So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Norbert & Beate (46-50)
Verreist als Familieim Juli 2015für 2 Wochen

Schönes Hotel, aber weit entfernt von 5 Sternen

4,8/6
Das Hotel im allgemeinen ist sehr schön, sehr große Anlage, was ich persönlich sehr gerne mag, alles sehr gepflegt. Zimmer groß, wir hatten Pool- und Meerblick im 5.000 er Block. Wunderschön. Viel Stauraum in den Schränken und endlich mal genug Kleiderbügel. Wenn man beim ersten Mal aus der Lobby auf die Lobbyterrasse tritt ist das ein wunderschöner Augenblick. Die Lobby als solches gefällt mir nicht so gut, wirkt kalt und könnte viel gemütlicher gestaltet werden. Auch das Hauptrestaurant könnte gemütlicher gestaltet werden. Es ist groß und sauber, aber mehr ägyptischer Flair wäre wünschenswert, dann würde man sich wohler fühlen. Die Lobbyterrasse mit den beleuchteten Palmen am Abend ist sehr schön, aber meiner Meinung nach viel zu viel ungenutzter Platz. Dort könnte ich mir abends schöne Musik und viele Sitzgelegenheiten gut vorstellen. Das habe ich am Abend immer vermisst, etwas wo man gepflegt sitzen kann, schöne Musik und was leckeres zu trinken. Die Bars am Abend waren wenig einladend. Die Sportsbar, wo Billard, Tischtennis usw. gespielt wird fand ich schrecklich, da muss noch viel getan werden. Eine Coffee-Bar oder Eiscafe oder ähnliches wäre auch nicht schlecht, leider gibt es in dieser Richtung gar nichts. Eine Poolbar, wo man sich am Abend hinsetzen kann und sehr schlechte Live Musik hören muss ist meiner Meinung nach für ein 5 Sterne Hotel unpassend. Wie gesagt, der aller erste Eindruck vom Hotel ist super, aber in 2 Wochen Urlaub fallen einem einige Mängel auf, die mit wenig Aufwand zu beheben wären und fünf Sterne wert wären.

Lage & Umgebung5,0
Lage des Hotels für uns vollkommen in Ordnung. Direkte Strandlage, kurzer Transfer. Ein paar Shops im Hotel, die wir nicht benötigten. Ansonsten alles genau so wie im Katalog beschrieben.

Zimmer5,0
Zimmer waren für uns ausreichend, vor allen Dingen groß genug, Stauraum genügend, Bad mit Bidet. War in Ordnung, Zimmerreinigung war nichts zu beanstanden. Auffüllung der Minibar war leider ärmlich mit einer Flasche Wasser. Kaffeemaschine benutzt, Zähne geputzt, Flasche leer. Im Großen und Ganzen zufrieden, aber auch hier für 5 Sterne muss unbedingt aufgerüstet werden.
Dafür hatten wir einen 5 Sterne Ausblick und das entschädigt einen für die kleinen Defizite. Balkon war auch groß.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Lowcost
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Der Service war für uns einfach hervorragend. Wir waren schon in einigen Hotels in Ägypten und können wirklich vergleichen. So viel Freundlichkeit und Herzlichkeit von allen, wirklich allen Angestellten haben wir selten erlebt. Die Kellner im Hauptrestaurant waren der Knaller. So viel Herzlichkeit, unsere Getränke standen schon auf dem Tisch wenn wir kamen, Stühle wurden zurecht gerückt. Besser kann es einfach nicht sein. Und wir haben sie nicht bestochen!!!!!!!!!!!!!!! Sie waren nicht unsere Kellner, sie waren eher wie gute Freunde. Wir haben sie richtig ins Herz geschlossen und der Abschied ist uns sehr sehr schwer gefallen. Der Chef des Restaurant`s war jeden Abend vor Ort und begrüßte einen persönlich. Schade, dass ich nicht mehr alle Namen weiß, ich würde jeden persönlich nennen. Auch an der Poolbar das Personal, geniales Team. Die Poolboys, ganz tolle Jungs!!!! Der Schirm wurde für einen aufgespannt, das Handtuch gerichtet. Also der Service ist auf jeden Fall 5 Sterne wert. Ich kann nur sagen super, super, super!!! Danke für diese schönen unvergesslich schöne Stunden. Zimmerreinigung war in Ordnung, wir hatten nichts zu beanstanden. Beschwerde hatten wir nur eine kleine, man wurde ernst genommen, wir haben sie sachlich und vernüftig erklärt, es wurde super geregelt, absolut kein Problem. Einer unserer Söhne musste am Finger genäht werden, Arzt spricht deutsch,direkt zur Stelle, gute Arbeit, sehr freundlich,aber sehr teuer. Englisch spricht jeder, viele auch Deutsch. Verständigung kein Problem.

