Archiviert
Gregor (31-35)
Verreist als Familieim Juni 2015für 1 Woche

Einmal und nie wieder

1,4/6
Wir bekamen ein zimmer im Nebengebäude 7128,
das roch nach Diesel, jedesmal wenn wir es betraten.
Ein Kinderbett wo kaum ein Kind drinnen schlafen kann.
Die Betten waren zwar frisch bezogen, aber befleckt und der Boden beharrt und staubig. Der Fernseher immer berauschende Kanäle. Die Klimaanlage lauter als ein Kompressor, wobei man nachts kaum schlafen kann, ohne wäre es kaum möglich wegen der Hitze. Möbel veraltet, der Kühlschrank falsch eingebaut, sprich die Tür auf der falschen Seite. Die Tür vom Badezimmer kaum zu zuschließen, die Klobrille war kleiner als der Sitz und dann noch schief aufgeschraubt. Die Dusche reinste Hölle: zunächst war sie klein, die Brause fest an der Wand befestigt kaum zu verstellen, davon abgesehen kein Glas oder Kunststoffglas, keine Wände sondern ein Duschvorhang was auf jeder Seite ca. fünf cm. zu schmal und jedesmal klebte der Vorhang beim duschen an Körper, das sowas von nervig. Der Ausblick von der Terrasse war eine Werkstatthalle die in den letzten zwei tagen wegen Klimaanlage Ausfall ständig in Betrieb war und sowas von laut das, das Kind kein Mittagsschlaf halten konnte. Bei der Anreise, als man uns die Koffer ins Zimmer brachte, habe ich selbstverständlich Trinkgeld gegeben, wobei die zwei Herrschaften sich weder bedankt haben noch zufrieden waren. Im Zimmer kein WLAN man musste dafür extra ins Haupthaus gehen.
Was das Essen betrifft: fünf Restaurants zwei oben und drei unten ich persönlich habe keinen unterschied erkennen können. Jeden Tag Fisch mal ohne, mal mit Paniermehl gebraten und jedesmal musste man i der Schlange stehen bis man was bekam. Die Stühle sowohl drinnen, als auch draußen dreckig oder befleckt. Das Geschirr wird einem vor der Nase weg genommen, obwohl man noch garnicht fertig ist mit dem Essen. Verlässt man gleichzeitig den Tisch um Nachschlag zu holen, kommt man wieder ist der Tisch abgeräumt. Beach Bar keiner Teller sondern Plastikteller und Plastikbecher die ständig vom Wind weggeblasen werden.
Zum Strand: Wasser sauber, aber kalt. Ständig Wind , der Strand an sich sauber, aber die Liegen aus Holz schwer und veraltet. Die Windschutzwand wird vom starken Wind umgeschlagen. Um ca. 8:00 Uhr, also nach dem Frühstück findet man noch kaum Platz am Strand, weil viele schon sehr früh die Handtücher auf die Liegen legen.
Kinder Disko immer das gleiche, aus meiner Sicht keine Profis oder die hatten keine Lust.

Lage & Umgebung2,0
Entfernung zum Strand ca. Fünf Minuten vom Nebengebäude über das ganze Gelände, der einzige Vorteil vom Nebengebäude ist das, der Aqua Park direkt gelegen ist. Entfernung zum Flughafen ca. 20 Minuten je nachdem wieviele Leute noch abgeholt werden. Auf dem Gelände Einkaufsmöglichkeiten nichts besonderes.

Zimmer1,0
Siehe oben "Hotel allgemein "
Die Dusche war die reinste Hölle :(
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Lowcost
Ausblick:zur Straße

Service1,0
Irgendwie unfreundlich das Folk.
Was das Zimmerreinigung betrifft je mehr Trinkgeld, desto besser die Reinigung. Einmal stank das zimmer nach Reinigungsmittel sodass einem sogar kotz übel war.

Gastronomie2,0
Siehe oben "Hotel allgemein "

Hotel1,0

Tipps & Empfehlung
Siehe oben "Hotel allgemein "

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:1 Woche im Juni 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Gregor
Alter:31-35
Bewertungen:2
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Herr Gregor,

vielen Dank fuer Ihre Bewertung und damit verbundene Zeit.

Es tut uns sehr leid das Ihr Urlaub nicht so verlaufen ist wie Sie sich es gewuenscht haben.

Gerne hatten wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite gestanden, leider haben Sie in unserem Telefonat nichts ueber die angegebenen Punkte uns mitgeteilt und auch nicht unser Angebot angenommen uns jederzeit zu kontaktieren wenn Sie etwas haben, Hilfe benoetigen oder Fragen sein sollten.

Wir finden es sehr schade das Sie diese Punkte nicht vor Ort angemerkt haben, wir versuchen immer unser bestes zugeben und gemeinsam eine Loesung zufinden um die Tage bei uns im Haus so schoen wie moeglich zugestalten. Dieses koennen wir nur umsetzten wenn man mit uns offen spricht bzw. uns kontaktiert.

Wir wuenschen Ihnen und Ihrer Familie alles Gute.

Mit freundlichen Gruessen
Hotel Management

NaNHilfreich