D'Omah Hotel

Jl. Parangtritis Km 8.5, Bantul 55186 Yogyakarta Indonesien
Keine aktuellen Hotelbewertungen
Bewertung abgebenBilder hochladen
  • Hotelübersicht
  • Bewertungen
  • Bilder
  • Fragen
  • AngeboteAngebote
Archiviert
Holger (46-50)
Verreist als Paarim September 2010für 2 Wochen

Aussergewöhnlicher Urlaub in perfekter Umgebung

5,7/6
Das D'Omah Hotel ist wirklich ein aussergewöhnlicher Ort weil der Besitzer die Zimmer in jawanesischen Häusern untergebracht hat, die alle gleichermaßen verschieden und perfekt eingerichtet wurden.
Die Räume sind so in kleinen Gruppen zusammengefasst, zu denen jeweils ein Swimmingpool gehört, dessen Fliessen Lavasteinplatten sind.
Das Gelände ist wie ein Garten angelegt und viele Plätze laden zum Verweilen ein. Es ist alles sehr sauber und geschmackvoll arrangiert und die Hotelangestellten achten sehr darauf, dass es so schön erhalten bleibt.

Besonders bemerkswert sind die alten und sorgsam aufgearbeiteten Bilder, Tische, Schränke und sonstige Einrichtungsgegenstände.

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel liegt etwas ausserhalb von Yogyakarta in einer sehr grünen Gegend. Zum Flughafen sind es 20-30 Minuten (der Fahrer des Hotels holt einen am Airport ab und es werden kostenfreie Fahrten nach Yogya angeboten). Es gibt sehr viele kleine Restaurants in Laufweite und auch kleine Märkte. Richtung Yogya findet man viele Obst- und Gemüsestände. In ca. 1 km Entfernung liegt der Gabusan Kunst markt.
Der Strand ist mit dem Auto in ca.20 Minuten erreichbar.

Wer Jubel-Trubel-Heiterkeit sucht, wird hier nicht fündig, aber Kultur und Land und Leute lernt man hier gut kennen.

Zimmer6,0
Die Zimmer sind aussergewöhnliche Unikate und machen das Hotel zu einer großen Ausnahme. Es lohnt sich die Bilder der Webseite anzusehen.
http://www.yogyakartaaccommodation.com/
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Pool

Service6,0
Der Service ist sicher das Beste am Hotel. Man fühlt sich wie zuhause und die Freundlichkeit und dezente Aufmerksamkeit der Leute haben wir so an keinem anderen Ort erlebt.
Das Hotel bietet viele Dinge an (Pool, Fitness, Frühstück, Jacuzzi, Spa, Fahrten nach Yogya) und die meisten sind im Preis beinhaltet. Die Preise für das Abendessen sind absolut akzeptabel und es macht Spass am Abend unter einem der kleinen Pavillions zu sitzen und zu essen.
Englisch beherrschen alle Angestellten ausreichend bis sehr gut.
Sollte es doch einmal Grund für eine Beschwerde geben - ich bin mir sicher dass man sofort alles unternehmen wird um dem Mangel abzuhelfen.

Gastronomie5,0
Das Frühstück kann von einer kleinen Karte am Vorabend gewählt werden und ist einfach aber für uns ausreichend gewesen.

Die Karte für den Abend bietet eine Auswahl an landestypischen Gerichten und die Qualität war stets gut.

Sport & Unterhaltung5,0
Das Fitnesscenter haben wir nicht genutzt aber den Pool. Die dunklen Lavaplatten sind viel angenehmer als die glatten Fliesen der meisten Hotels. Die Wasserqualität ist sehr gut und alles was man braucht ist immer vorhanden.

Internet ist entweder per WLAN oder teilweise per LAN frei. Die Signalstärke ist gut.

Kleine Kinder werden eher nicht auf ihre Kosten kommen.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Das Preisleistungsverhältnis ist in Ordnung. Man bekommt sehr viel geboten und fühlt sich wie zu Hause.
Beachten sollte man dass das Hotel am Rand des Dorfes (aber abseits der Hauptstrasse) liegt. Das bedeutet dass in gewissen Hinsicht akustisch am Dorfleben teilnimmt, wird und dass es im Dorf u.a. Kinder gibt und dass Motorräder und Autos Lärm machen können. Es stört nicht solange man nicht absolute Stille erwartet. Es hat durchaus Charme und die Bewohner drumherum sind sehr freundlich und aufgeschlossen.
Es lohnt sich Zeit zu nehmen und sich mit den Angestellten zu unterhalten, wenn diese Zeit haben.
Herr Purser, der Eigentümer, ist DER Kenner der indonesischen Kunstszene und es empfiehlt sich, eines der ausliegenden Bücher 'Made in Indonesia' wenigstens durchzuschauen.

Es war das bemerkenswerteste Hotel unser aller Reisen in Asien und wir werden in wenigen Wochen wiederkommen.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2010
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Holger
Alter:46-50
Bewertungen:1
NaNHilfreich