Jenny (41-45)
Alleinreisendim Februar 2020für 3-5 Tage

Wellnesshotel ohne Wellness

1,0/6
Ich habe als Tagungsgast 3 1/2 Tage im Dreiklang "Business & Spa Resort" verbracht. Schon der Name ist irreführend, da man als Hotelgast lediglich den Bademantelgang nutzen darf. Es gelten die regulären Preise der nebenan liegenden Holstentherme. Selbst das Ausleihen eines Bademantels lässt sich das Hotel mit 5,- bezahlen. Sowas habe ich in einem 4-Sterne Hotel wirklich noch nie erlebt.
Als ich anreiste, war mein Zimmer noch nicht fertig. Die Tagung begann um 11.00. Man sagte mir, dass das Zimmer spätestens um 14.00 fertig sei. Um 15.00 konnte ich es immer noch nicht beziehen. Am Folgetag wurde das Zimmer nicht gereinigt. Nachdem ich zweimal nachgefragt habe, wurde es dann am übernächsten Abend saubergemacht. Eine Entschuldigung erhielt ich erst, nachdem ich mich vehementer beschwerte.
Die Tagungspauschale steht in keinem Verhältnis zu dem, was man dafür bekommt. Aufgewärmtes Essen, lieblos präsentiert, der Fisch zum Teil noch innen roh, als Nachtisch jeden Abend nur Eis ohne irgendwelche Extras. Das Servicepersonal meistens unaufmerksam. Morgens bekam man seinen Kaffee schneller.
Ich würde definitiv nicht noch einmal an einem Seminar im Hotel Dreiklang teilnehmen.

Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im Februar 2020
Reisegrund:Arbeit
Infos zum Bewerter
Vorname:Jenny
Alter:41-45
Bewertungen:2
NaNHilfreich