Gastronomie5,0
Qualität der Speisen im Hauptrestaurant war gut, müsste aber für ein fünf Sterne Hotel besser und abwechslungsreicher sein. Aber uns hat`s geschmeckt und wir haben immer was gefunden und sind immer satt geworden. Atmosphäre im Hauptrestaurant wie gesagt, etwas kalt und kantinenartig, schade! Wir haben uns nie genötigt gefühlt Trinkgeld zu geben. Aber geben wir nicht auch zu Hause Trinkgeld wenn wir essen gehen, oder was trinken gehen.
Der größte Kritikpunkt den ich vergeben muss, sind die Cocktails, die waren grottenschlecht, egal an welcher Bar. Das waren wirklich die Schlechtesten die ich je getrunken habe. Wer sagt, die schmecken, hat noch nie richtige Cocktails getrunken. Ich habe nachher auch keinen mehr getrunken. Die waren wirklich grausig! Da muss noch einiges überarbeitet werden. Wir haben nur das italienische a la card Restaurant gebucht, das hat uns nicht überzeugt, aber das Lokal als solches von der Aufmachung her mit der schönen Außenterrasse hat mir sehr sehr gut gefallen. Hier könnte man abends wunderschön was trinken, zusammen sitzen , vielleicht schöne!!!!! Live Musik , oder, oder, oder. Nur als a la Card Restaurant viel zu schade.
Ganz furchtbar fand ich die die angebotenen Snacks am Nachmittag. Die Sandwiches und die Toasts konnte man teilweise nicht essen, da hatte man Verletzungen am Zahnfleisch, trocken und hart. Das waren die Reste vom Frühstücksbuffet. Ich fand`s grausig.
Ich habe auch nicht verstanden, warum abends die Kinderdisco immer in der Sportsbar statt fand. Das geht meiner Meinung nach gar nicht, dort wird geraucht, Billard gespielt usw. da passt keine Kinderdisco hin. Ich fand das unpassend, obwohl ich keine kleine Kinder habe. Macht doch die Kinderdisco im Kidsclub, dafür ist er doch da!

Sport & Unterhaltung3,0
Freizeitangebote gibt es einige. Animationsteam vorhanden, aber auch da noch Luft nach oben. Viele sprechen kein Deutsch, manche nur gebrochen englisch. Ein paar waren dabei, z.B. Mido, Toti, Yanina, ihr wart super, auch Jenya nicht zu vergessen. Aber leider auch einige, die zwar zur Animation gehörten, aber mit animieren hatte das nichts zu tun. Sie liefen lustlos umher und konnten keinen wirklich mitreißen. Die Clubtänze wurden leider auch oft lustlos runtergeleiert, der Funke sprang einfach nicht über. Die Tanzdarbietungen am Abend ließen vor allen Dingen bei einigen Mädels sehr zu wünschen übrig, irgendwie unbeholfen wirkte das alles. In diese Truppe muss viel mehr Schwung gebracht werden um sich Animationsteam zu nennen. Wir haben dann auch keine Shows mehr besucht, sie waren für uns zu langweilig. In der Disco ist gar nichts los. Der Besuch lohnt nicht. Liegestühle, Sonnenschirme genug vorhanden. Strand sehr schön, sauber, weitläufig und direkter Zugang. Hier kann ich leider nur 3 Sterne vergeben, weil Sport und Unterhaltung irgendwie der Pepp und Schwung fehlen. Manchmal kam es mir so vor, als wenn jeder nur irgendwie sein Programm hinter sich bringen will. Am aller schlimmsten fand ich die so groß angepriesene Schaumparty am Strand. Für mich war das fast wie fremd schämen und dafür sollte man auch noch 15 Euro extra zahlen. Ich finde das gehört zum AI dazu. Ich hätte niemals 15 Euro extra gezahlt. Aber schaut sie selber an, das war so wie wollen und nicht können. Man kann ja alles aus der Ferne betrachten.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Ich würde dieses Hotel grundsätzlich weiter empfehlen, aber man muss sich im klaren sein, dass es noch nicht 5 Sterne würdig ist. Bis dahin müssen noch ein paar Dinge geändert werden. Und ich denke, diese Dinge wären ohne riesigen Aufwand gut zu bewältigen.
Wieder kommen würde ich jetzt nicht, dazu fehlten für mich persönlich zu viele Dinge.
Trotzdem war es ein schöner Urlaub und vielen Dank, dass unser Zimmerwunsch so sehr berücksichtigt worden ist. Von einigen ist uns der Abschied wirklich schwer gefallen. Vielleicht, wenn die paar Kleinigkeiten irgendwann geändert werden, würden wir vielleicht noch einmal wieder kommen!

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:3
Dauer:2 Wochen im Juli 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Norbert & Beate
Alter:46-50
Bewertungen:4