So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Archiviert
ConnyApril 2011

Schöne ruhige Riesenzimmer, umgeben von Orangen

5,5/6
wunderbar große Anlage eines Orangenproduzenten - das Haus ist mehr als 300 Jahre alt und seit 13 Generationen in Familienbesitz! (daher auch noch echte Mallorquiner vor Ort, die eher Spanisch und Englisch sprechen und weniger Deutsch..., aber auch das findet man..);
wir hatten ein super-großes Zimmer mit Riesenterrasse, frischen Orangen am Tisch (und weiteren zum Selberpflücken vor der Haustür, überall rundherum..); wir wurden mit einem Glas Cava empfangen und immer nett bedient; das Frühstück geht bis 11uhr - f. uns auch s.angenehm und richtig urlaubs-erholsam; Abendessen möglich, auch s. gut (aber auch die vielen Möglichkeiten in Port Soller und Soller ausprobieren! - auch hier war die Chefin nett und hat uns ein Super-lokal in Port Soller reserviert, wo wir dann auch gleich auf Kosten des Hauses mit einem Cava empfangen wurden!); Gäste: gut f. Paare, bzw. kleinere Gruppen;
Zimmer: individuell, sicher alle je nach Lage unterschiedlich; unseres hatte bsps.weise ein Riesenbad (= gleich groß wie Zimmer!) + Ankleide im Keller!!, was zwar komisch klingt, aber aufgrund eines Fensters und des offenen Zugangs von oben und der Fußbodenheizung irgendwie toll und ganz einzigartig war ...und in heissen Sommern sicher eine Wohltat!

Lage & Umgebung6,0
liegt optimal - ruhig, aber dennoch genau zwischen Soller und Port Soller (je 2km dahin), ausserdem kann man direkt am Hotel bei einer Station der Tram/Bahnlinie Soller-Port Soller einsteigen, man könnte also gegebenenfalls sogar ohne eigenes Auto kommen (Zug von Palma nach Soller, dann Tram zur Station bei Finca Ca n'ai); auch auf die Strasse nach Deia stösst man direkt , daher s. angenehm verkehrstechnisch; (aber natürlich nicht unbedingt Gehdistanz zum Zentrum od. Port von Soller, falls man abends noch dort ausgehen will...., aber sicher auch mit Taxi gut machbar....)

Zimmer6,0
sowie die ganze Anlage s. großzügig! mit gr. Terrassen, etc.; Einrichtung sicher nicht so "modern" wie in manchem neuen deutschen Fincahotel, aber wohl eher typisch mallorquinisch - auch das Doppelbett war s. groß und s. bequem! Im Bad waren die Waschbecken wie eine große moderne Tränke und die Badewanne ebenfalls sehr neu, in einer s. ungewöhnlichen 5-eckigen Form! Das Bad, s. oben, überhaupt sehr speziell und einzigartig....
um die Ecke, bei der Terrasse, war ein Busch mit Jasmin, das dufttete immer gewaltig und jeden Tag erhielten wir auch einen Zweig ins Zimmer, s. angenehm...
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Garten

Service5,0
alle s. zuvorkommend, v.a. die Besitzerfamilie selbst....; Fremdsprachen: mehr Englisch als Deutsch; sicherlich auch Französisch, da die Vorfahren viel mit Frankreich zu tun hatten (Orangenhandel); immer auch gut gereinigtes Zimmer, gut gefüllter Kühlschrank und Orangenschüssel!

Gastronomie5,0
Essen im Haus od. außerhalb - gerade eben, Anf. April 11 wurde das Rest. wieder f. die Allgemeinheit geöffnet...- sicherlich auch förderlich f. Qualität und Anzahl der Speisen; landestypischer Stil - wird auch gerne erklärt und empfohlen (- habe z.B. Sopa Mallorquin gegessen- diesmal wirkliche Suppe! - sehr zu empfehlen, f. Gemüseliebhaber!
Preis: sowie anderswo in der Umgebung auch, ca. 30.-€ inkl. Wein; schöne alte Finca-Atmosphäre im Restaurant bzw. in dem Hauptgebäude generell (Rezeption, REstaurant, eine Art Klavier- und Leseraum, etc...)

Sport & Unterhaltung5,0
....leider war der Pool noch nicht eingelassen, schaut aber traumhaft aus; noch interessanter, weil höher, quasi 2 Stockwerke darüber gelegen, ein Jacuzzi, mit Ausblick auf Soller!! (leider aber lt. Personal schon seit ein paar jahren nicht mehr in Betrieb...)

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Soller, Port Soller, Deia, Valldemossa, Schlucht Sa Calobra - hier hat man viel Interessantes in der Nähe, daher auch die Lage sehr zu empfehlen; wenn man nur faulenzen will, bietet sich das Hotel auch an, da man ja aufgrund der Größe der Anlage, ca. 2 ha, mit 18 Zimmern, sicher nicht andauernd auf viele Leute trifft....
- für jemand, der Orangen, Zitronen, jasminPflanzen und Palmen mag, sicherlich etwas sehr schönes....

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im April
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Conny
Alter:46-50
Bewertungen:2