Archiviert
Karl (41-45)
Verreist als Paarim Oktober 2010für 1-3 Tage

Optimales B&B zur Walbeobachtung

5,5/6
Es handelt sich um ein typisches B&B in Südafrika. Die Gastgeber Gerhard und Alet bieten 4 Zimmer an. Jedes Zimmer hat ein eigenes Bad und alle Zimmer teilen sich eine große Küche, einen Aufenthaltsraum und einen Balkon.
Die Gäste kommen aus der ganzen Welt. Der Umgang ist leger und freundlich.
Alles im B&B ist sauber und ordentlich und mit viel Liebe eingerichtet. Angeboten wird nur ein Frühstück. Kaffee und Tee stehen immer zum selber zubereiten zur Verfügung. Bier, Wein und alkoholfreie Getränke können auf Vertrauensbasis gegen Bezahlung einem Kühlschrank entnommen werden.

Lage & Umgebung6,0
Die Lage des B&B ist unbeschreiblich gut. Direkt am Meer gelegen kann man in der Walsaison den ganzen Tag über Wale problemlos vom Balkon aus beobachten.
Ausflugsmöglichkeiten bestehen nach Gansbaai / Kleinbaai als Startpunkt von Haibeobachtungen, Hermanus, Stanford (Birkenhead Brauerei), dem alten Missionsstädtchen Elim und etwas weiter entfernt zum Cap Agulhas als südlichster Punkt Afrikas.
Die Fahrt von Kapstadt dauert über die N2 etwa 2 Stunden, empfehlenswerter ist es aber über die sehr schöne R44 zu fahren. Zumindest auf dem Rückweg nach Kapstadt ist das mit den vielen schönen Blicken auf die Küstenlinie die zwar längere aber deutlich reizvollere Strecke.


Zimmer5,0
Die Zimmer sind nicht sehr groß (etwa 18 qm plus Bad) aber ausreichend. Die Ausstattung ist gut. Wir hatten den Raum Elmien. Dieser ist mit einem privaten Balkon versehen und eignet sich am Besten zur Walbeobachtung. Das Bett war bequem und mit 1,80 x 2,00 Metern groß genug. Nachtschränkchen, Kleiderschrank, Safe, Schminktisch, Stühle und eine Kofferablage waren vorhanden. Reichlich freie Steckdosen inkl. Adaptern für deutsche Stecker sind sehr angenehm für die Aufladung von diversen Akkus.
Neben Handtüchern, Seife und Bodylotion liegen auch Bademäntel, Fön, Mücken Repellents und Kosmetiktücher bereit. Bei Bedarf wird von den Gastgebern auch Sonnencreme oder Pflaster gestellt. Im Bad gab es ein WC, Waschbecken, Badewanne und eine separate Dusche.
Klimaanlage oder Ventilator gibt es nicht, wurde von uns aber auch nicht vermisst. Die Zimmer waren sauber und wurden jeden Tag gut gereinigt. Der Handtuchwechsel konnte durch das Legen der Handtücher in die Badewanne initiiert werden.
Eine Minibar im Zimmer gibt es nicht. Dafür kann bei Bedarf der Kühlschrank im Aufenthaltsraum mitgenutzt werden. Die Honesty Bar wurde schon erwähnt.

Das Einzige, was wir vermisst haben, war eine Möglichkeit das Zimmer richtig zu Verdunkeln. Von der Außenbeleuchtung schien die ganze Nacht über ein wenig Licht ins Zimmer. Wahrscheinlich hätten wir Gerhard und Alet einmal darauf ansprechen sollen. Dann wäre sicher eine Lösung gefunden worden.
Zimmertyp:Doppelzimmer

Service6,0
Der Service ist herausragend gut. Angefangen von der Kontaktaufnahme z.B. per E-Mail bis zur Verabschiedung verläuft alles herzlich, kompetent und schnell.
Selbstverständlich gibt es Tipps zur Freizeitgestaltung, Eventuelle Ausflüge werden gebucht, ein Tisch im Restaurant wird reserviert oder Gerhard steht persönlich bereit um diverse Verhaltensweisen der Wale zu erläutern.
Ein Fernseher steht ebenso zur Verfügung wie eine kleine Bibliothek.
Gesprochen wird Englisch und Afrikaans.

Gastronomie5,0
Das B&B bietet nur ein Frühstück an. Wie eigentlich bei allen südafrikanischen B&Bs gibt es zwei Sorten Toast, Marmeladen, Honig, Käse, Cornflakes, Yoghurts, Früchte, Wasser, Saft, Kaffee und Tee. Eierspeisen werden nach Wunsch frisch zubereitet. Für darüber hinausgehende Wünsche sind die Gastgeber jederzeit offen und dankbar. So wurde auf Nachfrage direkt am nächsten Morgen Salami dem Frühstück hinzugefügt.
Das Frühstück wird je nach Wetter draußen oder innen serviert, immer ist der Blick auf die Walker Bay gegeben und damit Walbeobachtungen auch während des Frühstücks möglich.
Eine Honesty Bar steht zur Verfügung. Das Nutzen der Küche zur Zubereitung von warmen Speisen ist eigentlich nicht erwünscht. Tee und Kaffee kann man sich aber jederzeit zubereiten.

Sport & Unterhaltung5,0
Walbeobachtung, Walbeobachtung, Walbeobachtung! Nebenbei lassen sich auch viele Vogelarten und nachts ein Stachelschwein blicken. Wanderungen sind die Küste entlang direkt vom B&B aus zu beginnen.
Einen Pool gibt es nicht, Liegen und Auflagen stehen im Garten bereit.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Wer Ruhe sucht und viel Zeit für Walbeobachtung aufbringen möchte, ist hier genau richtig. Unterhaltungen mit Gerhard und Alet bringen interessante Einblicke in das Leben der Wale (Gerhard taucht ab und zu auch mit Walen).
W-Lan steht im gesamten B&B zur Verfügung. Das eigene Notebook sollte man aber dabei haben.

Hotel wirkt besser als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im Oktober 2010
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Karl
Alter:41-45
Bewertungen:41