Vorherige Bewertung "Urlaub in Italien!!!"
Nächste Bewertung "Ein klasse Urlaub"

Kathrin Alter 19-25
5 / 6
Weiterempfehlung
August 2005
archiviertArchivierte BewertungenArchivierte Bewertungen haben keinen Einfluss auf den aktuellen Bewertungsdurchschnitt, da der Reisezeitraum mehr als 25 Monate zurück liegt und das Hotel sich grundlegend verändert haben kann.

„Super schöner Urlaub...immer wieder gerne”

Das Hotel wurde im Winter neu renoviert und hebt sich von den anderen Hotels ab, den es ist nicht mehr blau-weiß sondern bunt. (siehe Fotos) Im Innenbereich des Hotels ist alles in Mint-Tönen gehalten und alles macht einen freundlichen und sauberen Eindruck.
Das Hotel sowie der Außenbereich machen einen sehr sauberen Eindruck. Besonders schön ist der Poolbereich (siehe Fotos)
Im All-Inklusive Angebot enthalten sind Frühstück, Mittagessen, Snacks und Abendessen, alles in Buffetform und Getränke.
Zum Hotel gehören drei Spezialitätenrestaurants (Tunesisch, Grill und Italienisch).
Dieses Jahr wurde das Animationsteam von Italienischen Leuten übernommen, deswegen ist die Gästestruktur dort überwiegend von Italienern (80%), die anderen 20% teilen sich in Deutsche, Österreicher, Franzosen und Engländer auf.
Im Keller ist ein großer „Beauty-Salon“, mit Friseur, Sauna, Massage, Hamam. Sehr zu empfehlen! ! !
Der Poolbereich ist sehr großflächig, so dass man dort nicht wie die Hühner auf einer Stange sitzen muss.
Das Hotel hat noch ein Schwesterhotel, das Sun Beach (auch in bunt gehalten, aber dezenter), ist schräg gegenüber, ca. 5 Minuten. Dort befinden sich die anderen drei Spezialitätenrestaurants. Durchs Sun Beach erreicht man auch den Strand, der zu meiner Zeit sehr sehr sauber war. Dort findet man auch deutsche Animation. Wir waren Abends immer dort zum Animationsprogramm, welches sich in den zwei Wochen nicht wiederholte.


  • Hotelsterne sind berechtigt
  • Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
  • Preis-/Leistungsverhältnis: Angemessen

  • Hotel allgemein
    5.5 / 6
  • Lage & Umgebung
    5 / 6

    Vom Flughafen sind es ca. 1,5-2 Stunden Transferzeit vom Flughafen.
    Durch die gegenüberliegenden Hotels ist man zwischen 5Min. und 10 Min. am Strand, der kürzeste Weg ist durch das Schwesterhotel. In allen anderen Hotels findet man deutsche Animation, nur nicht im Sun Garden! ! !
    In der weiteren Umgebung befinden sich Hotels, Bars, kleine „Tante-Emma-Läden“, und Discos (Latino, einfach wunderbar) Des weiteren ist gleich um die Ecke ein kleiner Freizeitpark, welches ich aber keinem empfehlen möchte, da die Sachen alle dort sehr sehr sehr alt sind.
    Wenn ihr mit Kindern unterwegs seid, solltet ihr auf jeden Fall in die Medina nach Hammamet fahren. Dort befindet sich ein kleines „Phantasieland“ mit Wasserrutsche, Geisterbahn, Kinderkarrussels, und einem Streichelzoo sowie Animationsprogramme.
    Ein Bonprix Laden befindet sich auch in der Nähe, welchen man aber nur per Fußweg erreichen kann, einfach an der Rezeption danach fragen.
    Vor den Hotels stehen jede Menge Taxis.

  • Service
    5.5 / 6

    Das gesamte Personal spricht Deutsch, der eine weniger der andere mehr. Alle sind sehr freundlich, serviceorientiert und hilfsbereit.
    Die Rezeptionisten sind sehr freundlich, Beschwerden wurden gleich behoben.
    Im Hotel selbst war noch ein kleines Beautycenter mit Friseur, Massage, Dampfbad, Sauna etc.
    Mit der Zimmerreinigung waren wir sehr zufrieden. Täglicher Handtuchwechsel und wir haben der Zimmerfrau täglich einen Dinar aufs Bett gelegt und die Betten waren immer mit einer Blume verziert.

