So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Kochfrau (56-60)
Verreist als Paarim September 2015für 2 Wochen

Sparmaßnahmen bis zum aller tiefsten Punkt

2,7/6
Ich bin neu hier und habe mir lange überlegt, ob ich überhaupt so eine derartige Bewertung überhaupt abgeben kann da ich ja schon so viele Jahre in diese Hotel komme. Die Hotelanlage ist sehr groß und ich glaube so über 500 Zimmer. Die Zimmer selbst sind recht ordentlich groß sowie auch das Badezimmer. Allerdings hier nur mit BADEWANNE. Oweija, wenn da jemand nicht mehr so mobil ist. Zimmerreinigung erfolgt täglich und die Hotelanlage ist weitgehend sauber gehalten. Bis auf die Katzen. Hier gibt es nur AI Leistungen. Wenn denn genügend zu Trinken da ist, bekommt man auch ein volleres Glas Rot- oder Weißwein. Ähnlich so bei Wodka. Ein großer Anteil an Tschechichen Gästen konnten wir feststellen. WILAN oder so gibt es , glaube ich, in der Lobby weil allabendlich die Leute hier rumstanden und simsten oder so. Wie ich gehört habe, scheint das WILAN aber recht langsam zu sein.

Lage & Umgebung4,0
Da es ein Strandhotel ist, hat man recht kurze Wege zum Wasser. Ein hauseigenes Riff bietet sich zum Schnorcheln an. Zum Flughaben sind es etwa 20 Min. aber kein Fluglärm zu hören. Souvenirs gibt es auf den eigenen Gelände im Alibaba-Basar, an der Straße und an jeder Ecke. Aber wer braucht das schon. Das Nachleben in der Stadt interessierte uns nicht, ist aber wohl vorhanden. Ein a la Cart Restaurant, Bordiehn, befindet sich ebenfalls auf dem Gelände. Öffentliche Verkehrsmittel sind einfach die Taxen die für ein sehr kleines Geld die Touren fahren wo hin man möchte. Nur verhandeln auf Teufel komm raus und erst bezahlen, wenn man schon ausgestiegen ist.

Zimmer1,0
Die Zimmer sind ausreichend groß mit dem großen Badzimmer. Die Ausstattung ist einfach und veraltet aber immerhin mit Flachbildschirm. Die Klimaanlage ist sehr laut und nur mit Ein- oder Aus zu bedienen. Nachtruhe mit Klimaanlage eher nicht so möglich und sehr störend. Die Terasse ist ausreichend groß mit viel Wäscheleine. Wenn, ja wenn da nicht die Katzen rumliegen. Vielleicht auch mal auf dem Terassenstuhl? Nix genaues weiß man nicht. Im Kühlschrank findet man Cola, Limo und Wasser. Wasser gibt es allerdings schier unendlich, wenn man dem Zimmerboy etwas sagt. Ein Wasserkocher und die entsprechenden Utensilien wie Tassen, Tee, Kaffee etc. stehen auf auch einem Tablett. Aber bitte nicht näher betrachten oder dann mit Straubmaske. Gewischt wird täglich. Ich nenne es immer Wischi-Waschi. Der uralte Teppich, vermutlich noch von Zeiten des Pharo, sollte ganz aus den Zimmer verschwinden schon aus hygienischen Gründen. Im Badezimmer im Erdegeschoß kommt es vor, dass es mal stinkt. Ja, einfach so. Vermutlich vom Kanal. Ein offener Deckel sieht man unter der Waschtisch. Dort kommen vermutlich auch mal ab und an die unliebsamen Einwohner her. Die total versiffte und ekelige Klobürste habe ich als erstes mal wechseln lassen. Wegen solch einem Pfennigsartikel...iggit wie scheußlich. Eine Dusche wäre doch in diesem heißen Land viel praktischer. Eine doppelte Toilettenspülung bringt einiges an Wassereinsparung. Die doch zahlreichen Tiere und Figuren die die Zimmerboys mit und von den Handtücher mache, sind ja schön anzuschauen. Doch sie sollten die Zeit lieber für gründlicheres Putzen verwenden.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service2,0
Durch unsere Häufigkeit an Urlauben in diesem Hotel, kann ich hier wirklich ein realistisches Urteil abgeben. Der Empfang an der Rezeption war wie immer sehr herzlich und familiär. Selbstverständlich wird hier Deutsch gesprochen. Eine Sprechstunde für den "Hausarzt" gibt es selbstverständlich auch. Könnte ja mal was in die "Hose" gehen. Ein kostenloser "Kindergarten" ist auch vorhanden. Hier tanzen aber die Katzen auf den Tischen. Wer also Hygienprobleme oder Allergien hat...... Kleinere Beschwerden im Bereich Reperatur etc. wird in der Regel sofort erledigt. Garvierender und handfeste Einwände, auch bei der Geschäftsleitung, verlaufen eher im Sand. Trotz Versprechungen und Zusagen. Stammgäste sind wohl nicht mehr so erwünscht, denn sie könnte ja etwas beanstand.

