So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Archiviert
UlrichApril 2010

So wurde Club Aldiana Makadi Bay zum Stammhotel

5,3/6
Wir besuchten nun zum 3 mal die Clubanlage Aldiana Makadi Bay und waren jedesmal hellauf begeistert. Die Anlage selbst ist sehr groß, so das man 1200 Urlauber garnicht wahrnimmt.
Wir bewohnten hier im Club das Strandhotel (06/2009) , die Villa (02/2010) und ein DZ mit Zustellbett (04/2010).
Jeder der drei Aufenthalte war sehr schön. Der Zustand der Zimmer war einwandfrei, sollten kleinere Probleme auftauchen, wurden diese auf sofort erledigt.
Im Strandhotel und in der Villa gab es noch nichteinmal ein Vorfall.
Der Club bietet All Inklusive in Vollendung, wo nicht ein Wunsch offen bleibt.
Die Gäste sind hauptsächlich aus Deutschland, Österreich Schweiz.
06/2009 war ich mit meiner Frau alleine im Strandhotel, das war Erholung pur.
02/2010 hatten wir unsere 16 jährige Nichte mit, die wollte garnicht mehr weg von Makadi Bay.
04/2010 war dann unser 11 jähriger Neffe mit, der alles, was seine Schwester ihm berichtet hatte, selbst sehen wollte.
Unsere Familie machte somit diese Hotelanlage zum Stammhotel

Lage & Umgebung5,0
Das schöne am Club Aldiana Makadi Bay ist, das man von Düsseldorf aus in 4 bis 4,5 Stunden in Hurghada ist.
Wenn man durch den Zoll ist und seine Koffer hat , bei uns waren es zwischen 30 Min und 2 Stunden), gehts dann endlich ab zur Anlage.
Bucht man über Aldiana, wird man direkt auch von Aldiana abgeholt und ist in 20 bis 30 Minuten am Ziel.
Bucht man über Schau ins Land, fährt man vorher noch Hotels an und ist dann auch mal 35 Minunten unterwegs. Beide Transferservices waren ok.
Neben der Anlage von Aldiana sind natürlich auch zahlreiche andere Hotelketten, die man besuchen kann, was wir aber nicht brauchten.
Wer mehr von Ägypten sehen wollte, dem bot man an der Lobby alles, was man sich wünschte, z.B. Luxor, Tauchtouren, einfach alles...
Eine kleine Shoppingmeile gibt es in diesem Club ebenfalls.

Zimmer5,0
Die Juniorsuit (06/2009) im Strandhotel war einmalig, hier gibt es nichts zu verbessern. Selbst die Abendsonne im Juni auf dem Balkon war 100%ig.
Die Villa (02/2010) war praktisch, weil wir unsere 16 jährige Nichte dabei hatten. Sie hatte ihr eigenes Zimmer und war ebenfalls rundum glücklich.
Das DZ mit Zustellbett (04/2010) war auch nicht schlecht. Mit unserem 11 jährigen Neffen eigentlich garkein Problem. Der Platz reichte aus, kann man aber mit der Villa und Juniorsuit/Strandhotel nicht vergleichen.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Meer/See

Service5,0
Das Personal ist sehr zuvorkommend und hilfsbereit.
Zum größten teil spricht man hier im Club deutsch, englische Sprachkenntnisse schaden aber nicht.
Wir waren mit dem ganzen Service rundum zufrieden.

Gastronomie6,0
Wir waren mit dem Angebot mehr als zufrieden. Egal ob Frühstück, Mittagessen oder Abenddinner, davon träumt man noch Tage nach dem Urlaub.
Die Qualität des Speisen waren gut und reichhaltig. Für jeden ist da etwas dabei.
Das Hauptresrtaurant und Strandrestaurant sind sehr sauber und beide sind zu empfehlen.
Schöne Atmosphäre vor allem am Galaabend. Hier sollte man sich schon an die Clubregel halten, die besagt, das schwarz/weiße Gadrobe gern gesehen wird. (Es ist allerdings kein muß)
Trinkgelder sind eher untypisch in den Restaurants

Sport & Unterhaltung5,0
Hier ist ganz klar, das Animationsteam ist eines der besten die ich bisher kennengelernt habe.
Ob Poolanimation oder abends auf der Showbühne, einfach genial, was die zuständigen da auf die Beine gestellt haben. Macht bloß weiter so...

Absolutes Tabu ist die Aufdringlichkeit !!!

Hier ist man eher unter Freunden.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Nehmt Euch immer das Wasser, welches in den Großraum-Kühlschränken gelagert wird, mit aufs Zimmer.
Gönnt Euch einmal ein Abenddinner am Strandhotel.
Telefoniert nicht mit dem Handy, definitiv zu teuer.
Ich habe öfters mal nach Hause gefaxt, ein Fax ca. 1,50 € und da passt einiges drauf.
Im Juni war es schon ganz schön heiß > 40 Grad, Abends war es dann natürlich angenehm.
Im Februar sollte man auf jedenfall ein Jacke mit in den Urlaub nehmen, es war ab und dann ganz schön windig und kalt.
Im April war es dann schon wärmer, man sollte trotzdem eine Jacke mitnehmen wegen dem Wind.
Für September werde ich dann noch berichten :-)

Hotel wirkt besser als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:1 Woche im April
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Ulrich
Alter:46-50
Bewertungen:3