  • Gastronomie
    4.5 / 6

    Alle Mahlzeiten wurden in Buffetform angerichtet.
    Zum Frühstück gab es Brötchen, eine Sorte Wurst und Käse, Marmeladen, Eier aller Arten, verschiedene Sorten Müsli, Joghurt, Kaffee, Tee, Kakao, Säfte.
    Beim Mittag- und Abendessen war für jeden etwas dabei, zudem wurde immer etwas a-la-minute gemacht, wie z.b Apfelringe. Getränke muß man sich seit diesem Jahr selber holen. Man kann entweder im Speisesaal oder draußen essen. Das empfiehlt sich aber nur für abends, da es tagsüber zu heiß dafür ist. Zwei italienische Köche haben Pasta, Nudelgerichte aller Art, Brot, Fleisch oder Fisch frisch gemacht. Über die Qualität der Speisen kann man nicht meckern, alles war immer heiß und wurde gleich wieder aufgefühlt, wenn etwas leer war. Es gab ein großes Salatbuffet. Zum Dessert gab es frisches Obst wie Melonen, Apfel, Pflaumen, Nektarinen, Aprikosen oder Kuchen, Pudding,
    Draußen an der Poolbar gab es Cola, Fanta, Sprite, Wasser, Bier, Cocktails und Kaffee aller Arten.
    Das Servicepersonal ist sehr nett. Kinderstühle sind genügend vorhanden.

  • Sport, Pool & Unterhaltung
    4 / 6

    Das gesamte Animationsteam bestand aus Italienern, welche als Zweitsprache nur Englisch hatten. Dementsprechend wenig verstand man auch bei der Abendanimation. Hier kann ich nur das Sun Beach empfehlen, da sprechen sie alle Deutsch. Ich kann nur vom Ani-Programm im Sun Beach sprechen, dort wurden unter anderen Tanzkurse und Arabisch-Kurse angeboten. Abends war die Animation sehr abwechslungsreich, Sketchshows, Musicals wie Cats, nichts hatte sich in den zwei Wochen wiederholt. Vor der Abendanimation war Kinderdisko, mit allen Animateuren. Die Anis haben jeden aufgefordert mitzumachen und beim Clubtanz machen wirklich alle mit.
    Angeboten wurden Tennis, Tischtennis, Fußball, Volleyball (Wasser und Strand), Minigolg, Billard, Wassergymnastik, Gymnastik, Wasserball.
    Im Sun Garden befindet sich auch ein kleiner Schmuckstand, dort muß man nicht handeln, denn es wird abgewogen. In den kleinem Laden im Hotel bekommt man von der Zahnbürste bis zum Teppich alles.
    Desweiteren ist im Poolbereich noch ein etwas größerer Laden und ein Brauhaus.
    Der Poolbereich ist wirklich wunderschön, alles sehr sauber. Wenn man morgens um neun Uhr zum Pool ging, fand man immer noch genügend Liegen und Schirme. Das war mein erster Urlaub, wo man nicht schon um sechs Uhr aufstehen musste, um noch eine freie Liege zu bekommen. Die Rutsche wurde auch neu renoviert. Handtücher gab es für jeden eins, nur musste man aufpassen, dass nicht aufeinmal seine Liege inklusive Handtuch weg war, denn dies kam mehr als einmal vor. Nehmt zur Vorsicht lieber noch mal ein eigenes mit.
    Der Miniclub stand natürlich auf unter italienischer Leitung, aber was ich dort sah war gut, den Kindern wurde immer etwas anderes angeboten. Der Spielplatz ist sehr schön und es gibt keine gefährlichen Stellen.

  • Zimmer
    5.5 / 6

    Die Zimmer waren auch „Bunt“, aber sehr schön eingerichtet. Die Betten waren sehr sauber und es gab neue Matratzen. (Ich war letztes Jahr schon dort und kann es deshalb sagen). Das Zimmer war ausgestattet mit drei Betten, Schreibtisch, großer Spiegel, Telefon, Radio, Klimaanlage, Fernsehen (Sat1, ARD), kleiner Hocker und einem geräumigen Schrank. Im Bad ist eine Wanne mit neuen Duschvorhängen, Fön, Spiegel und großer Ablagefläche. Im Schrank ist ein Safe, unseren konnte man aber rausnehmen und im Zimmer rumtragen, deswegen empfehle ich den Safe an der Rezeption.
    Das Zimmer wurde täglich gereinigt und wenn man wollte, wurden die Handtücher auch täglich gewechselt. Die Bettbezüge wurden einmal gewechselt.
    Unser Balkon ging zur Poolseite heraus, es war abends ein wenig hellhörig.



Besondere Tipps
Ich möchte euch auf jeden Fall die Massage im Hoteleigenen Massagesalon empfehlen, einfach herrlich. Super Preis-Leistungsverhältnis. Ich kann dieses Hotel nur weiterempfehlen.


Infos zur Reise
  • Verreist als: Familie
  • Kinder: keine
  • Dauer: 2 Wochen im August
  • Reiseveranstalter: Tjaereborg


Bewertung melden
Vorherige Bewertung "Urlaub in Italien!!!"
Nächste Bewertung "Ein klasse Urlaub"