Archiviert
Tami (19-25)
Verreist als Paarim September 2015für 1 Woche

Schönes Hotel mit wenigen Mängeln

5,2/6
Wir hatten zuerst ein nicht- renoviertes Zimmer, mit etwas Schimmel im Bad. Nach längerem Hin und Her wurde uns das nächste frei werdende renovierte Zimmer versichert.
Das nicht- renovierte Zimmer war trotz des Schimmels in einem sehr guten Zustand, das renovierte war modern, schön und zum Wohl fühlen. Beide hatten eine ausreichende Größe plus Balkon/ Terasse.
Wenn man von einigen winzigen Kleinigkeiten (wackelnde Poolleiter, unfreundliche EmpfangsDAMEN, etc.) absehen kann, kann man einen wunderschönen und vor allem ruhigen Urlaub dort verbringen.
Das Buffet ist nicht riesig, aber trotzdem ist für jeden was dabei (+ griechische Auswahl) und geschmeckt hat es eigentlich immer.
Längere Wartezeiten gab es eigentlich nie, obwohl das Hotel ausgebucht war.
Zusatzleistungen (bei All Inclusive), wie die 15minütige Massage, sowie das Abendessen im Restaurant sind sehr zu empfehlen!
Auch ohne gute Englisch- Kenntnisse kann man gut kommunizieren, da viele Angestellte (ein bisschen- gut) deutsch können.
Der Altersdurchschnitt lag bei Ende 30, was wir jedoch gezielt ausgesucht hatten, da es erfahrungsgemäß im Allgemeinen ruhiger und gesitteter zugeht.

Lage & Umgebung6,0
Entfernung zum Privatstrand: ca. 300m
Entfernung nach Heraklion (Flughafen): ca 1,5h mit dem Bus
Entfernung nach Elounda: ca. ne halbe Stunde bequem zu Fuß
Ausflüge kann man auf Kreta viele machen, zB. von Elounda nach Spinalonga (Lepra-Insel) mit dem Boot für 10 Euro hin und zurück.
Wenn man sich ein Auto mieten möchte, kann man das überall in der näheren Umgebung tun und damit nach Agios Nikolaos/ Heraklion/ Ierapetra oder auch weiter fahren. Jedoch sollte man sich auf die griechische Fahrweise gefasst machen. Diese Strecken sind mit dem Fahrplan, der an der Rezeption erhältlich ist, auch gut mit dem öffentlichen Bus zu machen. Die nächste Haltestelle liegt 10 min Fußweg vom Hotel weg.

Zimmer5,0
Die Zimmer hatten eine definitiv ausreichende Größe und können von bis zu vier Leuten bewohnt werden.
Klimaanlage vorhanden, sowie TV und Telefon.
Minibar gegen Aufpreis
Größe des Bades ausreichend, geräumige Dusche.
1 Stern Abzug, da Probleme mit dem Einstellen der Temperatur des Wassers. (ging trotzdem)
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service5,0
Service war bis auf die Empfangsdamen freundlich und zuvorkommend, beeindruckende Fremdsprachenkenntnisse
Zimmerreinigung entspricht dem Landesstandart, man kann jedoch definitiv damit leben
Kinderbetreuung vorhanden, wurde jedoch nicht benötigt
Mit deutscher Hartnäckigkeit wurden unsere Beschwerden akzeptiert und behoben.

Gastronomie5,0
1x Hauptrestaurant (Buffet) mit Terrasse mit Meeresblick
1x Restaurant â la carte (sehr zu empfehlen)
1x Poolbar
1x Lobbybar
1x Strandbar (Snacks und Wasser, jedoch ohne Barkeeper)
Alles genannte war stets sauber

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
- mit Nachdruck auf renoviertes Zimmer beharren (falls gewünscht)
- WIFI gibt es kostenlos in sämtlichen Tavernen und Bars- sich dafür in die Hotellobby zu setzen und Sonnenstrahlen zu verpassen lohnt sich nicht
- Massage empfiehlt sich sehr
- unterer Pool im Allgemeinen als ruhiger empfunden
- Ausflüge machen- Kreta ist wunderschön und hat viel Sehenswertes

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Tami
Alter:19-25
Bewertungen:1
NaNHilfreich