phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr 089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Archiviert
Thomas (66-70)
Verreist als Paarim Mai 2014für 3-5 Tage

Südsee "pur" auf Bikendrik

5,9/6
Wir wollten Südsee pur erleben und haben es gefundenen – auf Bikendrik Island bei Susanne und Lutz K.-S. . „Pur“ – mit vielen Highlights aber auch kleinen Schwächen, welche, wenn man mit der entsprechenden Einstellung auf dieses entfernte Eiland kommt, gerade das unterstreichen was wir gesucht und gefunden haben.
5-Sterne Komfort und 5-Sterne Luxus eines Holidayresort mit Animation und Drinks am Pool gibt es hier nicht. Dafür 5-Sterne Südsee auf gerade mal 10000m2 mit excellenter Küche von Susanne jeden Tag neu kreiert, vom Morning-Tea über das blütengeschmückte Frühstückstablett welches uns jeden Morgen zum Beachhaus gebracht wurde bis hin zum Lunch, Sundowner und Dinner im Haupthaus.

Man fragt sich wie sie das macht, denn auf dieser Palmeninsel gibt weder Strom noch Wasser von irgendwelchen Stadtwerken, sondern alles muss selbst erzeugt werden. Strom kommt von der eignen Photovoltaikanlage und Wasser wird in großen Behältern gesammelt. Und da sind wir schon bei den kleinen Schwächen – der Haustechnik. Wenn z.B. der zusätzliche Generator mal den Geist aufgibt, dann hängt alles an der Sonne, die hier eigentlich oft und lange genug scheint. Wenn sie aber mal nicht so möchte, wie an unserem ersten Tag hier, dann sagt die Wasserpumpe „Stopp“ und wir standen im Trockenen, umgeben von der azurblauen Südsee.
Man hat sich aber gleich bemüht, Wasser kam wieder und hat uns an unseren restlichen Urlaubstagen auch nicht mehr verlassen.
Wenn der Generator wieder läuft, dann gibt es auch wieder Bier aus dem Kühlschrank. Bis dahin bringt das immer hilfsbereite Ehepaar Eis von der Hauptinsel. Das genügt uns auch, denn wir suchten ja die Südsee „pur“.
Die Highlights sind

1.) Natürlich an erster Stelle die Insel selbst mit Palmen von welchen die Cocosnüsse buchstäblich vor unsere Beachhaustüre fallen
2.) Der Korallengarten mit seinen bunten Fischen welchen man auch ohne Schnorcheln einfach durchwaten und erleben kann
3.) Das interessante Beachleben mit seinen Riffstruckturen in allen möglichen Formationen, Muscheln, Einsiedlerkrebsen, eben vieles was der Pazifik so zu bieten hat
4.) Das bezaubernde Beachhaus ist sehr sauber und Bett- und Badwäsche werden jeden Tag gewechselt. Es ist liebevoll dekoriert und lädt zum Träumen ein.
5.) Zu den täglich wechselnden Gaumenfreuden gesellen sich die passend dazu wechselnden Tischdekorationen. Mit Tafelsilber und Meißner Porzellan spürt man Susannes Liebe zum Detail.
6.) Auch der obligatorische Sundowner ist abgestimmt auf das nachfolgende Dinner

Susanne und Lutz haben uns einen ganz besonderen Aufenthalt in der Südsee ermöglicht, welchen wir nicht vergessen werden.

Wenn es Ihnen dann noch gelingt die Haustechnik (ich durfte hinter die Kulissen blicken) ein bisschen auf Vordermann zu bringen, dann wäre Südsee „pur“ perfekt gepaart für diejenigen welche darauf etwas mehr Wert legen. Für uns war es wunderbar, so wie es war.

Zimmer6,0
Sauberkeit & Wäschewechsel6,0
Größe des Zimmers6,0

Service6,0
Rezeption, Check-in & Check-out6,0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals6,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft6,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)6,0

Gastronomie6,0
Vielfalt der Speisen & Getränke6,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch6,0
Atmosphäre & Einrichtung6,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke6,0

Hotel5,5
Zustand des Hotels5,0
Allgemeine Sauberkeit6,0

Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im Mai 2014
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Thomas
Alter:66-70
Bewertungen:1
NaNHilfreich