Gastronomie1,0
Bars und Restraurants sind genügend vorhanden. Aber eines geshen, alle gesehen. Eine Bar, ein Restaurant so schmuddelig wie das andere. Alte kaputte Kühlschränke, warme Getränke (wenn überhaupt), kleprige Tische, uralte Tischläufer (ein Faden davon fand ich im Blumenkohl). Die weniger gewordenen Serviceboys geben sich schon Mühe aber sie schaffen es leider nicht. Ich habe ich den zwei Wochen nicht einen einzigen Wischlappen über die Tische flitzen sehen. Man blieb buchstäblich an den Holztischen mit den Armen kleben. Über die Qualität der Speisen könnte ich alleine einen Bestseller-Roman schreiben. Solches Essen habe ich in den vielen Jahren, in denen wir schon in das Hotel kommen, noch nie vorgesetzt bekommen. Ganz gleich ob am Pool oder im hochgepriesenen Marco o Polo. Keine Abwechslung in den Gemüsesorten und daher zu eintönig. Die kleinen Fleischstücke waren entweder mit Knochen (Hänchenflügelchen) oder beim Rindfleisch zu erst totgekocht und dann wieder in Soße gelegt. Fisch entweder übergart und sehr, sehr fett und immter die gleiche Sorte. Bei den Themenabenden gibt es dann zum Huhn einige Maiskörner und das ist dann Mexikansich oder Chillie in der Rindersoße. Die Nachtische ware mit sehr biligem Materialeinsatz hergestellt. Obstauswahl ist wohl kaum zu erwähnen.

Sport & Unterhaltung4,0
Kinderdisco ist wohl am Abend geboten. Es sind auch 3, wohlgemerkt 3, Animationsleute extra nur für Kinder da. Auch wenn keine Kinder da sind. Die hauseigene Disco ist uns zu laut und zu dunkel. Das Animationsprogramm ist sehr, sehr umfangreich von Dat, Volleyball, Wassergymnastik, Wasserball, Working etc. Wer also hier nix findet......Der Pool ist für die große Hotelanlage eher etwas für ein Zwergenhotel und daher viel zu klein und einfach nur rechteckig und fertig. Strände gibt es ausreichend und auch entsprechende Liegen. Wenn...ja wenn da nicht die notorischen Früh-Reservierer nicht wären. Hier sollte öfter mal vom Hotel durchgegriffen werden.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Bereits im Februar waren schon einmal im Hotel gewesen. Daher sind wir nun im September bis auf den Boden enttäuscht. Wer sich da bei der Verpflegung noch etwas schön redet, der hat zu Hause noch nie etwas vernünftiges gekocht. Nach so vielen Jahren werden wir uns nun endgültig als Stammgast vom Arabia verabschieden.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Kochfrau
Alter:56-60
Bewertungen:1