Archiviert
Monika (31-35)
Verreist als Familieim August 2011für 1 Woche

Hier fühlt man sich willkommen

5,8/6
Man kann in der ziemlich neuen Anlage der Neuberts zwischen zwei Gästezimmern und vier Ferienwohnungen wählen. Bei den Ferienwohnungen hat man zusätzlich die Wahl, ob man am Frühstücksbuffet (Aufpreis 6,50 Euro pro Person) teilnimmt oder ob man einen kostenlosenen Brötchenservice nutzt.
Kostenlose Parkplätze waren ausreichend vorhanden. Ebenso kann man seine Fahrräder in der Garage abstellen. Dort gibt es für die Kleinen auch einen Fuhrpark (Bobbycars, Dreirad etc.) Es gibt einen großen Innenhof mit vielen Pflanzen, Obstbäumen und schöner Dekoration mit vielen Sitzgelegenheiten.
In unserer Urlaubswoche waren nur ältere Gäste anwesend.

Lage & Umgebung6,0
Die Anlage liegt leicht zu finden an der Straße, ist aber trotzdem sehr ruhig, man hat so gut wie nichts von der Straße gehört. Ist ein sehr guter Ausgangspunkt für Radtouren, Wanderungen und auch für Ausflüge in die Gegend. Würzburg oder das Freizeitland Geiselwind sind ca. 30 Fahrminuten entfernt. Im Ort selbst ist alles auf den Wein ausgelegt. Es gibt ein paar Gaststätten (teilweise sehr hochpreisig). Außerdem Bäckereien, einen Metzger und einen Getränkehandel. In Nordheim gibt es einen kleinen Bade-Sandstrand mit kostenfreien Strandkörben. Die nächstgrößere Ortschaft Volkach ist 5 km entfernt, dort gibt es viele Einkaufsmöglichkeiten. Ab Volkach kann man auch eine Schifffahrt auf dem Main unternehmen.

Zimmer6,0
Wir hatten die größte Ferienwohnung (70 qm) gebucht, mit 2 Schlafzimmern (1 x mit Doppelbett und 1 x zwei Einzelbetten), Wohnzimmer mit Flachbild-TV und Radio, Küche, Bad und Terasse (10 qm). Die Küche war komplett ausgestattet, mit Geschirr und vielen Küchengeräten (Toaster, Wasserkocher, Kaffeemaschine, außer einer Mikrowelle - diese gibt es in den anderen FeWos), Geschirrspüler (incl. Tabs) und Kühlschrank. Auch Bettwäsche, Handtücher und Geschirrtücher waren incl. Ebenfalls waren das gewünschte Kinderbett und der Hochstuhl kein Problem. Sogar eine Wickelauflage wurde uns bereitgestellt. Die Möbel sind nicht die modernsten, aber sie bieten sehr viel Stauraum. Direkt im Eingangsbereich fehlt eine kleine Ablage. Leider sind die Türen etwas schief eingebaut, dass sie beim kleinsten Durchzug sofort zugeknallt sind. Bei unserem Einzug war alles sehr sauber.
Zimmertyp:Ferienwohnung
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Innenhof

Service6,0
Man fühlte sich hier gleich zuhause. Zuerst wurde uns das ganze Haus gezeigt, wo etwas zu finden ist (Frühstücksraum, Getränkekeller, Spieleecke etc.) Dann wurde uns die FeWo gezeigt. Die Familie dort besteht aus 3 Generationen und alle waren jederzeit nett und zuvorkommend. Wünsche, wie ein fehlendes Kissen, wurden sofort erfüllt. Auch die Wäsche wurde ausgetauscht und falls etwas leer war, wurde es aufgefüllt. Außerdem war unsere Kleine dort sehr willkommen. Hier wurde mitgedacht, man musste nichts sagen (z. B. Plastikgeschirr und kleines Kinderbesteck beim Frühstück).

Gastronomie5,0
Das Frühstücksbuffet war einfach, aber es fehlte an nichts. Wurst, Käse, Müsli, Eier, Marmelade, Quark und Joghurt im Becher. Am Sonntag gab es dann zusätzlich Kuchen. Das einzige, was hier ein wenig gestört hat, war die Hellhörigkeit im Frühstücksraum. Alles sehr sauber. Ein Mittag- oder Abendessen ist nicht möglich.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Ein sehr schöner Urlaub in einer tollen Gegend mit Familienanschluss. Hier stimmt das Preis-/Leistungsverhältnis. Für Weinliebhaber die perfekte Gegend. Aber auch für alle anderen gibt es genug anderes zu erleben. Bei unserem nächsten Urlaub in dieser Gegend sind die Neuberts in Zukunft unsere erste Wahl.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:1 Woche im August 2011
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Monika
Alter:31-35
Bewertungen:18
Kommentar des Hoteliers
Vielen Dank für die ausführliche und sehr gute Bewertung.

Wir nehmen den Hinweis mit dem hellhörigen Frühstückszimmer und die Verbesserungsvorschläge für die Ferienwohnung Nr. 1 gerne auf und denken über eine Lösung nach.

Die Bezeichnung "Ältere Gäste" kommt einwenig auf das Auge des Betrachters an. Unsere Gästestruktur ist in der Regel bunt gemischt. Bei uns sind alle willkommen, egal ob alt oder jung.

Die als teilweise sehr hochpreisig bezeichnete Gastronomie erstraunt mich doch sehr. Die Nordheimer Heckenwirtschaften und Gasthäuser werden von unseren Gästen häufig für ihr ausgezeichnetes Preis/Leistungsverhältnis, die gute Essensqualität und besonders für die moderaten "Schoppenpreise" gelobt.
NaNHilfreich