Manfred (56-60)
Verreist als Paarim Juni 2018für 2 Wochen

Wer in Brannenburg eine FW sucht, dann nur FELLNER

6,0/6
Die Eheleute Feller sind ein Traum von Vermietern. Stets sehr hilfsbereit und immer gut gelaunt. Insbesondere Herr Fellner, der immer einen Witz parat hat. Frau Fellner ist eine überzeugte Gärtnerin und aus ihrem Garten erhalten die Gäste nach Absprache frische Kräuter bzw. Salate. Herr Fellner liebt seine Obstbäume und ist sehr stolz darauf. Wir bekamen auch von Ihnen wertvolle Wandertipps für die traumhafte Umgebung.

Lage & Umgebung6,0
Brannenburg liegt am Eingangsbereich des Inntals und die Aussicht hier auf die Berge ist einfach traumhaft. Wir gingen abends gerne unsere "Hausrunde" (über Gasthof Kogl und Schwarzlack/Dauer ca. 1 Std.) Idealer Ausgangspunkt für schöne Wanderungen auch am Samerberg oder im Kaisertal/Kufstein. Und nicht zu vergessen: ca. 300 m entfernt das Cafe Daiser mit tollen Kuchen und leckerem Brot.

Zimmer6,0
Hier kann man nicht genug Sterne verteilen. Mehr als "sehr gut" geht leider nicht. Sehr sauber und toll eingerichtet. Zwei Balkone und eine Sitzecke im Garten. Darüber hinaus werden bei jedem Wechsel das komplette Bettzeug (auch Zudecken/Kopfkissen) von Frau Fellner gewaschen. Besser und sauberer kann man es nicht haben.

Service6,0
Sehr zuvorkommende Gastgeber, die den Gästen immer mit Rat und Tat zur Seite stehen. Auch wird den Gästen angeboten, dass man frische Handtücher bekommen kann oder "mal eine Maschine Wäsche waschen kann".

Gastronomie6,0
Unbedingt den Schneiderwirt in Nussdorf bzw. das Bergrestaurant Schwarzlack besuchen. In Grainbach am Samerberg gibt es noch den Maurer-Wirt mit tollen Biergarten.

Sport & Unterhaltung6,0
Im Ort gibt es ein Fitness-Studio. Aber alleine die Wandermöglichkeiten mit Hoher Asten, Samerberg und vielen anderen Bereichen (Herr Fellner hat dazu Wanderziele ausgearbeitet und in einem Ordner abgeheftet) sind Freizeitangebote genug. In Flintsbach gibt es ein Naturfreibad und in Nussdorf ein tolles Freibad mit Sprungturmanlage. Auf der Hochries kann man den Gleitschirmfliegern zu sehen oder einen Tandemflug machen (nach Kurt fragen). In Brannenburg gibt es die Flugschule Hochries mit Windenschleppmöglichkeiten am Segelflugplatz im Ort.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Juni 2018
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Manfred
Alter:56-60
Bewertungen:6
NaNHilfreich