Alle Bewertungen anzeigen
Denja (41-45)
Verreist als Paar • April 2023 • 2 Wochen • StrandZwei Wochen Traumurlaub!
6,0 / 6
Sauberkeit Zimmer
Schlafqualität
Zimmergröße

Allgemein

Die zwei Wochen im Avila Beach Hotel waren ein Traum. Während einer Woche haben wir mit einem Mietwagen die Insel erkundet, in der zweiten Woche genossen wir den schönen Strand und die Nähe zu Willemstad.


Zimmer
  • Zimmergröße
  • Schlafqualität
  • Sauberkeit

Lage & Umgebung
6,0

Zu Fuss ist man in ca. 20 Minuten mitten in Willemstad. Unterwegs kommt man an hübschen bunten Häusern vorbei. Tagsüber ist das ein netter Spaziergang. Nachts wollten wir den Weg aber nicht unbedingt gehen. Das war aber auch nicht nötig, weil: In der direkten Nachbarschaft gibt es ein paar sehr gute Restaurants. Wir haben noch selten in einem Urlaub so oft so gut gegessen. Rozendaels, MosaCana, Fish & Joy, Serafina und das Sal können wir alle empfehlen. Am Wochenende, vor allem am Sonntag, haben die meisten dieser Restaurants geschlossen. Der kleine Anna MiniMarket an der Oranjestraat war leider eine ziemliche Abzocke. Der etwas weiter entfernte Caribe Supermarket hatte ein grosses Sortiment und freundliche Mitarbeiter.


Zimmer
6,0

Wir hatten ein Standard Zimmer im Octagon Flügel und waren sehr zufrieden. Modern, mit grossem Fernseher, Safe, Kühlschrank, Balkon mit Meersicht, Badezimmer mit genügend Ablagefläche und ein bequemes Bett... Sonnencreme wird kostenlos zur Verfügung gestellt.


Service
6,0

Alle Mitarbeiter, egal ob an der Rezeption, im Restaurant, im Fitnesscenter oder bei der Guest Relations waren sehr freundlich. Bei der Ankunft wurden wir mit einem leckeren Drink begrüsst und ins Zimmer begleitet. Einziger kleiner Kritikpunkt ist der Duschraum. Wir waren am Abreisetag nach dem Check-Out noch am Strand und durften vor der Heimreise Duschen gehen. Dieser Raum sollte mal renoviert werden, er entsprach so gar nicht dem Level des Hotels.


Gastronomie
6,0

Das Frühstück war für uns ein Traum. Egal ob süss, salzig, fruchtig, deftig oder traditionell; an diesem Buffet sollte jeder fündig werden. Eierspeisen werden direkt für den Gast nach Wunsch zubereitet. Und das alles direkt am Strand in herrlicher Atmosphäre. Dinner hatten wir in beiden Restaurants je zwei Mal. Im Blues geht es etwas lockerer zu und her. Die lokalen Gerichte sind vielleicht nicht jedermanns Geschmack, wir probieren aber im Urlaub sehr gerne etwas neues und der Conch-Burger war super. Im Le Pen diniert man direkt am Strand, der abends jeweils hübsch beleuchtet wird. Das Essen war sehr lecker und die Portionen gross. Mehrmals pro Woche spielte abends bei der Bar eine Live-Band.


Sport & Unterhaltung
6,0

Die Mietwagen-Firma Budget hat einen eigenen Schalter gleich neben der Rezeption. Man kann das Auto also bequem im Hotel entgegennehmen und wieder abgeben. Das Fitness Center ist gut ausgestattet und bietet während dem Training eine schöne Aussicht. Das Highlight unseres Aufenthalts war natürlich der Strand. Zwei herrliche Buchten, schattenspendenden Palmen und herrliches Wasser. In jeder Bucht stehen zwei SUPs bereit, die von allen Gästen kostenlos benützt werden dürfen.


Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Mehr Bilder(6)
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im April 2023
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Denja
Alter:41-45
Bewertungen:106