Archiviert
Reinhild (51-55)
Verreist als Familieim Juli 2015für 2 Wochen

Absolute Erholung , komme gerne wieder !!

5,2/6
Wollten nie wieder nach Ägypten ! Hatten schlechte Erfahrung wegen der Russen . Aber das gelobte Hausriff hat uns doch zum schnorcheln gelockt. Die Gäste sind Italiener, Amerikaner.Deutsche und auch Ägypter.Man fühlt sich sehr wohl und erholt sich absolut Gut.Ein ganz tolles Hausriff. Ein in die Jahre gekommenes Hoteln ,aber sehr gut geführt. Zimmer sehr sauber .
Wir hatten AI und waren mit der Verpflegung sehr sehr zufrieden. Das Essen war sehr abwechslungsreich und schmackhaft.

Lage & Umgebung5,0
Das Riff mit einen Steg verbunden. sehr schönes Riff. Am Strand benötigt man Schuhe.Vom Flughafen zum Hotel sind es eine Stunde und 10 minuten. Hotel liegt absolut in der Wüste. Keine Geschäfte imHotel oder davor. El Quseir ist eine sehr alte und total verschmutzte Stadt.ca 8 km vom Hotel entfernt, lohnt sich nicht dahin zu fahren.Man tut dort nichts für den Tourismus . Also man kann kein Geld ausgeben. Sehr Schade,shoppen gehört zum Urlaub,wenn man im Altag keine Zeit hat,

Zimmer5,0
Zimmer sind gross und geräumig schon in die Jahre gekommen aber immer sauber,Klimaanlage hat gute Leistung vollbracht. kaffemaschiene an der Poolbar ist modern aber nicht gut eingestellt. Der Kaffee ist stark und bitter, schmeckt nich. Moderner Flachbildschirm und zwei deutsche Sender.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Garten

Service6,0
Personal ist in allen Bereichen sehr freundlich.An der Rezeption wird deutsch gesprochen.Es wird immer grfagt ob es was zu bemängeln gibt und Beschwerden werden Ernst genommen. Ich hatte mir einen Nerv eingeklemmt und konnte kaum noch laufen.Ich wollte schon denn urlaub abbrechen. Da hat mir der Mann, der für die Liegen und Auflagen zuständig war, den Masseur empfohlen und zu mir geschickt.Am selben Tag wurde ich nochbehandelt und ich war noch dreimal dort. Absolut kompetent und sehr gut in manueller Terapie ausgebildet.Unbedingtb zu empfehlen!!!!! Und meine letzten Urlaubstage waren erträglich und der Heimflug fast schmerzfrei.

Gastronomie6,0
Gastronomie ist Spitze , abwechslungsreich, schmackhaft und jede Mahlzeit war eine Überraschung. Das morgentliche Kuchenbuffet war der Hammer.Die Restaurants waren immer sauber und ordentlich.Kein Kellner war fordernt nach Trinkgeld (was wir in anderen Hotels als sehr negativ erlebt hatten.) Und wenn man solch nette Bedienung, Zimmerservice, Kochkunst ectr. erlebt, dann sitzt bei uns das Trinkgeld auch locker und man gibt sehr gerne.

Sport & Unterhaltung4,0
Freizeitangebot ist auch sehr gut und die Animateure geben sich viel Mühe und sind sehr sehr freunlich mit allen Gästen. Es gibt genug Liegen und Schirme in der ganzen Anlage.Allerdings müssten die Liegen täglich vom Spatzenkoht gereinigt werden. Das ist nicht hygienich.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Den Gästen müsste die Möglichkeit gegeben werden, 200 Pfund Note in kleine Scheine gewechselt zu bekommen. Die Rezeption hat nie kleine Scheine. da stehen die Trinkgeld Häuschen und man hat keine Scheine zum bestücken der Häuschen.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im Juli 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Reinhild
Alter:51-55
Bewertungen:2
NaNHilfreich