Stefan (41-45)
Verreist als Paarim August 2019für 3-5 Tage

Für alle die den ganzen Tag unterwegs sind, o.k.

4,0/6
Auf den Bildern sieht es ja ganz gut aus, allerdings ist das schon sehr in die Jahre gekommen! Der gesamte Gasthof sieht aus, als wäre er in den 80ern zugesperrt worden und jetzt einfach wieder der Schlüssel zum aufsperren umgedreht worden. Dementsprechend wirkt auch alles etwas abgewohnt und leicht ramponiert. Wenn man sich genauer umsieht, stellt man schon einen starken Renovierungsstau fest. Beginnend mit den Zimmerausstattungen, den Sanitären Anlagen in den Zimmern (Curry oder Moosgrün wird halt einfach seit den 80er Jahren nicht mehr produziert) oder auch einfach der bröckelnde Putz im Frühstücksraum. Die Herbergswirtin Johanna mit Ihrer Schwester macht einiges wieder wett, da Sie die Freundlichkeit und Fröhlichkeit in Persona sind.
Auch das Frühstück ist für ein 2-Sterne-Haus mehr als gut.
Sonst wären wir vermutlich nach der ersten Nacht abgereist.

Lage & Umgebung6,0
Ausflugsziele sind hier en Masse vorhanden, teils zu Fuß oder mit kurzer Autofahrt zu erreichen. Auch eine Anbindung an den ÖPNV ist gegeben.

Zimmer3,0
Die Zimmer sind abgewohnt, mit knarzenden Dielen und durchgelegenen Betten. Die Sanitärausstattung war in unserem Zimmer in Curry.... das wird seit den 80er Jahren nicht mehr produziert. Allerdings war alles ziemlich sauber. Für die Zielgruppe, die hier aus Wanderern, Kletterern und Gleitschirmfliegern besteht, die den ganzen Tag unterwegs sind und dann todmüde in ein Bett fallen wollen mit Sicherheit in Ordnung. Für uns jedoch nicht sehr angenehm.

Service6,0
Die Wirtin Johanna mit Ihrer Schwester Edith gibt sich redlich mühe und ist sehr sehr freundlich. Es wird einem auch beim Frühstück ständig nachgefragt ob noch etwas benötigt wird usw. Daher hier wirklich und aus vollem Herzen volle Punktzahl.

Gastronomie4,0
Hier kann nur der Frühstücksbereich bewertet werden, da dieses Gasthaus leider nicht mehr über eine Küche verfügt. Und das Frühstück war einfach und gut.

Sport & Unterhaltung6,0
Ringsum wird viel für Freizeitsportler geboten, vom Paragliden bis zum Fahrradverleih um die Ecke ist alles dabei.

Hotel4,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im August 2019
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Stefan
Alter:41-45
Bewertungen:6
NaNHilfreich