phone
Reisebüro Mo. bis Fr. von 09:00-19:00 UhrReisebüro Mo. bis Fr. von 09:00-19:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo. bis Fr. von 09:00-19:00 Uhr
arrow-bottom
infoHier geht es zu aktuellen Reisehinweisen, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeiten rund um Coronaarrow-right
Archiviert
Evi (31-35)
Verreist als Familieim April 2012für 1 Woche

Zu empfehlen: nettes Chalet in Sölden, liftnah

5,0/6
Das Chalet Flussperle hat 3 Ferienwohnungen. Wir haben im mittleren gewohnt für 4-6 Personen. Eine 7. Person hätte auch noch auf der Ausziehcouch im Wohnbereich schlafen können. Dann wäre es aber schon ganz schön eng geworden... Es gibt dann noch ein sehr großes Appartement für bis zu 10 Leuten und ein kleines für 4 Leute. Das Haus ist zwar kein Neubau, aber immer gut gepflegt worden, sauber und das beste: die Lage: man kann zu Fuß zur Gondel und auch zu Fuß über die neue Hängebrücke - sozusagen hinten rum - zum MPreis (Supermarkt). Wir waren da morgens auch manchmal frühstücken (vorne drin ist ein Bäcker mit Stühlen und Tischen), weil wir nicht immer selbst Frühstück machen wollten. Neben uns in der Wohnung war eine Familie. Und im größeren Appartement war ein Schwung Studenten. Von beiden haben wir aber nicht viel mitbekommen. Es gibt noch einen Skikeller mit Schuhheizung, absoluter Pluspunkt, morgens trockene und warme Skischuhe anzuziehen!

Lage & Umgebung5,0
Das Haus steht recht frei, so dass man keine anderen Leute stört. Alle Wohnungen haben Blick ins Tal und auf den Fluss. Man kann mit dem Skibus eine Station zur Gondel fahren, aber wir sind meistens gelaufen... ein paar hundert meter...

Zimmer5,0
Einfache zweckmäßige Einrichtung uns Ausstattung. Die Küchen sind super: ziemlich neu und echt alles drin, vor allem Spülmaschine!!! Toll ist der Balkon. Alle Wohnungen haben je 2 Ausgänge auf den Balkon. Am NAchmittag hatten wir manchmal noch Sonne. Fernseher ist auch vorhanden, leider kein Flatscreen. Aber wir waren ja auch zum Skifahren da :-)
Zimmertyp:Appartement

Service6,0
So weit ich weiß kann man morgens Brötchen geliefert bekommen. Wir sind aber immer selbst zum Bäcker gegangen und haben entweder dort gefrühstückt oder eben Brötchen gekauft. Wir waren Rodeln mit den Vermietern. Die organisieren immer ein mal pro Woche so einen Hütten- und Rodelabend. Taxis holen einen direkt am Haus ab. Oben ist Party, dann wird gerodelt runter ins Tal (6 oder 7km beleuchtet). Absolut lohnenswert!! Wir haben 17€ gezahlt. Ein Schnaps war mit drin. Und eben Taxifahrten hin und rück so wie Schlitten und Nutzung der Rodelbahn.

Gastronomie4,0
Sölden bietet viele unterschiedliche Restaurants. Das nächste ist ein bisschen oberhalb von der Unterkunft. Vielleicht 200-300m. Wir haben uns allerdings selbst verpflegt, weil es einfach billiger ist.

Sport & Unterhaltung4,0
Es gibt ein kleines Schwimmbad, mit Sauna in der Freizeitarena. Vom Haus - laut GoogleMaps so 1200m

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Der Rodelausflug war echt cool! Und wir haben uns sehr günstig im Hausverleih Boards und Skier ausgeliehen. Sind zwar nicht die neuesten, aber eben sehr günstig.

Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im April 2012
Reisegrund:Winter
Infos zum Bewerter
Vorname:Evi
Alter:31-35
Bewertungen:3
NaNHilfreich