Katja (36-40)
Alleinreisendim April 2019für 1 Woche

Ostern in der griechischen Familie

6,0/6
Ich komme seit 2011 hier her, weil ich einen unkomplizierten, entspannten Urlaub verbringen und Kultur erleben möchte. Das ist hier alles möglich!!! Zudem konnte ich das traditionelle griechische Osterfest miterleben.

Lage & Umgebung6,0
Vom Flughafen zum Hotel und zurück wird ein kostengünstiger Hotel-Transfer angeboten. Man kommt innerhalb von knapp 2 Stunden am Fuß der Sithonia-Halbinsel im Paradies an. Es gibt zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten, die vom Hotelchef höchstpersönlich durchgeführt werden.

Zimmer6,0
Die Zimmer sind mit allem Wichtigen, zum Wohlfühlen, ausgestattet und liebevoll dekoriert. Ich habe sehr gut geschlafen und mich erholt.

Service6,0
Der Hotelchef und sein Team tun alles, damit man sich Zuhause fühlen kann.

Gastronomie6,0
Das Frühstück ist abwechslungsreich, weil zur Basis jeden Tag eine neue Spezialität auf den Tisch kommt. Alternativ zum Kaffee kommen auch Teetrinker mit selbstgesammeltem Cistrosen-Tee auf ihre Kosten. Außerdem werden hausgemachte Marmeladen serviert. Zu Ostern wurden wir Gäste an die traditionellen kulinarischenen Spezialitäten herangeführt.

Sport & Unterhaltung6,0
Neben den zahlreichen Ausflügen werden griechische Abende mit Tanz und Weinverkostungen am Kamin im Hotel veranstaltet. Für jeden Geschmack ist etwas dabei! Zu der wichtigsten Zeit im griechisch-orthodoxen Kirchenjahr gab es Ausflüge an besondere Orte, um einen Einblick für interessierte Gäste in diese Feierlichkeiten zu geben. Diese machten den Urlaub wieder zu etwas Außergewöhnlichem.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im April 2019
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Katja
Alter:36-40
Bewertungen:7
NaNHilfreich