Archiviert
Sandra (36-40)
Alleinreisendim September 2014für 3-5 Tage

TOP Hotel mit Niveau...

5,8/6
kleines Hotel, aber dafür fein. Da es sich um ein junges Hotel handelt, ist natürlich alles in einem Top Zustand. Ich hatte ein Einzelzimmer und dieses war sehr geschmackvoll eingerichtet und ich hatte ausreichend Platz.

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel liegt direkt an der "Hauptstraße" Richtung Strand.
Zum Strand sind es ca. 1,3 km die man wunderbar laufen kann.
In der Nebenstraße befindet sich ein kleiner Supermarkt mit Bäckerei. Hier kann man sich mit dem nötigsten versorgen wenn Bedarf besteht.
Neßmersiel ist ein kleiner Ort, sehr unscheinbar. Es muss einem gefallen und man sollte schon Mobil sein um das ein oder andere zu sehen. Um mal dem Alltag zu entgehen und einfach mal abzuschalten ist man hier richtig aufgehoben. Natürlich ist auch hier in der Hauptsaison einiges los.
Restaurants gibt es hier im Ort, doch bevorzuge ich doch die außerhalb.

Zimmer6,0
Ich hatte ein Einzelzimmer. Die Größe war ausreichend. Bett ist ein Boxspringbett in King Size Größe. Habe sehr gut geschlafen und die Rückschmerzen blieben aus.
Das Zimmer ist schön und geschmackvoll eingerichtet, großer Flachbildschirm. Mein Bad war etwas klein bzw. das Waschbecken war im Zimmer und WC und Dusche im abgetrennten Bad. Hat mich nicht weiter gestört, da ich eh alleine war. Wichtig war mir, es ist Sauber!!!
Des weiteren steht ein Wasserkocher im Zimmer, mit 2 Beuteln Tee und eine Portion Espresso. Eine tolle Idee!!!
Minibar gibt es keine im Zimmer. Dafür steht im Flur ein Gemeinschafts-Kühlschrank, für jedes Zimmer eine nummerierte Box. Hier kann der Gast seine Sachen kühlen. Tolle Idee, somit hat man keine nächtlichen Kühlgeräusche im Zimmer. Im Aufenthaltsraum stehen noch zwei weitere gefüllte Kühlschränke mit Wasser, Säfte, diverse Biere und auch Wein. Preise sind angemessen und nicht überteuert. (Flasche Jever 1 Euro)
Zimmertyp:Einzelzimmer
Ausblick:zum Garten

Service6,0
Freundlichkeit wird hier groß geschrieben. Der Empfang beim Check-In war sehr herzlich. Fragen und Wünsche werden ermöglicht. Die nette Dame vom Frühstück und auch die Zimmerfee waren mit Freude bei der Arbeit. Hier nochmal ein herzliches Danke!

Gastronomie6,0
Da es sich um ein Hotel Garnie handelt, wird die Gastronomie auf das Frühstück eingegrenzt.
Und das Frühstück war Fantastisch!!! Alles was das Herz begehrt, in guter Qualität. So macht das Frühstück Spaß und man startet voller Vorfreude in den Tag.
Es gab jeden morgen einen kleinen "Gruß" am Tisch. Dies war ein kleines Gläschen mit einer Creme oder Joghurt, schön angerichtet mit einer Praline oder Obst und jeden Tag gab es etwas anderes.

Sport & Unterhaltung5,0
Da ich schon seit meiner Kindheit immer wieder nach Neßmersiel komme, weiß ich das hier in der Saison einiges geboten wird. Genutzt habe ich davon in diesem Urlaub nicht viel. Mitte September war nicht mehr so viel los, deshalb war es kein Problem am Strand einen Strandkorb zu mieten.

Das Hotel verfügt über eine Terrasse mit Sitzmöglichkeiten und Liegen sind auch vorhanden. Decken liegen im Aufenthaltsraum aus, wenn es etwas kühler wird.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Zur Handy-Erreichbarkeit kann ich nur sagen, ist an der Nordsee allgemein ein Problem. Ist einfach so, hat mich nicht gestört. Bin ja schließlich in Urlaub. WiFi ist möglich, Zugangscode erhält man am Empfang.
Preis-/Leistung vom Hotel ist mehr als gerecht. So etwas hat in Neßmersiel gefehlt. Die anderen haben leider den Anschluss verpasst und ruhen sich noch immer auf ihren Lorbeeren aus. Schade eigentlich, aber wer nicht will der hat schon.
Die beste Reisezeit? Kommt drauf an was man möchte. Jetzt im September (nachdem alle Ferien um sind) war es sehr angenehm und nicht überlaufen. Man hatte am Strand seine Ruhe, einen Platz im Restaurant zu bekommen war ebenfalls kein Problem. Wer hier Aktion sucht und Party machen möchte, ist hier definitiv fehl am Platz.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im September 2014
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Sandra
Alter:36-40
Bewertungen:5
NaNHilfreich