Archiviert
Zoltán (51-55)
Verreist als Freundeim November 2018für 1-3 Tage

Sehr schönes und trotzdem preiswertes Hotel.

6,0/6
Erschwingliche, luxuriöse Unterkunft im authentischen, indonesischen Stil zwischen Flughafen und Stadtzentrum.

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel liegt an einer vielbefahrenen Straße links vom Flughafen.
Wie der indonesische Kumpel von mir gesagt hat, an der Gepäckausgabe stehen und schreien viele junge Mädchen, die überteuerte Taxifahrt als "fixed price taxi" verkaufen wollen. An denen einfach vorbei und rausgehen. Draußen, rechts, an dem letzten, offizell fixpreisen Taxischalter (blauer Schild mit dem weißen Aufschrift ´Taxi´) zahlt man aber nur die Hälfte. Also für umgerechnet 3 € hatte ich ein Taxi zum Hotel.
Direkt vor dem Hotel ist auch eine Bushaltestelle von der Buslinie ´Transjogja´ vom Flughafen bis Malioboro - mir war es aber keine Alternative zum Taxi.
Rechts und links sind große Einkaufszentren mit Supermarkt und einheimischen Imbißbuden.
Nicht am Flughafen oder im Hotel oder links vom Hotel Geld wechseln. In Malioboro bekommt man fast 1.000 IDR mehr für 1 €.

Zimmer6,0
Wegen der ACCOR Platinum Karte bekamen wir ein Zimmer Upgrade.
Unser Zimmer war sauber, modern eingerichtet und groß. Genau so das Badezimmer mit Regendusche und Badewanne.
Das Bett war sehr groß und bequem zu schlafen. Klimaanlage regulierbar und arbeitet effektiv.
WiFi war sehr instabil und der Safe defekt - wurde aber sofort ausgetauscht.
Der kleine Kühlschrank braucht sehr lange die Getränke abzukühlen.

Service6,0
Check-in, check-out unproblematisch und professionell in einem separaten Bereich mit persönlicher Begrüßung vom Rezeptionsleiter für Statuskunden.
Zimmerservice perfekt - auf Nachfrage bekommt man kostenlos auch mehr Trinkwasser. In der Executive Lounge stehen aber gekühlte Softdrinks auch bereit, für die, die dorthin Zugang haben.

Gastronomie6,0
Wir hatten Frühstück inklusive.
Auswahl ist riesig; eine asiatische Ecke und eine europäische Ecke. In der MItte werden die Speisen frisch vorbereitet und neben dem Eingang hockt eine Dame, die asiatische Leckereien vorbereietet.
Für die 2 Nächte hat uns das gleiche Angebot auch nicht gestört.
Viele Sitzmöglichkeiten an den großen Fensterscheiben oder draußen kann man auch frühstücken.

Sport & Unterhaltung6,0
Poolbereich war praktisch immer menschenleer, deshalb waren die 4 Liegemöglichkeiten ausreichend für uns beide - obwohl dieser Bereich mit dem IBIS Hotelgäste geteilt wird.
Fitness Center vorhanden - wir haben aber nicht benutzt.
Das Hotel bietet auch Shuttle Service zu Malioboro (Stadtzentrum). Mein Kumpel ist aus Surakarta, deshalb waren wir überall mit seinem Motorrad unterwegs - auch zu den Tempelanlagen.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im November 2018
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Zoltán
Alter:51-55
Bewertungen:107
NaNHilfreich