Alexandra (26-30)
Verreist als Freundeim September 2015für 2 Wochen

Zum zweiten Mal Cleopatra, wieder sehr zufrieden.

5,3/6
Zweiter Besuch. Daher nur ergänzende Hinweise. Ausführliche Bewertung bereits in 06/15 erstellt.

Großes weitläufiges Hotel, schöne Gartenanlage, WIFI in der Lobby frei, Gästestruktur weiterhin 80 - 90 % Deutsche.

Lage & Umgebung4,0
Das Hotel liegt direkt am Strand. Der Transfer vom als auch zum Flughafen war mehr als komfortabel. Wir wurden ohne Zwischenstopp direkt hingefahren und abgeholt. Super!

Die Makadi Bay liegt etwas abseits. Ein Shuttleservice nach Hurghada oder zur Senzo Mall kann kostenpflichtig genutzt werden. Für einen kleinen Einkaufsbummel eignen sich auch die Geschäfte vom Madinat Makadi. Man muss nur kurz über den Strand links zum Nachbarhotel und dann ein bisschen laufen.

Zimmer5,0
Wir wollten unbedingt ein Zimmer im Beach Hotel haben nd waren bereit dafür einen Aufpreis ( 25 € pro Nacht) zu zahlen.
Wir bekamen eine Suite, die direkt über unserem Zimmer lag, welches wir im Juni hatten. Es wäre schön gewesen, wenn wir die Suite auch hätten nutzen können. Der zweite Raum war leider so unglücklich gestellt, dass man dachte, dort hätte jemand die Möbel nur zwischengelagert. Es gab im zweiten Bad keine Handtücher, die ersten 10 Tage im Zimmer auch keine Fernbedienung für den Fernseher. Es standen dort zwei Nachttische die niemand brauchte mit lampen, die nicht angeschlossen waren und der Esstisch und die Sitzecke standen so eng, dass man kaum dazwischen hindurch kam. Viel besser wäre hier vielleicht ein Zustellbett oder ein ausziehbares Sofa, falls einer mal schnarcht oder krank wird. Lieber weniger Möbel, dafür ordentlich.

Es wäre sinnvoll das Personal über die Regelung Handtuch auf dem Boden heißt auswechseln, ansonsten benutzt man es weiter, zu unterrichten. Es wurde ein Kleber angebracht, der informierte, dass man damit viel Wasser sparen könne. Die Handtücher wurden immer gewechselt, egal wo sie lagen. das wäre häufig gar nicht nötig gewesen.
Zimmertyp:Suite
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Der Service war hervorragend. Viele der Mitarbeiter haben uns nach unserem ersten Urlaub im Juni wiedererkannt. Trotz langer Schichten und Temperaturen um die 40 Grad waren die Mitarbeiter alle durchweg freundlich.
Ein besonderer Dank geht an Hasheem und Hany vom Waterfront Restaurant, die uns zu allen Tageszeiten äußerst freundlich, zuvorkommend und immer mit einem Lächeln bedient haben.
Bassem von der Lobby Bar leistet einen abenso guten Job. Die Cocktails sind prima und es macht einfach Spaß ihm beim mixen zuzuschauen.
Für ihren Service ebenfalls erwähnenswert: Habib (Service Lobbybar), Ezz (Service Divers Bar), Ashrif (Service Divers Bar), Hamdy (Service Pool Bar), Diana (guest relation). Auch im Hauptrestaurant war der Service eigentlich immer gut.
Die meisten Mitarbeiter sprechen englisch, russisch und einige auch gut deutsch. Die Zimmerreinigung war o.k. Ein bisschen mehr frisches Wasser zum wischen wäre nicht schlecht gewesen, da sich aufgrund vorangegangener Bauarbeiten (Erneuerung der Bodenfliesen) viel Staub abgelagert hatte.

Was unbedingt besser werden muss, ist die Aufsicht am Steg. Hassan, der während unseres Urlaubes nur kurz dort eingesetzt war, war der Einzige der die Urlauber darauf hingewiesen hat, nicht zu nah an die Plattform zu kommen und und das Riff nicht zu berühren. Das Hausriff hat bereits sehr unter den unvorsichtigen Urlaubern gelitten. Um Juni hatte ich mir zudem den kompletten Fuß an einem Anker aufgerissen, an dem die zweite Schwimmplattform oder ein Boot befestigt war. Dieser Anker liegt mitten in der Schwimmzone und sollte vielleicht oben mit einem Styroporschwimmer gekennzeichnet sein. So eine Leine, könnte man evtl. auch nutzen, um die Gäste darauf hinzuweisen: Bis hierher und nicht weiter. Das machen andere Hotels auch. Wenn das Hotel nicht aufpasst, ist das Hausriff bald komplett tot. Ich war erschrocken wie wenig Fische ich gesehen habe.


Gastronomie6,0
Auch beim zweiten Mal waren wir mit dem Essen sehr zufrieden.

Sport & Unterhaltung5,0
Dass man immer eine Liege bekommt, hört man ja in jeder Bewertung.
Die Kinderanimation oder Disco haben wir nicht genutzt.
Die Liegen am Strand, inkl. Schirm und Windfang sind alle in einem ordentlichen Zustand.
Allenfalls die Fliesen in den Pools müssen dringend erneuert werden. Dies ist jedoch bekannt und es muss erwähnt werden, dass der Ruhe Pool am Beach Hotel bereits erneuert wurde. Die Anderen werden sicherlich folgen.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Tipps: Lassen sie beim Verlassen des Zimmers eine der "Bitte nicht stören" Karten im Schlitz stecken, so läuft der Kühlschrank weiter, wenn sie das Zimmer verlassen.

Zimmerwünsche in Richtung Beach Hotel werden in Zukunft wohl nicht mehr möglich sein. Man soll diesen Teil des Hotels in Zukunft nur noch direkt aus Deutschland zu einem Aufpreis buchen können.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Alexandra
Alter:26-30
Bewertungen:6