So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Archiviert
SvenOktober 2011

Urlaub wie er sein soll

5,3/6
Das Hauptaus mit Rezeption und Speisesaal scheint vor einiger Zeit saniert worden zu sein, an der Ausstattung und Sauberkeit war für 3 Sterne nichts zu bemängeln.
Eine nette und nicht zu große Anlage mit "familieären Flair" was wir besonders schön fanden.

Die Appartments im Nebengebäude waren im Herbst nicht belegt, von aussen schien es aber etwas älter zu sein.
Angeboten wird:
-ohne Verpflegung
-Frühstück
-Abendessen
-Halbpension
Zu unser Zeit waren überwiegend Deutsche in der Anlage.

Lage & Umgebung6,0
Der Strand und die gesamte Bucht ist absolut traumhaft und sehr gut für Kinder geeignet, nicht zu überfüllt und sehr sauber.
In dem Ort gibt es einige kleine Läden mit allem was man so braucht, natürlich etwas teurer als bei Lidl in Cala Ratjada.
Ein Mietwagen war hier von Vorteil, ein schöner Ort um von dort Ausflüge zu machen.
2 Mietwagenverleiher habe ich vor Ort gesehen, Mietwagen kann man auch an der Rezeption bestellen.

Direkt vor Ort emfehle ich auf jedenfall die Cuves de Arta (20 Gehminuten), eine sehr beeinduckende Höhle mit mehrsprachiger Führung.
Sowie den Aufstieg zum Torre oberhalb der Höhle (ca. 45-60 min Aufstieg), der Einstieg und Weg ist mit roter Farbe gekennzeichnet, Karte auch in der Touristinfo gratis erhältlich.

Zimmer5,0
Unser Appartment hatte eine schöne Größe und war zweckmäßig und geschmackvoll eingerichtet und die Balkone sind von beiden Zimmern zugänglich.
Zimmertyp:Appartement
Zimmerkategorie:Standard

Service6,0
Die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft in der Anlage hat uns besonders begeistert, grade da sich die Saison dem Ende genähert hat.

Vor allem die Kinder wurden von den Kellnern (besonders Jordi) und der Rezeptionistin überdurchschnittlich verwöhnt

Das Personal versteht überwiegend Deutsch und freut sich sehr wenn man auch versucht auf gebrochenem Spanisch zu bestellen.

Gastronomie5,0
Halbpension war mit Kind einfach praktisch, da der Ort sowie die Restaurants doch recht überschaubar waren und einige schon in der 2 Woche geschlossen hatten.
Frühstück war ok, hier könnte aber die Auswahl und vor allem die Abwechslung an Aufschnitt verbessert werden.
Abendessen war gut, geschmackvoll, abwechslungsreich und mit reichlich Auswahl vorhanden.
Es wurde immer wieder und ausreichend nachgelegt, auch die "guten Speisen".

Die Getränke beim Abendessen werden extra bezahlt bzw. aufs Zimmen geschrieben.
Bestellt man eine Flasche Wein und trinkt sie nicht aus, wird die mit der Zimmernummer versehen und am nächsten Abend wieder am Tisch servier, fand ich eine gute Idee.

Sport & Unterhaltung5,0
Pool war Ok, natürlich recht kalt im Herbst, was aber keins der Kinder störte.
Liegen und Schirme sind am Pool kostlos bereitgestellt´.
Am Strand glaube ich kostet Schirm und Liegenset 11€ am Tag, wir hatten Strandmatten (Stk.2€) und Billigschirm (8€) was man beim Kaufmann vor Ort bekommt.
Der Strand ist sehr sauber und einfach ein traum, das Wasser ist sehr schön und es geht seicht ins Wasser rein, so das es auch für kleinere Kinder geeignet ist.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Direkt vor Ort emfehle ich auf jedenfall die Cuves de Arta (20 Gehminuten), eine sehr beeinduckende Höhle mit mehrsprachiger Führung.
Sowie den Aufstieg zum Torre oberhalb der Höhle (ca. 45-60 min Aufstieg), der Einstieg und Weg ist mit roter Farbe gekennzeichnet, Karte auch in der Touristinfo gratis erhältlich.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel ist besser als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im Oktober
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Sven
Alter:36-40
Bewertungen:1