phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Julia (26-30)
Verreist als Paarim September 2019für 1 Woche

Wir kommen gerne wieder.

5,0/6
Ausblick wie bei einem Kreuzfahrtschiff! Insgesamt ein tolles modernes Hotel mit ein wenig Verbesserungspotenzial.

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel liegt direkt in der ersten Reihe an einem Hang zwischen Magaluf und Palmanova.
Unser Fazit:
- Der Ausblick ist der Wahnsinn. Wir hatten ein Zimmer in der 4. Etage, das bedeutet unterhalb des Pools und der Liegen. Somit blickten wir direkt auf das Meer und fühlten uns wir auf einem Kreuzfahrtschiff
- Dadurch, dass das Hotel sehr hoch gelegen ist, verirrten sich nur wenige Touristen dorthin. Wir haben gar nichts von dem Party Rummel in Magaluf mitbekommen. Wenn man das möchte, ist man jedoch in wenigen Gehminuten mitten im Geschehen.
- Zwei Strände sind fußläufig erreichbar, der Strand in Palmanova wird fast ausschließlich von Familien besucht, der Strand in Magaluf entsprechend von Party Touristen. Wir müssen jedoch sagen, dass wir die Strände nicht zu den schönsten von Mallorca zählen. Der lange Strand in Alcudia sowie die Buchten in Cala Ratjada und Carla d‘Or haben uns deutlich besser gefallen. Darüber hinaus liegt das Hotel wirklich sehr hoch und für Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung könnte der Weg vom Strand zum Hotel sehr schwierig sein.
- Die Transferzeit vom Flughafen zum Hotel betrug mit dem Taxi 20 Minuten und kostete ca 40 Euro
- Am Strand haben wir uns Mountainbikes geliehen, mit diesen haben wir eine Tour nach Palma vorgenommen. Sie war anstrengend, da es bergauf und bergab ging, aber hat Spaß gemacht.
- Aufgrund der Nähe zu Magaluf haben wir erwartet, dass die Gäste vornehmlich aus England stammen, doch wir waren überrascht, dass sicherlich die Hälfte der Gäste aus Deutschland kamen.

Zimmer5,0
Die Zimmerausstattung war sehr gut und besonders die indirekte Beleuchtung hat uns gut gefallen. Der Blick vom Balkon war wie gesagt ein Traum. Wir bewerten das Zimmer jedoch nur mit fünf von sechs Sternen da wir zwei Nachteile für uns festgestellt haben:
1. Der Balkon wird abends automatisch beleuchtet, das Licht geht erst um Mitternacht aus. Wenn es schon dunkel ist führt das Licht dazu, dass man nur sich selbst im Balkonglas gespiegelt sieht. So konnte man den Balkon spät Abends nicht mehr zum gemütlichen Sitzen benutzen
2. Die Dusche und das WC sind hinter separaten Scheiben untergebracht. Das sieht zwar ganz schick aus, ich verstehe jedoch nicht, warum man die Tür des WC nach oben hin offen lässt. Somit ist wirklich jedes kleinste Geräusch zu hören. Warum baut man so etwas?!

Zur Information:
Auf der Internetseite des Hotels gibt es auch ein Video, dort ist zu erkennen, dass sich die Etagen 1-4 unterhalb des großen Pools befinden. Wer wirklich Ruhe möchte und nicht auch auf dem Pool gucken möchte, sollte nach einem Zimmer in diesen Etagen fragen.

Service5,0
Insgesamt beurteilen wir den Service als gut, die Mitarbeiter waren sehr freundlich.
Wir geben jedoch nur fünf Sterne aus folgendem Grund:
Derzeit sind einfach zu wenige Kellner im Buffet Restaurant vorhanden. Teilweise muss man wirklich einige Zeit warten, bis Getränke bestellt werden können oder benutztes Geschirr abgeräumt wird.

Gastronomie5,0
Im Buffet Restaurant gab es jeden Abend ein Länder Thema, zb Mexiko, Italien, Spanien.
Wir haben immer Speisen gefunden, die uns sehr gut geschmeckt haben. Fleisch und Fisch wurde frisch gegrillt. Daneben gab es aber auch bereits fertige Fleisch und Fischgerichte. Die Obstauswahl war sehr groß.
Wir fanden es etwas schade, dass es die große Auswahl an Käse nur beim Abendessen gab und nicht beim Frühstück.
Verbesserungsfähig ist auf jeden Fall auch, dass die Teller teilweise nicht 100%ig sauber waren. Wir haben dann einfach einen neuen genommen, aber ich denke manche Personen könnte das sehr stören.

Sport & Unterhaltung5,0
Es findet keine Animation im Hotel statt, aber das wussten wir auch vorher.
Ich habe eine Massage gebucht, die mir gut gefallen hat. Der Spabereich ist kostenpflichtig.
Bei gutem Wetter konnte man Abends wunderbar in der Bar des The Bow Restaurants sitzen. Bei schlechtem Wetter bleibt nur die Bar neben dem Buffet Restaurant, die - so stand es in einer Hotelinformation - schon um 22 Uhr schließt.
Der Fitnessraum hat im Wesentlichen mehrere Laufbänder, ein Spinning Fahrrad und Hanteln sowie Matten. Durch die Klimaanlage lässt es sich auch bei der Wärme dort aushalten.

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2019
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Julia
Alter:26-30
Bewertungen:6
NaNHilfreich