu keiner Zeit unwohl gefühlt.

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel liegt abseits in einer wunderschönen Bucht. Zugang nur für Gäste des Hotels. Die Rezeption wurde auf Grund von corona nach draußen verlegt. Es wird vor Zutritt Fieber gemessen.

Zimmer5,0
Die Zimmer sind gut ausgestattet mit allem was man braucht. Kosmetika, Bademäntel, schlappen, wasserkocher, Bluetooth Box, TV, Couch auf der Terrasse....alles ok. m.E. könnte allerdings mal etwas an der deko getan werden und auch die treppenaufgänge vertragen ein fresh up. Darum ein Stern Abzug.

Service6,0
Der Service ist spitze. alle Mitarbeiter sind super freundlich und erfüllen alle Wünsche. schwierig war es diesmal beim Buffet, da anscheinend Mitarbeiter der Küche zum Bedienen am Buffet bereit gestellt wurden, die kaum englisch sprechen. war bisher ja auch nie nötig, da diese sonst im Hintergrund gearbeitet haben. Mit Händen und Füßen konnte man sich aber verständigen. sämtliches Personal trug den ganzen Tag Masken.

Gastronomie6,0
etwas weniger Auswahl als sonst, da Platz am Buffet fehlt, wo jetzt das Personal steht zum bedienen. Es wird stark auf die Einhaltung der hygienemassnahmen geachtet.
Es gibt zur Zeit keine wasserkaraffen. papierservietten sind abgepackt. menagen sind verpackt und werden nach Gebrauch entsorgt....alles wegen corona, sonst achtet man hier sehr auf Umweltschutz.

Sport & Unterhaltung5,0

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Oktober 2020
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Sandra
Alter:46-50
Bewertungen:12
NaNHilfreich