phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr 089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Archiviert
Marie-Luise (41-45)
Verreist als Paarim Juli 2008für 1 Woche

Finca Romantica - Urlaub bei Freunden?

1,3/6
Urlaub bei Freunden - so der Slogan der Finca-Anbieter der Finca "Romantica" zwischen Porto Colom und Felanitx : Haus im Finca-Stil 2005 erbaut in gutem Zustand. Insgesamt 3 Zimmer im 1. Stock verteilt, ohne Klima-Anlage, eins davon sehr klein und stickig, ein anderes hat kein direktes Bad, sondern ausserhalb des Zimmers. Das 3. und teuerste Zimmer ist sehr geräumig und hat einen großen Schrank. Alle Zimmer haben ein kleines Sat-TV. Kleiner Pool im Garten mit Gartenliegen vorhanden.
Das Grundstück ist durch ein Tor, für das man jedoch keinen Schlüssel erhält, verschlossen. Wenn man kommt oder geht, muss man dies jedesmal ankündigen, damit das Tor geöffnet wird !
Überdachte Terrasse vorhanden, allerdings wurde uns das Betreten nach unserer Rückkehr vom Abendessen um 22. 00 Uhr verweigert !
Wir wurden auf den im 1. Stock (und nur durch 2 von den 3 Gästezimmer erreichbaren) Balkon verbannt. Hier gab es weder ausreichend Stühle für alle Gäste und die vorhandenen Plastikmöbel waren ungemütlich, schmutzig und kaputt. Als Beleuchtung diente eine nackte Glühbirne. Schöner Urlaub !

Lage & Umgebung1,5
Die Finca liegt sehr abgelegen von Strand, Flughafen und Ausflugsmöglichkeiten zwischen Porto Colom und Felanitx und ist trotzdem nicht als ruhig zu bezeichnen, denn unterhalb des Hügels auf der das Haus liegt, hört man selbst nachts noch den Lärm der Hauptverkehrsstrasse / Landstrasse mit v. a. vielen LKW's. Es gibt viele Hunde in der Umgebung, die nachts ständig bellen. Die Pumpe des Pools springt alle 2 Std. für 1 Std. an - diese hört man bis in die Schlafzimmer.

Zimmer1,5
Das Haus selbst -2005 im Fincastil erbaut- ist sehr ansprechend. Die Zimmer - über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten - sind zweckmäßig eingerichtet, jedoch sauber. Handtuchwechsel und Badreinigung erfolgen täglich, wenn auch (und das stört): während der Frühstückszeit - und wenn man danach ins Zimmer möchte, wird just in diesem Moment geputzt ! (die Aussage: man möchte mit dem Putzen vor dem Mittag und der damit verbundenen Hitze fertig sein!).
Klimaanlage nicht vorhanden. Minibar oder Kühlschrank nicht vorhanden. Telefon nicht vorhanden.

Service1,0
Am Besten man frühstückt um 9:00 Uhr, geht danach gleich aus dem Haus. Und bei der Rückkehr schön brav gleich um 20:00 Uhr ins Bett, damit man niemanden belästigt.

Gastronomie1,0
Frühstück inbegriffen (nach dem 3. Tag wird's bereits langweilig: tgl. die gleiche Billigwurst, Kaugummi-Weißbrot und pro Person abgezählte 2 Scheiben Toastbrot - das ganze ab 9. 00 Uhr und keine Minute früher !
Auf Wunsch kann man Abendessen und Mittagssnacks (beim Frühstück gleich vorbestellen) ordern.
Auch Getränke werden angeboten (die man zwangsweise dann auch dort bestellt - denn auf den Zimmernn gibt es keinen Kühlschrank für mitgebrachte Getränke!)
Und wehe, man hat sich getraut doch mal etwas zu Essen oder zu Trinken mitzubringen: Dann werden die Getränke und das Essen verweigert !

Sport & Unterhaltung1,0
Pool und Liegestühle im Garten vorhanden.
Unterhaltung im Haus nicht erwünscht !

Hotel1,5

Tipps & Empfehlung
Dieses Haus eignet sich nur für Leute, die nicht zu früh aufstehen, aber auch nicht zu spät ins Bett gehen und tagsüber außer Haus sind. Die Terrasse am Besten auch nicht betreten, sondern gleich aufs Zimmer gehen. Wer sich seinen Urlaub so vorstellt, könnte sich hier vielleicht wohlfühlen ....

Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Juli 2008
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Marie-Luise
Alter:41-45
Bewertungen:1
NaNHilfreich