So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Romy (46-50)
Verreist als Paarim Oktober 2015für 1 Woche

Hotel hat niemals 4 Sterne verdient

3,2/6
Es ist ein in die Jahre gekommenes Hotel bzw. eine Hotelanlage . Es hat Unrenovierte Zimmer , mit alten Möbeln und Badezimmer mit Badewanne , in die man sich nicht einmal hineistellen möchte.
Nach 3x Zimmer anschauen , bekamen wir einen Bungalow.
Er war , so sagte man , renoviert . Hatte Klima , Minikühlschrank und das Badezimmer war mit Dusche ausgestattet. Damit wren wir zufrieden.
WiFi hatte man nur in der Lobby frei. Ging , aber sehr langsam. Wir hatten Halbpension . Es war wie täglich grüßt das Murmeltier. Immer das Gleiche. Man wurde satt . Obst gab es - Orangen ( grün ) , Bananen ( grün ) und abends Äpfel und kleine Honigmelonen als Dekoration bei deb Nachspeisen.
Altersmäßig alles dabei , es waren keine Schulferien , von daher wenig Kinder im Alter von 7 - 15. Gäste kamen aus Deutschland , England , Schweiz und Russland ( haupsächlich )

Lage & Umgebung5,0
Die Entfernung vom Flughafen zum Hotel ca. 20 Minuten reine Fahrtzeit. Zum Altmarkt ( shopping und kultur ) betrug ca. 30 Minuten . Preis wird mit dem Fahrer ausgehandelt .5 Personen 20 ägypt. Pfund = ca. 1 € . Fahren , ohne Verkehrsregeln , hauptsache die Hupe funktioniert.
Shopping ist sehr anstrengend. Die Händler sind sehr aufdringlich und verwickeln einen sehr schnell in Gespräche . Bieten Gastgeschenk an und wollen , dass man mit in den Laden kommt. Dort wird dann gehandelt . Man muß wissen , was man ausgeben will und dann daran festhalten , oft klappt es , dass man seinen Preis durchsetzt .
Die Anlage lag sehr Strandnah dafür gibt es 4 Sterne .
Restaurants sind sehr , sehr viel an der Strandpromenade vorhanden . Man kann auch zu Fuß zum shoppen gehen , da gibt es genügend Möglichkeiten.
Sobald man die Anlage verlässt , kommen schon Taxis und hupen , kein Problem eines zu bekommen.
Nightlife im Hotel = tote Hose .

Zimmer4,0
Der Bungalow war ausreichend groß . Auch das Bad mit Dusche war ok. Vor dem Bungalow war eine kleine Sitzgelegenheit mit 2 Holzstühlen ( ohne Auflage - sehr hart ) und einem kleinen Holztischchen . An der Terasse fehlten ein paar Steine .
Betten waren schön fest , nicht durchgelegen . Der Kleiderschrank war auch groß genug .
Der Schreibtisch hatte Schubfächer , an denen die Griffe lose waren , also nicht zu öffnen waren , ohne dass man den Griff in der Hand hatte. Es gab eine Mini- TV mit 3 deutschen Sendern ( ARD , ZDF und Nickelodeon ) für die Nachrichten- info ok . Kaffeemaschine und Wasserkocher waren nicht vorhanden . Telefon gab es auch , wurde von uns nicht genutzt.
Sauberkeit wr ok.
Zimmertyp:Bungalow
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service2,0
Zur Freundlichkeit des Personals. Der Freundlichste war unser Reinigungsmann Muhamed Ali . Er zauberte täglich aus den Handtüchern verschiedene Tiere oder Motive . Ansonsten , hatte keiner ein Lächeln auf dem Gesicht und grgrüßt wurde nur , wenn man als 1. gegrüßt hat.
Gesprochen wurde sehr gut russisch und englisch . Deutschkenntnisse fast null.
Zimmerreinigung war ok . tgl. frische Handtücher und Strandtücher .
Beschwerden wurden aufgenommen und nach 2-3 Tagen so gut wie möglich behoben z.B. Ausfall der Klima , das ständige Laufen der Toilettenspülung .

Sport & Unterhaltung3,0
Animation gab es am Strand z.B . Yoga , Boggia , Dart , Wassergymnastik , Beachvolleyball .
Es war wenig Interess da . Vereinzelt wurde mitgemacht .
z.B Wassergymn. und Boggia .
Vom Kinderclub und Disco war nichts zu spüren .
Der Zustand der Liegen und Auflagen war schon sehr abgelegen und verbraucht .
Die Ablagefläche am Tischchen , war defekt , Farbe war abgebröckelt . Sonnenschirme hätten auch mal wieder frisch gestrichen gehört.
Es waren ausreichend Liegen und Auflagen da , aber alles sehr abgenutzt.
Dusche gab es eine.

Hotel2,0

Tipps & Empfehlung
In der Lobby hatte man , wenn man sich den Code hat geben lassen , freies Internet . Im Bungalow aber nicht .
Wir fanden die Temperatur Ende Oktober als angenehm . Wir waren von 9.30 Uhr bis 13.00 Uhr am Strand und dann von 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr . Dann geht die Sonne langsam unter . man hat einen schöne Blick . Es ist auch meistens etwas windig , aber er ist nicht kalt , zumindest über die Mittagszeit nicht .Für und war die Reisezeit Ende Oktober optimal.
Leider sind die vorhandenen Korallenriffs nicht mehr so bunt , wie sie sein könnten , da es immer wieder Touristen gibt , die sich draufstellen müssen oder andere Tätigkeiten .Man sieht trotzallem schöne Fische und es macht auch Spaß zu schnorcheln . 1 Tag gab es ein Unwetter . Wir hatten dann Stromausfall und nahmen das Abendessen als Candelight Dinner ein ( war sehr romantisch ) Am nächsten Tag war alles vorbei , nur die Poolanlage ,auch der Kinderpool , waren völlig verschmutzt durch den in die Jahre gekommenen Kunstrasenteppich . Es dauerte 4 Tage , bis der Pool wieder benutzt werden konnte.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Oktober 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Romy
Alter:46-50
Bewertungen:7