Schulz (36-40)
Verreist als Familieim September 2015für 2 Wochen

Wir kommen gerne wieder

4,8/6
Wir waren sehr positiv überrascht! Unser Ziel in diesem Jahr war, keiner wird krank, unsere Tochter bekommt nicht wieder einen Ausschlag von Kopf bis Fuß durch den Pool.

Wir waren jetzt drei Jahr in Folge in Ägypten, in Hurghada.

2013 waren wir im Kempinski Hotel. Es ist ein sehr schönes Hotel, das Preis Leistungsverhältnis entsprach jedoch nicht unseren Vorstellungen. Mit einem kleinen Kind ist man in diesem Hotel fehl am Platz, die Nebenkosten waren extrem hoch.

2014 waren wir im Steigenberger Al Dau Beach. Unser Eindruck, Außen Hui, Innen pfui.
Papa ist noch dazu schwer krank geworden, so dass er drei Tage in der Klinik am Tropf hing. Unsere Tochter hatte vom Pool einen so schweren Ausschlag am ganzen Körper bekommen, dass wir zu Hause sofort zum Arzt mussten und nur noch Kordisoncreme Abhilfe brachte. Wir verstehen überhaupt nicht, warum das Steigenberger Hotel so eine gute Bewertung hat. Sagen muss man, dass die Empfangshalle wunderschön und groß war aber schon an der Bar mussten wir defekte Möbel finden, wo Stühle beim Setzen zusammen brachen. Die Möbel waren einfach nur noch defekt und passten überhaupt nicht zu dem Rest der imposanten Empfangshalle. Die Poolanlage war optisch ein absolutes Highlight. Die Gartenanlage wunderschön. Leider reicht das nicht für einen erholsamen Urlaub. Unser Zimmer war dunkel, schmutzig, die Möbel defekt, die Gardinen abgerissen. Egal welches Zimmer wir uns angeschaut haben, sie waren alle gleich schlecht und leider gibt es in dem Hotel für Ruhesuchende keine ruhigen Zimmer. Entweder man hat rund um Uhr den Lärm vom Nachbarhotel und man hört den Lärm der Hauptstraße oder aber man hat den Lärm vom Versorgungshof. Der Speisesaal war schmutzig, übervoll und das Personal kam nicht nach. Die Speisen waren minderwertig, wir sagten immer viele Töpfe aber immer mit Pampe gefüllt. Hauptsächlich arabisches Essen. Das Essen an der Poolbar hingegen war sehr gut. An den Pools wurde bedient und die überwiegenden Getränke waren geschlossene Getränke. Die Toiletten im Hotel sollten häufiger und gründlicher gereinigt werden. Super fanden wir im Steigenberger das Aquacentrum. Die Angestellten dort waren alle sehr freundlich und vor allem sehr flexibel. Die Ausflüge waren eine Erinnerung für die Ewigkeit.
Das Steigenberger Al Dau Beach würden wir nicht empfehlen. Bis heute haben wir keine Stellungnahme von Hotel erhalten.

