So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Dirk (46-50)
Verreist als Paarim Oktober 2015für 2 Wochen

Hatten leider mehr erwartet......

3,0/6
Es handelt sich um ein Hotel der mittleren Größe mit 310 Zimmern.
Eine Hälfte der Zimmer befindet sich in unmittelbarer Strandnähe, die andere Hälfte ist durch eine Hauptverkehrsstraße vom Hotel getrennt.
Zu den Zimmern auf der "anderen Straßenseite" kann ich hier keine Aussage tätigen, da diese nicht belegt waren.
Wir hatten das "All Inn Paket" gebucht, jedoch gibt es auch Gäste welche mit Halbpension ihren Urlaub dort verbracht haben. Unterschiede haben wir nur in der Servierung der Getränke feststellen können, wenn wir unser Bier im Glas bekamen, hatten Halbpensionsgäste das gleiche Bier nur in der Flasche serviert bekommen.
Die Gästestruktur ist sehr gemischt was das Alter und die Nationalitäten betrifft.
Da sich das Hotel mit Agregaten selber mit Strom versorgt, diese machen jedoch nicht den gewartesten Eindruck, muss man mit täglichen Stromausfällen rechnen.


Lage & Umgebung3,0
Das Hotel liegt in unmittelbarer Strandnähe, die am nächsten gelegenen Zimmer haben keine 50m bis sie im Meer stehen.
Der Transfer zu Flughafen ist mit 1,5 Stunden schon sehr langwierig. Der nächste Ort, El Quesir, ist nur mit Taxi oder speziellen Shuttelservices möglich.
Zu unserem Zeitpunkt war der Ort eine einzige Baustelle, da dort die Kanäle erneuert wurden.
Shopping ist in unmittelbarer Nähe nicht möglich, die 2-3 Geschäfte am Hotel sehen nicht gerade einladend aus, ein Supermarkt und eine Apotheke befinden sich in ca. 1,5km Entfernung und sind über die Hauptstraße oder am Strand entlang zu erreichen.
Wir haben über unseren Reiseveranstalter eine Schnorcheltour (Blaue Fahrt) gebucht, eine tolles Erlebnis und sehr zu empfehlen.

Zimmer2,0
Die Zimmer sind recht groß, auch das Bad hat eine angenehme Größe. Jedoch muss man sagen dass diese sehr abgewohnt sind. Schimmel im Bad und Reparaturen großflächig mit Silikon geflickt sind vorhanden, ebenso ein aus der Wand gerissener Handttuchhalter.
An der Sauberkeit in den Zimmern kann man keine Kritik üben.
Klimaanlage, Telefon, Fernseher (immerhin ARD, ZDF, RTL und Arte) sind Standard, ebenso der Kühlschrank auf dem Zimmer.
Täglich gibt es eine große Flasche Wasser je Zimmer, welche zwingend erforderlich zum Zähneputzen ist.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service3,0
Das Personal ist sehr freundlich und zuvorkommend, die meisten verstehen einige Worte in Deutsch aber mit Englisch gibt es keinerlei Probleme.
Ein Arzt ist an mehreren Tage im Hotel anzutreffen.
Wir hatten ein Problem mit der Toilettenspülung, erst nach der vierten Reklamation kümmerte man sich um die Behebung des Mangels.
Da uns das erste Zimmer nicht zusagte wurde uns sofort ein anderes Zimmer zugeteilt. Diese Reklamation wurde schnellstens umgesetzt.

Gastronomie4,0
In unserem Urlaubszeitraum waren 2 Restaurants geöffnet, eins für alle Gäste und eins welches auf Vorbestellung genutzt werden konnte. Die Preise auf der Speisekarte weichen für "All Inn" Gäste ab, denn diese Zahlen weniger.
Das Standartrestaurant macht einen sauberen Eindruck.
Die Speisen sind schmackhaft und landestypisch. In denm 14 Tagen unseres Aufenthaltes haben sich Speisen wiederholt, auch bieten andere Hotels mehr Auswahl, jedoch kann man Sagen, es ist für jeden etwas dabei. Frisches Obst war zu unserem Zeitpunkt leider nicht in der Abwechselung vorhanden wie wir uns das gewünscht hätten, so gab es Abends dreierlei frische Obstsorten, welche sich in regelmäßigen Abständen wiederholt haben.
An allen Bars kann man nicht mit Bargeld bezahlen, die Abrechnung für Halbpensiongäste erfolgt ausschließlich an der Rezeption. Sogenannte Trinkgeldboxen stehen ebenfalls an der Rezeption, aber man wundert sich schon was ein wenig Trinkgeld, unauffällig dem Kellner oder dem Zimmerboy zugesteckt, bewirkt. Das muss jedoch jeder für sich selber entscheiden.

Sport & Unterhaltung3,0
Das Hotel bietet für Taucher und Schnorchler ein eigenes Hausriff, welches über einen Steg erreicht wird. Ein Paradies was die Artenvielfalt an Korallen und Fischen betrifft.
Die Discothek war während unseres Aufenthaltes geschlossen, da sie sich in dem unbewohnten Teil auf der anderen Straßenseite befand.
Das Animationsteam war bemüht die Gäste bei Laune zu halten, in unseren Augen aber halt nur bemüht.
Der Fitnessraum verdient seine Bezeichnung nicht, der Zustand der Geräte und des Raumes generell war äusserst schlecht.
Leider war noch nicht einmal die Möglichkeit zum Joggen gegeben. Am Strand entlang zu laufen muss man mögen, da sicht dort einige Vertiefungen befinden, die schon ein Risiko beim Laufen mit sich bringen und an der Haubtverkehrsstraße entlang ist auch nicht so erfüllend, da dort reger Verkehr lief und einen Bürgersteig dort nicht vorhanden ist.
Der Strand und der Pool sind sauber, Liegestühle mit Auflagen und Sonnenschirme waren zu unserer Urlaubszeit ausreichend vorhanden. Die Duschen im Ausßenbereich verdienen nicht wirklich ihren Namen, da aus ihnen nur ein leichter Wasserstrahl zu erwarten ist.

Hotel3,0

Tipps & Empfehlung
Die Erreichbarkeit übers Handy ist gewährleistet, jedoch hatten wir Probleme mit dem Internet über unserem Provider.
Es befinden sich zwar in der Lobby drei Rechner (kostenpflichtig), diese sind von der Lage so ungünstig angeordnet, das jeder Gast mitbekommt was man gerade an dem Rechner macht. (kein Datenschutz)
Im nachhinein muss ich sagen das wir für unseren Urlaubspreis schon bessere Hotels hatten.
Unsere Reisezeit lag nun Ende Oktober - Anfang November, die Temperaturen sind immer noch sehr angenehm, leider wird es bereits am 17:00Uhr dunkel, so dass ein Urlaubstag schon einmal sehr kurz werden kann.
Wichtig: Leitungswasser nur zum Waschen benutzen, wie schon erwähnt zum Zähneputzen nur das Trinkwasser aus Flaschen benutzen.
Schon am Flughafen sich mit Medikamenten für Durchfall und Magenproblemen eindecken. Die Apotheke in der Nähe des Hotels ist sehr überteuert.

Es soll nicht alles schlecht an unserer Bewertung sein, wie im Vorfeld schon erwähnt, es ist ein Paradies für Taucher und Schnorchler. Wer sich damit zufrieden gibt wird bestimmt seine Erholung auch hier in diesem Hotel finden.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Oktober 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Dirk
Alter:46-50
Bewertungen:5