Archiviert
Sylke (46-50)
Verreist als Paarim Mai 2015für 2 Wochen

Das Grauen hat einen Namen

1,2/6
das Grausen hat einen Namen - Arabella Azur Resort!

Lage & Umgebung1,0
die Transferzeit vom Flughafen beträgt 35 Minuten! das Hotel liegt nicht in Hurghada sondern in einem "Neubaugebiet" am äußersten Ende von Hurghada... weit ab vom Schuss... keine Möglichkeit etwas fussläufig zu erreichen - außer ein "Einkaufscenter" und ein paar aufdringliche Händler, die sich direkt vor dem Hotel befinden... der angeblich soooo schöne Sandstrand ist ein leicht (ca. 10 cm hoch) aufgeschütteter Sandstrand... das hauseigene Riff besteht aus Betonblöcken die sich ein wenig mit Korallen bedeckt haben - von wegen Tauchresort deluxe :o( dreckige Kloacke... dass würde es besser beschreiben...

Zimmer1,0
sollte man das Glück haben - wie wir - als NICHTRAUCHER zwischen lauter Rauchern am Familienstrand geparkt zu werden, wird man ab 5:30 Uhr von einem zarten Motorengeräusch der Dieselmotoren der in der Bucht geparkten Schiffe geweckt, dass Dumme ist nur das ist so laut, dass man seinen Partner nicht versteht ... dass Gute ist, die Zimmer kann man eh nicht verdunkeln somit bist Du eh ab 5:oo Uhr wach - weil hell... grandios im Urlaub...
sollte man das unendlich Glück haben in Richtung Arabella Arabesque Hotel schlafen zu müssen... tja dann hat man zwar keine Motorengeräusche dafür Party bis in der Früh um 3:00 Uhr aus dem Nachbarhotel... da fällt die Wahl natürlich schwer...
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard

Service1,0
sofern man seinen Ober / dem Putzmann / dem Rezeptionisten nicht gleich mit ausreichend Trinkgeld versorgt... hat man keine Chance jemals auch nur im Ansatz eine Art von Service zu erfahren!!! und als Frau schon gleich gar nicht...
Unglaublich wie unverschämt das dort abgeht...
Der deutschsprachige Reiseleiter ist lediglich darauf aus seine FTI-Reisen zu verkaufen... im Falle des Falles (und wir hatten diesen!) glänzt der Herr mit Abwesenheit - erst auf Druck unseres Reisebüros aus Deutschland bewegte er sich dann doch einmal... als wir den Rechtsanwalt eingeschaltet hatten, durften wir sogar die Zimmer tauschen - grandios - da waren 9 von 14 Tagen vorbei...

Gastronomie1,0
wie beschreibt man im Hotel regelmässig kursierende Magenkrämpfe mit Brechdurchfall am Besten??? sicherlich kommt dies nicht von der Küche! nein, dass kommt wahrscheinlich bei einer all-inclusive-Verpflegung von... ok... vielleicht vom verdreckten Meerwasser, dass könnte auch noch sein...
ein Ratschlag - geht NIE in die Apotheke im Ali Baba Shopping Center - der verlangt 25 Euro für 3 Pillen (ok die wirken spontan) - nur im Krankenhaus nur 20 Meter weiter, kosten exakt die gleichen Pillen 1,50 Euro!!!
nur eines unserer Erlebnisse...

Sport & Unterhaltung1,0
Hahaha... die Animation hatten wir auch life und in Farbe mitgemacht... ich hatte Tatjana erst mal gezeigt was Aquarobic wirklich ist... und das es ungeschickt ist Übungen hinter einem großen Metallschild vorzuführen, auf dem die Anweisungen des Pools stehen... da sieht man nämlich nichts.... so wäre der bessere Begriff gewesen... ich sag nur Vooollllleeeeeyyybbbaaaaallll - stellt euch vor - es ging KEINER hin... na ja wenn eine gelangweilte Dame durch die Reihen schleicht mit einer Mimik, dass man ihr am liebsten ein Heimreiseticket in die Hand drücken wollte... unfassbar...
wir benötigen keine Animation und haben uns stattdessen mit netten Mitreisenden umgeben...

Hotel2,0

Tipps & Empfehlung
das so toll beschriebene freie WLAN - vergesst es - ab 8 Personen ist dieses heillos überlasstet und weder der ITler ist in der Lage diesen massiven Mangel zu beheben... als auch der Hotelmanager bietet nur im Ansatz eine Abhilfe...

was allerdings klasse zu sein scheint ist, solltet ihr tatsächlich öfter wie 3 mal dort gewesen sein, bist Du Stammgast, dann darfst Du in ein anderes WLAN-Netz und kannst nicht nur im Rezeptionsbereich online sein, sondern überall im Hotel ...
nur... wer wird bei diesen Voraussetzungen bitte Stammgast??? wir sicherlich nicht...

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Mai 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Sylke
Alter:46-50
Bewertungen:3
NaNHilfreich