2015 waren wir im Cleopatra
Wir hatten nicht sehr viel erwartet, dafür aber viel erhalten.
Es gab zwar einige Punkte die verbessert werden sollten aber wenn die Bewertungen nicht abnehmen, kommen wir im nächsten Jahr wieder und hoffen, dass bis dahin die Schönheitsfehler behoben sind.
Wir hatten eine Master-Suite gebucht und vorab schriftlich mit dem Hotel geklärt, dass wir gerne ein Zimmer in oberster Lage mit ruhiger Lage wollten. Das wurde uns auch bestätigt. Als wir anreisten, mussten wir aber feststellen, dass die Zusage nichts Wert war. Wir bekamen ein Zimmer unten und über uns war der Fliesenleger am arbeiten, dem Zimmer gegenüber die Abendanimation. Nach langem Hin und Her stellte sich heraus, dass man uns keine ruhige Lage anbieten konnten. Wir haben dann in eine andere Master-Suite oberes Stockwerk getauscht. Die Lage war zwar nicht ruhig aber sie hatte einen schönen Ausblick. Die Master-Suite ist sehr groß, die Möbel in einem guten Zustand. Der Reinigungsservice hatte jedoch trotz Trinkgeld nicht funktioniert. Am Anfang war die Master-Suite sehr gut gerichtet, mit Blumen und Obst. Danach wurde jedoch nur noch bedingt ordentlich sauber gemacht. Andere Gäste haben in anderen Zimmer besseres berichtet. Bestellungen für die Minibar haben überhaupt nicht funktioniert. Die Getränke kamen einmal und dann nicht wieder, auf der Rechnung standen jedoch Getränke die vier Tage in Folge den Weg nicht in unsere Minibar gefunden hatten. Das sollte bei dem teuersten Zimmer im Hotel nicht sein.
Die Anlage war sehr gut gepflegt. Die Gärtner machen hier ein absolutes Meisterwerk, z.B. die Krone in der Mitte der Anlage. Ein großes Dankeschön auch an das Animationsteam. Solche Shows haben wir noch in keinem Hotel gehabt, da kam sogar Papa mit. Kein Pingo u.ä, statt dessen super Tanzshows., aber die Dame vom Samstag ist echt langweilig für 40 Minuten. Obwohl das Hotel sehr weit entfernt von Hurghada ist und man sich ausschließlich in der Anlage aufhält, wird es nie langweilig. Die Poolanlage ist sehr schön, schade ist nur, dass der größte und schönste Pool für Kinder nicht erlaubt ist, weil dort die Gäste schlafen möchten, statt den Pool zu nutzen. Sehr beeindruckend sind die Schnorchelmöglichkeiten am Hotelstrand. Da muss keine Ausflüge mehr machen um eine Vielzahl an Fischen zu sehen. Aber VORSICHT unbedingt Wasserschuhe mitbringen. Sollte als Warnung auch aufgestellt werden.
Der Speisesaal war freundlich, ordentlich und angenehm. Für unsere Begriffe aber viel zu stark klimatisiert und das hat mein Mann der sehr schnell schwitzt auch gesagt. Ein SUPER LOB an die Küche und den Küchenchef. Sehr freundliches Personal und obwohl ich mit meiner Allergie immer Probleme beim Essen habe, hat es mir jeden Tag geschmeckt und ich bin satt geworden. Es wurde immer ein Essen für mich gerichtet, dass war SPITZE. Mir hat es sehr gut geschmeckt. Ein sehr schönes Buffet war ich gesehen aber nicht gegessen habe. Mein Mann jedoch hat mal ein richtiges Steak innerhalb von zwei Wochen vermisst. Er meine er sei bald ein Huhn, das gab es täglich. Einmal wöchentlich für die Herren etwas richtiges zwischen die Zähne wäre nicht schlecht.
Sehr zu empfehlen sind die Damen von der Gästebetreuung vom Hotel. Man kann mit jedem Problem kommen. Liebe Grüße hier an der Stelle an Erika und Julia.
Zu kritisieren wären die extrem glatten Fliesen an den Pools. Auch ohne Rennen sind die Gäste gestürzt. Das sollte verbessert werden, denn keiner möchte sich im Urlaub etwas brechen. Die Kinderbetreuung ist einem sehr guten Zustand. Es wird auch deutsch gesprochen. Leider war es auch dort viel zu kalt, so dass wir unsere Tochter nicht abgegeben haben aus Angst das sie dort krank werden könnte. Wenn man ein Gebäude betritt und das Gefühl hat, man steigt in die Tiefkühltruhe, ist es für den Gast eher unangenehm und das hauptsächlich für Frauen. Wir haben unsere Haus in Deutschland auch klimatisiert und wir hatten einen heißen Sommer, wir hatten aber nie das Gefühl wenn wir nach Hause gekommen sind, dass wir in unsere Tiefkühltruhe steigen.
Ein großer Kritikpunkt für uns war das Aquacentrum. Total unflexibel, dort wollte man scheinbar kein Geld verdienen. Und gerade am Roten Meer kann man viel individuelle Touren anbieten und das nicht nur mit den großen Booten. Das Steigenberger war das viel flexibler.

Wenn die Bewertungen bis zum nächsten Jahr nicht schlechter werden und die Preise trotzdem vertretbar bleiben kommen wir gerne wieder.

Einem fünf Sterne Hotel kann Cleopatra nicht ganz gerecht werden, dafür müssen die Schönheitsfehler behoben werden. Es sollte an den Pools bedient werden, statt Schlage stehen an einer Bar und dann noch am Pool offene Getränke. Das Personal im Hauptrestaurant sollte vergrößert werden, da man sehr häufig sehr lange warten musste auf einen sauberen, gedeckten Tisch und die Getränke.

Fazit wir sind alle gesund, ausgeruht und zufrieden nach Hause ins kalte Deutschland gekommen.

Lage & Umgebung4,0
Sehr weit entfernt von Hurghada, zum Shoppen nicht geeignet. Sehr weitläufige und schöne Anlage. Leider kommt man auf einer Seite direkt auf eine Müllhalde.

Zimmer5,0
Eine schöne helle und große Master-Suite. Leider nur eine Badewanne, keine zusätzliche Dusche bei der Größe. Bei drei Leuten heißt das anstellen. Die Badewanne sollte repariert werden.
Zimmertyp:Suite
Zimmerkategorie:Deluxe
Ausblick:zum Meer/See

Service4,0
Gibt es sicherlich Verbesserungspunkte

Gastronomie5,0
Die offenen Getränke sind an den Pools nicht angebracht. Die Selbstbedienung der Gäste im Hauptrestaurant ist eher unhygienisch. Das sollte das Hotel unterbinden. Die Gäste holen sich ein Getränk, trinken und gehen mit dem gleichen Glas wieder an die Zapfhähne.

Sport & Unterhaltung6,0
Die Poolgymnastik war sehr gut aber auch alle anderen Angebote sind sehr gut. Das Animationsteam ist spitze.

Hotel5,0

Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Schulz
Alter:36-40
Bewertungen:2
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Schulz,

vielen Dank für Ihr Urlaubserlebnis über unser Resort und für die positive Bewertung.
Wir freuen uns, dass Sie bei uns einen schönen Urlaub erlebt haben.
Wir hoffen, dass wir Sie bald in Ihrem ,,zweitem Zuhause " Cleopatra Luxury Resort Makadi Bay willkommen dürfen.

Mit freundlichen Grüßen

Peter Van Lieshout
General Manager