Archiviert
Veronika (41-45)
Verreist als Familieim Februar 2015für 3-5 Tage

Gemütliches Kleinod mit ausgezeichneter Küche

5,7/6
Wer den Rummel und die standardisierten Hotelzimmer einer großen
Schistation sucht, ist hier sicher falsch.
Dafür bietet der 100-jährige Gasthof im Ortsteil Warth-Lechleiten mit Blick auf Warth und das
Schigebiet eine authentische, heimelige Atmosphäre und sehr viel Charme.
Die Durchgänge in den gemütlichen, holzgetäferten Stuben sind niedrig,
die Treppe knarrt, in der „Kuche“ werden zum Frühstück die Rühreier auf dem alten Holzherd gebraten,
der bis vor einigen Jahren noch Hauptherd für sämtliche Gerichte war,
die Zimmer sind individuell und reichen vom Stockbettzimmer mit karierter Bettwäsche
(von den Kindern geliebt) bis zu neu renovierten Appartements.
Junior-Chefin Christine ist nicht nur Allround-Gastgeberin, sie steht am Abend auch zusammen
mit ihrem Vater in der Küche.
Sowohl der frischgebackene Kuchen nach dem Schifahren wie auch das Abendmenü
sind immer Gaumenfreuden und Augenweiden, die Getränke- und Weinkarte lässt keine Wünsche offen,
der Service ist unkompliziert und herzlich.

Für uns und unsere Kinder seit Jahren ein fixer Bestandteil in unserer Urlaubsplanung!

Zimmer5,3
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)5,0
Größe des Badezimmers5,0
Sauberkeit & Wäschewechsel6,0
Größe des Zimmers5,0
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Landseite

Service6,0
Rezeption, Check-in & Check-out6,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft6,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)6,0

Gastronomie6,0
Vielfalt der Speisen & Getränke6,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch6,0
Atmosphäre & Einrichtung6,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke6,0

Hotel5,5
Zustand des Hotels5,0
Familienfreundlichkeit6,0

Hotelsterne sind berechtigt
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:3-5 Tage im Februar 2015
Reisegrund:Winter
Infos zum Bewerter
Vorname:Veronika
Alter:41-45
Bewertungen:1
NaNHilfreich